ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Was hat Opel erfunden?

Was hat Opel erfunden?

Opel
Themenstarteram 3. Juni 2006 um 13:26

Tach zusammen,

seid einiger Zeit werde ich vom meinem Kumpel gemobbt wegen meinem Opel. Auch die Marke an sich kritisiert er weil die nach seinem Empfinden noch nix geleistet haben.

Dann zählt er auf was Ford schon für die Automobilindusrie schon erfunden hat ... Abblendlich, bla bla (hab danach eigentlich nicht mehr zugehört ;))

Auch jetzt sieht man aktuell von Citrön, dass sie mit ihren Kurvenlich, super Fahrwerk und und und prollen.

Mercedes hat z.B Airbag und ABS...

Aber nun die alles entscheidene Frage: Was hat Opel erfunden, das heute von der Automobilindustrie kopiert/benutzt?

mfg Micha

Ähnliche Themen
59 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von chrissibo

So weit ich weiß, wurde ABS im Vectra B zum ersten Mal auf dem Deutschen Markt serienmäßig angeboten.

ABS serienmäßig gab es AFAIK schon 1985 im Ford Scorpio.

Opel scheint in der Tat wenig erfunden zu haben. Vielleicht die Ventilbetätigung über Hydrostößel (1964 im Kapitän/Admiral A) --- zumindest auf dem europäischen Markt war das eine Premiere. (In Amerika gab es das schon länger, aber halt logischerweise von GM.)

Das scheint mir überhaupt der Schlüssel zu sein: Ford (also auch der US-Mutterkonzern) war immer schon recht innovativ, entwickelte z.B. den Airbag zur Serienreife (1970 im 20M P7b) --- doch die Kaufleute pfiffen die Techniker dann immer wieder zurück...

GM (und Opel) war immer schon "amerikanischer" --- nichts neu erfinden, aber Vorhandenes aufgreifen, weiterentwickeln, v.a. günstig anbieten...

Wie sieht's mit AFL aus - die Kombination aus Abbiegelicht und dynamischem Kurvenlicht! :)

Oder hat's nur ein Zulieferer erfunden?

 

Dann fällt mir noch folgendes ein:

TSP - Anhängerstabilitäsprogramm

ESPPlus

PRS - auskuppelnde Pedale

FlexFix - die ausziehbare Fahrradschublade am D-Corsa :)

MultiContour-Sitz

Zitat:

Original geschrieben von DerEisMann

C20NE und C20XE.

Letzterer war zu seiner Zeit ein Absoluter Top Motor mit dem höhsten Wirkungsgrad.

wurde aber 2 Jahre später vom C20LET übertroffen in Sachen Wirkungsgrad!

 

Was Opel erfunden hat?

tja mit KKK haben die zusammen das Integrale Turboladersystem entwickelt dass heute in jedem Diesel Motor oder Turbobenziner zum Einsatz kommt.

das PRS hat glaub Opel entwickelt

am 4. Juni 2006 um 16:08

das kurvenlicht wurde meines erachtens von opel-ingeneuren entwickelt...

nur halt von mercedes aufgekauft (was ja auch nicht schlecht ist, bringt ja geld) und dann zum ersten mal im mercedes angeboten...

Themenstarteram 4. Juni 2006 um 16:15

Zitat:

Original geschrieben von AstraFahrer86

das kurvenlicht wurde meines erachtens von opel-ingeneuren entwickelt...

nur halt von mercedes aufgekauft (was ja auch nicht schlecht ist, bringt ja geld) und dann zum ersten mal im mercedes angeboten...

Kurvenlicht ist von Citrön und das schon in den 20er und 30er Jahren.

mfg Micha

Da gibt´s noch viel mehr, was OPEL erfunden hat:

CORSA

ASTRA

VECTRA

OMEGA

ZAFIRA

MERIVA

TIGRA

...

...

...

*grins*

Mal ehrlich: Opel war selten Vorreiter in Bezug auf Technik oder Design. Was ich persönlich nicht als schlimm erachte. Und diese Prahlereien im Büro/auf der Arbeit interessieren mich nicht.

Heutzutage wird die Entwicklung der Fahrzeugkomponenten von den Zulieferern übernommen (Bsp.: Head-Up-Display im 5er BMW wurde entwickelt von BOSCH). Lediglich der Auftrag dazu kommt vom Autohersteller.

Das idrive, was BMW in seinen Modellen anbietet, hatte OPEL schon viel früher in seiner Studie SIGNUM eingesetzt. BMW hatte Dies einige Jahre später für den neuen Siebener wieder aufgegriffen.

Sozusagen hatte Opel als erstes eine Umsetzung für ein radikal neues Bedienkonzept, dass mit einem Schalter auskommt und alle Funktionen beinhaltet, vorgestellt.

Head up Display hat(te) aber auch schon die Corvette oder täusche ich mich? zumindest für die Geschwindigkeit

der opel calibra einfach die schönste erfindung von opel :p

und mit dem C20NE sogar damaliger CW weltrekord

edit: schau doch mal auf opel.de da ist die firmen geschichte auch aufgeführt mit den wichtigsten ereignissen

am 4. Juni 2006 um 21:43

Zitat:

Original geschrieben von ODKöln

Das idrive, was BMW in seinen Modellen anbietet, hatte OPEL schon viel früher in seiner Studie SIGNUM eingesetzt.

Und dafür sollte es ein Lob geben???

am 4. Juni 2006 um 22:49

Zitat:

Original geschrieben von hoetilander

...(Bsp.: Head-Up-Display im 5er BMW wurde entwickelt von BOSCH). Lediglich der Auftrag dazu kommt vom Autohersteller.

das head up display gabs bei GM schon 1999 wenn ich mich nicht täusche. Wer es allerdings gebaut hat weiss ich nicht.

Opel hat den Vectra B "erfunden", der in den ersten Jahren qualitativ so schlecht war und in Folge dessen noch heute ist, so daß in wenigen Jahren das recht gute Opel Image in der Mittelklasse völlig ruiniert wurde und massenhaft verärgerte Kunden abwanderten und noch bis heute der Vectra C darunter leidet.

Opel und auch Ford haben jeweils ganz entscheidende Design-und Marketingkatastrophen "erfunden":

Ford den letzten Scorpio, der zum raschen Untergang des Modells und zum Marktrückzug von Ford in der ehemaligen Oberklasse führte.

Opel glänzte mit dem Vectra C, der mit Verspätung den unseeligen Vectra B beerben sollte und dessen Brotkastendesign die Verkaufszahlen und Werksauslastungen in den Keller schickte. Genial war auch der Marketing-Schachzug, die am Markt am meisten nachgefragte Variante der Modellreihe "Vectra", nämlich den Vectra C Caravan (beim Vectra B Marktanteil ca. 55%) erst mehr als 1 Jahr später auf den Markt zu bringen, den Omega vorher einzustellen und somit über 1 Jahr kein Kombimodell in der Mittelklasse/obere Mittelkasse zur Verfügung zu haben.

Heute wundern sich vermutlich immer noch etliche "Opel-Entscheidungsträger", warum sich der Vectra C so schlecht verkauft.

Achtung! Obiger Beitrag kann Ironie und/oder Satire beeinhalten.

Viele Grüße, vectoura

Zitat:

Original geschrieben von BIENZLE

Zitat:

Original geschrieben von ODKöln

Das idrive, was BMW in seinen Modellen anbietet, hatte OPEL schon viel früher in seiner Studie SIGNUM eingesetzt. BMW hatte Dies einige Jahre später für den neuen Siebener wieder aufgegriffen.

Und dafür sollte es ein Lob geben???

Ja, sollte es. Ich finde das i-drive im 7er gelungen, die alte und die neue Version.

Wie es im Signum ist weiß ich leider nicht, aber das Konzept finde ich klasse.

Und ich konnte ohne Probleme und ohne Eingewöhnung damit umgehen.

Moin Moinsens,

ich habe gestern das neue FlexFix vom neuen Corsa in einem Text entdeckt. Diese Idee finde ich persönlich ziemlich gut, da es einem für den Fahrradtransport doch einiges erspart.

http://www.presseportal.de/.../story.htx?...

Wäre schön, wenn sie dieses Ding auch in die neuen Modelle oberhalb des Corsa integrieren würden. Ich weiß allerdings nicht, ob es von Opel entwickelt wurde, vielleicht hat auch ein pfiffiger Zulieferer das System an den Opel gebracht.

SOJ

am 5. Juni 2006 um 17:33

OK nicht erfunden, aber.. ich hab mal gelesen, dass Opel 1984 im Ascona als erster europäischer Hersteller den G-Kat serienmäßig eingeführt hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Was hat Opel erfunden?