ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Was nötig für E85 Umrüstung der alten Motoren?

Was nötig für E85 Umrüstung der alten Motoren?

Themenstarteram 18. August 2009 um 10:42

Hallo Leute,

ich habe vor mir einen alten Wartburg 1.3 (VW Motor der Golf Serie) oder einen Trabant 1.1 (auch VW Motor), also beides 4 Takter, zu zulegen um den in Eigenleistung wieder etwas aufzubauen.

Die Frage ist, was muss ich machen um den mit e85 laufen lassen zu können, habe hier in der Gegend 2 Tankstellen, die immer 40-50cent unter Benzin liegen.

Da ich mich noch nicht auf ein Modell festgelegt habe, wollt ich erstmal schauen, welcher Motor sich dazu besser eignen würde. Daher hab ich auch noch keinen Überblick, wie diese überhaupt funktionieren, viell. hat da ja einer von euch einen guten Einblick:

- haben die schon Motorsteuergerät? - also ist software mäßig die Kraftstoffaufbereitung zu verändern?

- OBD möglich, messwertblöcke, ...?

- haben die noch Vergaser oder schon Einspritzdüsen? - ...

und welche Umbauten wären denn dafür evtl. nötig, oder laufen diese alten motoren einfach so damit?

 

Danke!

Gruß

Daniel

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von danielg402

Hallo Leute,

ich habe vor mir einen alten Wartburg 1.3 (VW Motor der Golf Serie) oder einen Trabant 1.1 (auch VW Motor), also beides 4 Takter, zu zulegen um den in Eigenleistung wieder etwas aufzubauen.

Die Frage ist, was muss ich machen um den mit e85 laufen lassen zu können, habe hier in der Gegend 2 Tankstellen, die immer 40-50cent unter Benzin liegen.

Da ich mich noch nicht auf ein Modell festgelegt habe, wollt ich erstmal schauen, welcher Motor sich dazu besser eignen würde. Daher hab ich auch noch keinen Überblick, wie diese überhaupt funktionieren, viell. hat da ja einer von euch einen guten Einblick:

- haben die schon Motorsteuergerät? - also ist software mäßig die Kraftstoffaufbereitung zu verändern?

- OBD möglich, messwertblöcke, ...?

- haben die noch Vergaser oder schon Einspritzdüsen? - ...

und welche Umbauten wären denn dafür evtl. nötig, oder laufen diese alten motoren einfach so damit?

 

Danke!

Gruß

Daniel

Also der Wartburg/Trabant die hatten meines Wissens nach "nur" den Vergasermotor drinnen.

Zur Not mal paar Autos angucken-Motorraum genau fotografieren und hier posten.

Beim Vergaser, selbst mit Lambdaregelung wie beim 1,6er PN gilt generell für E85-Betrieb: Düsen ändern! Sonst läuft er zu mager und du hast früher oder später nen Motorschaden.

Wenn der Motor einmal drauf eingestellt ist gibt´s keine Probleme-du mußt nur dafür sorgen daß er dann immer E85 kriegt. Bei normalem Benzinbetrieb läuft er zu fett oder gar nicht mehr.

Ca. E60 sollte aber noch gehen, wenn man mal paar Liter dazutanken muß um noch zur nächsten Schnapstanke zu kommen.... :D

Beim Einspritzer sieht es schon freundlicher aus, da mußt Du nicht immer den Vergaser öffnen wenn Du mal wieder normales Benzin tankst oder unterschiedliche Mischungen. Die ganzen notwendigen Änderungen für den jeweiligen Motor findest du hier im Golf II Forum, oder bei den Polo-Leuten. Da sind auch die besagten 1,1er / 1,3er verbaut.

Wenn die Abstimmung paßt fährt er sich sogar noch nen Zacken besser als im Benzinbetrieb. Mehrverbrauch bei Alkohol so um die 20-30%.

Gibt´s für Wartburg/Trabant nen Kunststofftank zum Nachrüsten? Wäre ratsam, da E85 immer geringe Mengen Wasser "mitführt" und dies zu höherer Korrosion führt. Edelstahl wäre natürlich erste Wahl...

Es gibt auch glaube ich so einen Korrosionsschutz-Additiv für E85.

OBD kannste beim 2er knicken, serienmäßig ist da nix verbaut. Maximal ne Leitung zum Fehlerausblinken. Mit USB, Notebook und dergleichen kannst du nix reißen.

Dafür hast Du keine unnötigen und teuren Bauteile wie E-Gas, 2. Lambdasonde hinterm KAT, Sekundärluftpumpe und ähnlichen solchen Quatsch.

Ich warte ja schon auf die ersten "Autoviren", die sich in den Steuergeräten der neuen Autos über Bluetooth/WLAN einnisten und dann die Karre komplett verrückt spielen lassen und den Fahrer in den Wahnsinn treiben... :D:D

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

hi,

mit ner 70/30 - e85 / benzin mischung sollten sie noch gut laufen

einstellen musst du bei diesem mischverhältniss auch noch nix , das schlucken die so.

du kannst dich auch langsam an eine gewünschte mischung ranprobieren fang mit 50/50 an

und steiger einfach bei jedem tankvorgang den e-anteil. wenn er mal nicht so will kippst einfach noch 10 liter normal drauf,

dann sollte er wieder gut laufen

 

es gibt ne menge threads zu diesem thema ^^

kann ich so bestätigen. ich fahr in meinem polo (1,0) ne 70/30 mischung. lediglich morgens brauch er etwas länger beim anspringen. für ganz kalte tage hab ich ne dose bremsenreiniger im auto und vorm luftfilter ein kleines loch gebohrt. da kriegt er nen spritzer rein und dann läuft er.... :)

am 18. August 2009 um 15:25

@Daniel

welcher 1,3er ist dem Wartburg verbaut? der NZ?

Wenn ja kann es manchmal schon reichen, den Luftmengenmesser ein bißchen "nachzustellen" falls er mit zuviel Ethanol mal nicht richtig laufen sollte ;)

wen du den NZ motor nimmst

 

dann kanst du das ihr nehmen

 

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Themenstarteram 19. August 2009 um 13:21

Ahja,

danke Jungs für eure Tips, 70/30 ist ja schon nicht schlecht, wenn das so läuft ist das natürlich super!

Lass mir das mal durch den Kopf gehen.

Ärgerlich ist natürlich, dass gestern im Radio lief, dass jetzt auch hier eine Umweltzone eingeführt werden soll, damit sieht das ja jetzt generell schlecht für diese Motoren aus,

wenn man dann noch in die stadt will, muss man sich wohl ein Kat nachrüsten, ohne bekommt man sicherlich keine Plakette, denk ich, oder?

Gruß

Daniel

wenn n NZ drin ist haste die grüne plakette ;)

Hallo zusammen ! :)

Ein paar Threads aus meinen Lesezeichen dazu :

- Ethanol E85 in Golf 1,6l, 53KW, RF

(..."unser" querys hat's dann mal ausprobiert!)

- Golf II und LPG --> wer kennt sich aus?

- Golf II 1,6 und LPG

(...der Link zu dem Thread von querys im entsprechenden ->Alternative Kraftstoffe-Forum bei MT - dort kann man sich dann auch mal umsehen!)

- Golf II NZ mit Ethanol

- 2E mit Bio-Ethanol ???

(...zwar aus dem hiesigen 35i-Bereich, aber wohl dennoch passend!)

- ethanol beim PN Vergaser!!!!!

- Golf II RP 1,8l Gasumrüstung auf LPG

(...mit 'nem Link von querys zu seinem Umbau -> auf seiner Seite unter Update 18.02.2008!)

- Wer fährt hier autogas?Evtl. sogar im Rp?

- Autogas LPG beim Golf 2 GTI (PF)

- Auto auf Erdgas umrüsten! (Allgemein)

Ansonsten gibt's da dann eben noch die ->Thread-Suchergebnisse mit "e85" ;)

 

Gruß, Dynator :)

Zitat:

Original geschrieben von danielg402

Hallo Leute,

ich habe vor mir einen alten Wartburg 1.3 (VW Motor der Golf Serie) oder einen Trabant 1.1 (auch VW Motor), also beides 4 Takter, zu zulegen um den in Eigenleistung wieder etwas aufzubauen.

Die Frage ist, was muss ich machen um den mit e85 laufen lassen zu können, habe hier in der Gegend 2 Tankstellen, die immer 40-50cent unter Benzin liegen.

Da ich mich noch nicht auf ein Modell festgelegt habe, wollt ich erstmal schauen, welcher Motor sich dazu besser eignen würde. Daher hab ich auch noch keinen Überblick, wie diese überhaupt funktionieren, viell. hat da ja einer von euch einen guten Einblick:

- haben die schon Motorsteuergerät? - also ist software mäßig die Kraftstoffaufbereitung zu verändern?

- OBD möglich, messwertblöcke, ...?

- haben die noch Vergaser oder schon Einspritzdüsen? - ...

und welche Umbauten wären denn dafür evtl. nötig, oder laufen diese alten motoren einfach so damit?

 

Danke!

Gruß

Daniel

Also der Wartburg/Trabant die hatten meines Wissens nach "nur" den Vergasermotor drinnen.

Zur Not mal paar Autos angucken-Motorraum genau fotografieren und hier posten.

Beim Vergaser, selbst mit Lambdaregelung wie beim 1,6er PN gilt generell für E85-Betrieb: Düsen ändern! Sonst läuft er zu mager und du hast früher oder später nen Motorschaden.

Wenn der Motor einmal drauf eingestellt ist gibt´s keine Probleme-du mußt nur dafür sorgen daß er dann immer E85 kriegt. Bei normalem Benzinbetrieb läuft er zu fett oder gar nicht mehr.

Ca. E60 sollte aber noch gehen, wenn man mal paar Liter dazutanken muß um noch zur nächsten Schnapstanke zu kommen.... :D

Beim Einspritzer sieht es schon freundlicher aus, da mußt Du nicht immer den Vergaser öffnen wenn Du mal wieder normales Benzin tankst oder unterschiedliche Mischungen. Die ganzen notwendigen Änderungen für den jeweiligen Motor findest du hier im Golf II Forum, oder bei den Polo-Leuten. Da sind auch die besagten 1,1er / 1,3er verbaut.

Wenn die Abstimmung paßt fährt er sich sogar noch nen Zacken besser als im Benzinbetrieb. Mehrverbrauch bei Alkohol so um die 20-30%.

Gibt´s für Wartburg/Trabant nen Kunststofftank zum Nachrüsten? Wäre ratsam, da E85 immer geringe Mengen Wasser "mitführt" und dies zu höherer Korrosion führt. Edelstahl wäre natürlich erste Wahl...

Es gibt auch glaube ich so einen Korrosionsschutz-Additiv für E85.

OBD kannste beim 2er knicken, serienmäßig ist da nix verbaut. Maximal ne Leitung zum Fehlerausblinken. Mit USB, Notebook und dergleichen kannst du nix reißen.

Dafür hast Du keine unnötigen und teuren Bauteile wie E-Gas, 2. Lambdasonde hinterm KAT, Sekundärluftpumpe und ähnlichen solchen Quatsch.

Ich warte ja schon auf die ersten "Autoviren", die sich in den Steuergeräten der neuen Autos über Bluetooth/WLAN einnisten und dann die Karre komplett verrückt spielen lassen und den Fahrer in den Wahnsinn treiben... :D:D

Rentner-Schänder, guck mal aufs datum;)

Zitat:

Original geschrieben von gtiwatt

Rentner-Schänder, guck mal aufs datum;)

Hm, naja Renter wäre vielleicht 2008 oder 07. 2009 ist allenfalls Vorruhestand! :D Vielleicht überlegt der TE ja noch an seinem Projekt! Ich hab auch vor 2 Jahren erstmals über nen Syncro nachgedacht, dann hier und da etwas recherchiert, angeschaut und dieses Jahr einen gekauft. *freu*

Themenstarteram 22. Dezember 2010 um 10:03

Zitat:

Original geschrieben von doctom1981

Zitat:

Original geschrieben von gtiwatt

Rentner-Schänder, guck mal aufs datum;)

Hm, naja Renter wäre vielleicht 2008 oder 07. 2009 ist allenfalls Vorruhestand! :D Vielleicht überlegt der TE ja noch an seinem Projekt! Ich hab auch vor 2 Jahren erstmals über nen Syncro nachgedacht, dann hier und da etwas recherchiert, angeschaut und dieses Jahr einen gekauft. *freu*

Ja, ich denke immer noch über dieses Projekt nach, tendiere zum 1.3er Wartburg Trans. Diesen etwas "schick" machen... würde garantiert ein Hingucker!

Leider hapert es immernoch am eingenen Grundstück mit Garage und Werkstatt. Aufgrund der momentanen Arbeit meinerseits und meiner Frau wohnen wir immernoch in der Großstadt in einer Mietwohnung. Da fehlt leider der Platz, aber ich hoffe das wird sich in absehbarer Zeit ändern!

Ja, da hast Du Recht, ohne eigenes Grundstück und Garage wird das verdammt schwierig oder teuer.

Aber ich finde es echt gut daß Du das durchziehen willst-die schönen alten Autos werden leider immer seltener. Das wird bestimmt echt der Hingucker!

Also dann erstmal frohe Weihnachten und ganz viel Erfolg bei der eigenen Wohnung und dem neuen alten Auto!! :) melde Dich mal wenn Du was hast.

Zwecks des Kondenswassers... der 1.3er Wartburg hat bereits einen verzinkten Tank, serienmässig.

Die Sachen waren nur mit Vergaser verbaut, teils mit U Kat. Für derzeit 250 Euro

gibts die gründe Plakette, hier kann umgerüstet werden, ich selbst habe den U Kat rausgeschmissen,

weil er damit "untenrum" geruckelt hatte. Einen wirklichen Steuervorteil hatte ich dadurch auch nicht.

Ich kann zu einem Wartburg raten, habe selbst einen, also er lief bisher immer, einzig Rost ist ein

Problem, was nach 20 Jahren und einer Nachkriegskonstruktion nichts ungewöhnliches ist.

Die Form gab es seit 30 Jahren ohne nennenswerte Änderungen.

Es kann nicht in einen 353er ein 1.3er Motor gebaut werden, bitte darauf achten.

Schwachpunkte Getriebe, zu schwach ausgelegt, man muss damit fahren können.

Bei Fragen, melden.

Sonst Top Auto, Versicherung unglaublich günstig, Ersatzteile billig, selbst kann man alles reparieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Was nötig für E85 Umrüstung der alten Motoren?