ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was soll die Baustelle ab der A5 (Butzbach-Rossbach)

Was soll die Baustelle ab der A5 (Butzbach-Rossbach)

Hallo,

da wird nichts gemacht. Innerhalb 6 Tage 5 Unfälle! Und wenn der Winter hart wird, mit viel Schnee, dann..... ja was dann?

Sind doch echt bekloppt die Heinis.

Sie auch http://www.fr-online.de/.../...5-reisst-nicht-ab,1472796,20604426.html

Und gestern soll es wieder gekracht werden.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Selbst wenn man sich an das Tempo hält, es ist einfach unnötig. Und dann noch im Winter, schlittern die LKWs durch die Leitplanken durch, war halt zu eng und durch den Schnee dann zu rutschig.

Das ist halt der Unterschied zwischen einem uncleveren Fahrer und einem erfahrenem und umsichtigen Fahrer. Der eine hält sich ohne nachzudenken stur an irgendwelche Schilder, der andere passt seine Fahrweise den Straßen- und Witterungsverhältnissen an und reduziert falls nötig auch mal das Tempo. Weder Straße noch Schnee noch Baustelle sind schuld, wenn einer abfliegt, die Geschwindigkeit liegt einzig und alleine in der Hand des Fahrers. Die Strecke ist nicht zu eng, sondern der Fahrer war zu schnell für die Strecke...

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
am 25. Oktober 2012 um 21:24

Zitat:

Original geschrieben von OPC

da wird nichts gemacht. Innerhalb 6 Tage 5 Unfälle! Und wenn der Winter hart wird, mit viel Schnee, dann..... ja was dann?

Was kann die Baustelle dafür, wenn die Fahrzeugführer zu blöd sind auf die Strasse zu achten?

Nach dem Bericht war die Unfallursache in allen Fällen menschliches Versagen.

am 26. Oktober 2012 um 1:18

Als waschechter Wetterauer muß ich hier mal was verbessern:

Es heißt Rosbach. Nicht Rossbach. Vollständiger Name :Rosbach vor der Höhe. Auch bekannt durch das gleichnamige Mineralwasser.

:-)

 

Ich finde die Baustelle auch unmöglich. Und der Baustellen-LKW, der die Schilderbrücke mit dem Kippen umgerissen hat, war ja zugegebenerweise noch witzig. Der Rest nicht...

Über diesen Streckenabschnitt könnte man Bücher schreiben. Bin die Strecke Gießen-Bad Homburger Kreuz 3 Jahre lang morgens hin und abends zurück gefahren. Mit dem PKW....heute kaum noch, ab und an mit dem LKW..

am 26. Oktober 2012 um 1:25

Was ist denn an der Baustelle anders, als an anderen Autobahnbaustellen? Wird sie nicht vorher angekündigt und das Tempo limitiert? Ich lese hier auch nur von menschlichem Fehlverhalten. Vor allem von Berufskraftfahrern und ihren schweren LKW, die mal wieder gepennt haben. Deren Unfälle enden leider oft tödlich.

Die Spuren wurden über wie viel Kilometer nur verengt, aber da sieht man sonst nichts!

Haben die einen Dachschaden?

Was soll denn das, was wird da gemacht?

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Hallo,

da wird nichts gemacht. Innerhalb 6 Tage 5 Unfälle! Und wenn der Winter hart wird, mit viel Schnee, dann..... ja was dann?

Sind doch echt bekloppt die Heinis.

Ja was dann? Dann gibts halt Stau und vielleicht haben die Autofahrer bis dahin gelernt, ein Stauende zu detektieren. Dazu muss man halt das Twitter-Phone oder die Bild-Zeitung mal zu Seite legen.

Woher weisst Du, dass da nichts gemacht wird? Die, die am lautesten über Baustellen meckern sind auch die, die sich über die schlechten Strassen beschweren. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass jemand die Fahrspuren verengt und weiter nichts tut.

Amen

Kann es sein, dass du ein generelles Problem mit Baustellen hast? Vielleicht nicht immer alle anderen beschimpfen, sondern selbst ein wenig denken und auf den Verkehr achten...

am 26. Oktober 2012 um 20:55

Bei dem Unfall, der gestern passiert ist, bei dem der LKW die Mittel(betonwand)-Leitplanke durchbrochen hat, ist wohl der linke Vorderreifen geplatzt und das hat zum Unglück geführt.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Nach dem Bericht war die Unfallursache in allen Fällen menschliches Versagen.

Die meisten Unfälle sind auf menschliches Versagen zurückzuführen, höhere Gewalt oder Fahrzeugdefekte sind eher selten die Ursache.

Trotzdem sollte die zuständige Autobahnmeisterei einen baustellenbedingten Unfallschwerpunkt, womit auch immer, entschärfen.

Zitat:

Original geschrieben von Amen

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Hallo,

da wird nichts gemacht. Innerhalb 6 Tage 5 Unfälle! Und wenn der Winter hart wird, mit viel Schnee, dann..... ja was dann?

Sind doch echt bekloppt die Heinis.

Ja was dann? Dann gibts halt Stau und vielleicht haben die Autofahrer bis dahin gelernt, ein Stauende zu detektieren. Dazu muss man halt das Twitter-Phone oder die Bild-Zeitung mal zu Seite legen.

Woher weisst Du, dass da nichts gemacht wird? Die, die am lautesten über Baustellen meckern sind auch die, die sich über die schlechten Strassen beschweren. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass jemand die Fahrspuren verengt und weiter nichts tut.

Amen

Hallo,

das Risiko in einer Baustelle zu verunfallen steigt um den Faktor 4! Selbst wenn man sich an das Tempo hält, es ist einfach unnötig. Und dann noch im Winter, schlittern die LKWs durch die Leitplanken durch, war halt zu eng und durch den Schnee dann zu rutschig.

Ich denke du fluchst, wenn du 9 Stunden wegen Vollsperrung im Stau stehst, weil du an der falschen Zeit am falschen Ort warst.

Klar muss mal der Fahrbahnbelag eneuert werden, oder die Leitblanken, oder oder.

ABER! Von der besagten Baustelle geht es um die Fahrbahnverengung. Bestimmt 20km lang! Da stehen keine Baumaschinen, da ist gar nichts!

Vor allem wäre da gar kein Platz!

Wenn man die Strecke nicht selber gefahren ist, versteht man das auch nicht. Wieso verengt man Spuren ohne Sinn? Wie gesagt, da kann gar nichts gemacht werden, weil zu jeder Seite kein Platz ist für Maschinen.

Heh?

Zitat:

Original geschrieben von Tecci6N

Kann es sein, dass du ein generelles Problem mit Baustellen hast? Vielleicht nicht immer alle anderen beschimpfen, sondern selbst ein wenig denken und auf den Verkehr achten...

Wieso soll ich auf den Verkehr achten, wenn andere die Unfälle bauen und dann alles blockieren? ;)

Die Baustelle die du verlinkt hast, wurde zum Hessentag plötzlich in Luft aufgelöst. Und als der Hessentag vorbei ist, war sie wieder da.

Also bitte, ja? Monate lang, nein manche bleiben Jahre! Dazu haben die kein Recht, weil das a) Alle gefährdet, egal wie schnell man fährt und b)volkswirtschaftlichen Schaden anrichtet, in mehrstelliger Form! Kraftstoffverbrauch, Zeitverlust, Personen- und Sachschaden.

Baustellen kosten jährlich Milliarden! Nur an Folgekosten, durch Schäden die sie verursachen. Das wissen viele nicht!

Also habe ich das Recht mich zu beschweren. Es werden immer Aufträge erteilt und dann wird sich Zeit gelassen.

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Selbst wenn man sich an das Tempo hält, es ist einfach unnötig. Und dann noch im Winter, schlittern die LKWs durch die Leitplanken durch, war halt zu eng und durch den Schnee dann zu rutschig.

Das ist halt der Unterschied zwischen einem uncleveren Fahrer und einem erfahrenem und umsichtigen Fahrer. Der eine hält sich ohne nachzudenken stur an irgendwelche Schilder, der andere passt seine Fahrweise den Straßen- und Witterungsverhältnissen an und reduziert falls nötig auch mal das Tempo. Weder Straße noch Schnee noch Baustelle sind schuld, wenn einer abfliegt, die Geschwindigkeit liegt einzig und alleine in der Hand des Fahrers. Die Strecke ist nicht zu eng, sondern der Fahrer war zu schnell für die Strecke...

Ich kenn die betroffene Baustelle nicht, muss aber sagen das die Baustellen in letzter Zeit immer schlampiger eingerichtet werden. Da steht z.B. in Fahrtrichtung Frankfurt auf der A3 plötzlich eine Bakenreihe ohne Blinklicht oder Pfeil in der Baustelle und teilt die Fahrtrichtung in eine Spur auf die Gegenfahrbahn und zwei auf der eigentlichen Fahrbahn.

Die gelben Markierungslinien reißen immer wieder ab, sind unterbrochen oder liegen nach 4 Tagen irgendwo am Straßenrand, die mobilen Blechleitplanken ( die Dinger mit den Reflektoren ) sind verschoben und ragen je nach Verschiebung mal in die eine oder andre Fahrspur rein. Gelbe Warnleuchten die blinken sind sowieso überbewertet und Schilder werden sowieso vergessen.

Vor zwei Jahren wär ich auf Höhe Düsseldorf fast in so eine "Fahrbahnabsperrung" reingedonnert mit 100 weil keinerlei Lichter, Pfeile oder ähnliches Baustellenmaterial die kommende Aufteilung angekündigt haben. Da standen plötzlich in der Dunkelheit nur diese Bakenreihe, gottlob ist der Fiesta recht gelenkig und kippt nicht aufs Dach wenn man mal ruckartig nach links schleudern muss um den Crash zu verhindern. Ich bin dann zwischen zwei Baken durchgeschossen und zum Glück stand da nix, aber ich hab mich noch 40 KM weiter aufgeregt wie die einfach das Zeug auf die Autobahn stellen können ohne jegliche Lichter, Markierung, Ankündigungsschilder etc.

Insofern kann ich mir schon vorstellen das es da mehr Unfälle gibt und auch schlimmere Unfälle. Im Endeffekt ist eine Autobahn eben eine Bahn die zur schnellen Vorwärtsbewegung einer großen Menge an Fahrzeugen gedacht ist und kein Abstellplatz für diverse Geräte, Schilder und ähnliches.

am 27. Oktober 2012 um 9:49

Zitat:

Original geschrieben von Dr Seltsam

Vor zwei Jahren wär ich auf Höhe Düsseldorf fast in so eine "Fahrbahnabsperrung" reingedonnert mit 100 weil keinerlei Lichter, Pfeile oder ähnliches Baustellenmaterial die kommende Aufteilung angekündigt haben. Da standen plötzlich in der Dunkelheit nur diese Bakenreihe, gottlob ist der Fiesta recht gelenkig und kippt nicht aufs Dach wenn man mal ruckartig nach links schleudern muss um den Crash zu verhindern. Ich bin dann zwischen zwei Baken durchgeschossen und zum Glück stand da nix, aber ich hab mich noch 40 KM weiter aufgeregt wie die einfach das Zeug auf die Autobahn stellen können ohne jegliche Lichter, Markierung, Ankündigungsschilder etc.

In einem solchen Fall würde ich von "Gefahr im Verzug" sprechen, was einen Anruf bei der Rennleitung über Notruf rechtfertigt.

 

Nicht ordnungsgemäß (nach RSA) abgesicherte Baustellen trifft man häufig, wenn auch auf Autobahnen deutlich seltener, aber solch ein Fall wie bei dir ist mir glücklicherweise noch nicht begegnet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was soll die Baustelle ab der A5 (Butzbach-Rossbach)