ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Was haltet ihr von Benzin zusätzen?

Was haltet ihr von Benzin zusätzen?

Themenstarteram 23. August 2005 um 19:01

Was haltet ihr von Benzin zusätzen, die z.b. versprechen Vergaser, Ventile und Verbrennungsraum zu reinigen?

Kann das funktionieren, wie lange muß ich mit dem zusatz fahren??

MFG

Ähnliche Themen
23 Antworten

nix.............

Es sind gerade die Zusätze, die die ganzen Dichtungen etc. angreifen.

... es ist der Systemreiniger (alle 5000km) der die zähen und verklebenden modernen Benzin-Additive an den kritischen Stellen wieder entfernen! Speziell bei zentralen Einspritzsystemen. Ist der Nadelsitz klebrig ist unregelmässiger Lauf bis hin zu Startschwierigkeiten angesagt. Vor allem bei hohen Laufleistungen die "pflegelos" erreicht wurden.

Die meisten kommen dann hierher mit einem threat ".. läuft schlecht an, manchmal gar nicht...".

Empfehlung; bei jedem Service, und zwischendurch, eine Flasche Systemreiniger in den Tank (Gegenwert von zwei Bieren)

Erfahrung lehrt ..

Grüsse

Andy

 

.

Re: Was haltet ihr von Benzin zusätzen?

 

Zitat:

Original geschrieben von Checker800

Was haltet ihr von Benzin zusätzen, die z.b. versprechen Vergaser, Ventile und Verbrennungsraum zu reinigen?

Kann das funktionieren, wie lange muß ich mit dem zusatz fahren??

Hallo,

also von Liqui Moly gibt es eine ganze Menge von Zusätzen für ein Längerleben des Motors.

Sie sind unterrteilt in Diesel bzw. Benzinmotorenzusätze.

Ich denke mal das es Liqui Moly sich nicht leiseten kann nur Gimmix zu verkaufen.

Mein Arbeitskollege hat das erwähnte Dieseladdiktiv in seinen Tank gekippt und ist hellauf begeistert.

Ich habs mal mit meinem Benziner probiert und bis jetzt deutet sich nichts Negatives an.

Am besten probiere es selber mal aus und bilde dir deine eigene Meinung mal davon...

MFG

Peter

Hallo,

ich halte davon recht wenig.

Habe aber auch keinerlei Erfahrungen machen können, beziehe mich auf die Test´s der Autozeitschriften. Da haben solche Wundermittel nichts gebracht.

MfG.

Hallo Leute

Bei meinenem letzten Wagen C4 2.8 AAH hatte ich ziemliche Leerlauf und Startschwierigkeiten .Diagnose vom freundlichen Motor verkokt (viel Stadtverkehr).Hab dann Systemreiniger von Audi reingetan und Ruhe war.

Pat

moin,

quattro1 hat schon recht, irgendwann musste ich auch diese Erfahrung machen. Die heutigen Brennstoffe sind so hoch gezüchtet und mit zusatzstoffen versetzt, je nach jahreszeit (sommer / winter), das nach wenigen monaten nur noch ein Teil des brennwertes im tank zurück bleibt, der rest ist verdampft. Da wunderts nicht wenn das zeug verklebt. Ich habe unterdessen ungefähr 650000km im hintern.. , mit und ohne Diskussionen.

Grüsse

Andy

.

AM WE kam hierzu ein Test bei AMS TV auf VOX,

die haben 2 "alte" Benziner getestet vor und nach Zugabe von 2 Benzinzusätzen und einem Motoröladditiv.

Eines war von Mathy (Systemreiniger), also eine "bekannte" Firma.

Effekt sollte hier eine Spritersparnis sein. Das Urteil fiel allerdings vernichtend für die Zusätze aus.

Das Ergebnis kann man wahrscheinlich auf den versprochenen Effekt der Motorreinigung ebenso beziehen.

MfG.

Ob zb ein Ventil-,Einspritsystem- oder Motorinnenreiniger eine positive Wirkung haben hängt immer davon ab ob der Motor überhaupt verdreckt ist.Eine Spülung um Ölablagerungen im Motor zu entfernen würde bei meinem Motor auch zu einem vernichtenden Urteil führen.Wo es nichts zu entfernen gibt kann das Mittel auch nicht wirken.Bei mir hat auch der Injekton-Reiniger von LM keine spürbare Wirkung gezeigt.Bei Auto meines Bruders dafür eine sehr deutliche,der Verbrauch sank danach um ca 2l/100km.Wobei das ja nur ein Nebeneffekt davon ist das der Dreck aus dem System entfernt wurde.Man könnte auch sagen das es der Motor nötig hatte wenn die wenigen seriösen Mittel auf dem Markt eine spürbare Wirkung zeigen.

finger weg

Hallo,

 

lieber Super plus tanken. Kostet auch nicht mehr.

 

Tschau

Tom

lieber LPG tanken

 

Hallo zusammen,

ich halte nix von den ganzen teuren Zusätzen.

Allenfalls mal ne Tankfüllung Optimax verblasen, da sollten schon allerhand Additive drin sein und alles freiblasen.

Ansonsten tanke ich LPG, da verkokt nix da es rückstandsfrei verbrennt.

Grüße!

a6_Fan

Ja ja diese Zusätze...

Ewiges Streitthema.

Wie Sir Donald richtig schrieb, wo nix zu Reinigen ist hilft auch kein Reiniger. Um mal bei Benzinsystemreinigern zu bleiben:

Wer jemals eine K-Jetronik gefahren ist, weiß das es über kurz oder lang zu Fahrverhaltensmängel kommt. Mit dem Gebrauch von guten Injektionsreinigern gehen die wieder weg (natürlich nur wenns an Ablagerungen lag). Neuere Motoren haben nur noch die Einspritzdüsen als mögliche zu reinigende Bauteile. Also wird der (Reinigungs-)Effekt geringer ausfallen.

Und Spritsparen tut keines dieser Zusätze! Es reduziert lediglich den Mehrverbrauch z. B.durch ein schlechtes Abspritzbild der ESV's.

Gruß

Bei neueren Motoren (TDI usw.) ist es eh "verboten",da dürfen laut Hersteller keinerlei Zusätze verwendet werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Was haltet ihr von Benzin zusätzen?