ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Was darf der Einbau von neuen HA Stoßdämpfern kosten?

Was darf der Einbau von neuen HA Stoßdämpfern kosten?

Themenstarteram 30. September 2008 um 11:18

Hallo,

ich habe gestern bemerkt das mein BMW am rechten Hinterrad Öl verliert und das ziemlich viel. Da ich mir nicht sicher war ob es der Stoßdämpfer ist oder irgendwas mit der Bremse bin ich gleich mal in eine freie Werkstatt gefahren.

Dort wurde mir dann gesagt, dass der Stoßdämpfer hinüber ist. Als ich dann wissen wollte was denn die Reparatur inkl. aller Teile (orgianl) kosten würde, sagte man mir so ca. 1200 - 1300 Euro für die HA. Da hab ich erst mal nicht schlecht geschaut...

Für den Preis sind auch neue Federn dabei, da man die auch wechslen sollte wenn man schon die Stoßdämpfer erneuert, wurde mir gesagt.

Jetzt würde ich gerne von euch wissen ob dieser Preis real ist? Ich hätte nicht gedacht, dass das so teuer wird.

Welche Stoßdämpfer würdet ihr mir empfehlen für das MII-Sportpaket und wo kann man die günstig bekommen? Und brauch ich wirklich auch neue Federn? Wenn ja, welche sind empfehlenswert?

Danke schon mal.

 

Grüße

Daniel

Beste Antwort im Thema

Ich habe für einen ganzen Satz Bilstein Sportstoßdämpfer (beinhaltete 2x Dämpfer HA und die nötigen Schraubenteile), die den originalen M-2 Technik Dämpfern entsprechen (die sind glaub von Sachs) 89€ bei Ebay gezahlt und Sie in ca. 1 Stunde selbst eingebaut.

89€ vs. 1200€ ist schon ne stolze Summe ;)

Ich würde mal sagen der :-) zieht dich ganz schön übers Ohr. Neue Federn braucht man ja schonmal gar nicht wenn nur die Dämpfer hinüber sind, da verstehe ich den zusammenhang nicht, ausser ne Feder wäre gebrochen.

Gruss

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich habe für einen ganzen Satz Bilstein Sportstoßdämpfer (beinhaltete 2x Dämpfer HA und die nötigen Schraubenteile), die den originalen M-2 Technik Dämpfern entsprechen (die sind glaub von Sachs) 89€ bei Ebay gezahlt und Sie in ca. 1 Stunde selbst eingebaut.

89€ vs. 1200€ ist schon ne stolze Summe ;)

Ich würde mal sagen der :-) zieht dich ganz schön übers Ohr. Neue Federn braucht man ja schonmal gar nicht wenn nur die Dämpfer hinüber sind, da verstehe ich den zusammenhang nicht, ausser ne Feder wäre gebrochen.

Gruss

Die Federn sind eigentlich für ein ganzes Autoleben konstruiert...das man neue Federn beim Stoßdämpferwechsel kaufen sollte halte ich also für Quatsch!!!

Allerdings sollten die Federn an sich auch nicht sooo teuer sein im Verhältnis zu dem Dir genannten Preis der sowieso VIEL, VIEL, VIEL zu überteuert is!!!!!!!!!!!!!!!

Zitat:

Original geschrieben von meistereder330d

 

89€ vs. 1200€ ist schon ne stolze Summe ;)

Ich würde mal sagen der :-) zieht dich ganz schön übers Ohr. Neue Federn braucht man ja schonmal gar nicht wenn nur die Dämpfer hinüber sind, da verstehe ich den zusammenhang nicht, ausser ne Feder wäre gebrochen.

Gruss

Genau meine Meinung...

verrückt 1200 euro

kranker werkstatt, nicht freier werkstatt

Für 1.200 € würd ich mir gleich n Gewindefahrwerk von H&R, KW oder Bilstein holen. Da sind sogar 4 neue Dämpfer und Federn dabei ;)

 

Ne mal ernsthaft. HA Dämpfer + Federn + Einbau + Achsvermessung = max. 500 €

ICh würde es selber machen. Ist keine schwere arbeit. Dafür braucht man auch keine Hebebühne.

Wechsel gleich die STützlager mit. (leckende Stoßdämpfer sind eine E46 Problem)

1.300 € ist reine abzoge. Rechne mal pro SToßdämpfer 45 Minuten. Ich würde es Dir für 50 € + SparMenü McDonalds machen. Wohnst aber zu weit weg.

Hier eine Anleitung. Musst nur dazu die Schraube unten am Dämpfer lösen.

 

 

Klcik

War vor einer Weile beim :) wegen Geräuschen von der HA. Erste Diagnose war, dass es die Stoßdämpfer sind. Er sagte mir es kostet ca. 480 Euro alles in allem (ohne neue Federn). Habe mir dann noch bei ATU (jaja, ich weiss!) ein KV machen lassen, 260 Euro. Im Endeffekt waren die Dämpfer aber doch i.O. (tollen :) habe ich da :mad:) und es waren Risse in der HA die auf Kulanz gemacht wurden.

 

lg

 

Ciao

also 500eur würde z.b. fürs m-fahrwerk nicht reichen..

jede feder kostet 94EUR bei BMW.. *2

der dämpfer meine ich irgend was um die 200eur... *2 (is glaub aber VA ver der HA weiß ich den preis grad nicht dürfte aber a bissi billiger sein)

600EUR Material.. + einbau

Achsvermessung ist bei originalteilen oder originalersatz nicht notwendig..

federn sind schon für ein ganzes autoleben gedacht..

nur nicht die von bmw *g*

speziell die hinter achse am E46 ist unterdimensioniert mit ist die feder hinten links bei 60TKM gebrochen..

2 neue a 94eur...

dämpfer noch ok...

aber die feder diskussion hatten wir schon zich mal hier *g*

 

aber 1300eur ist völligiger blödsinn!

ich würde an deiner stelle den sachs ersatzdämpfer nehmen oder auf bilstein umschwenken...

ein gesamtes bilstein fahrwerk incl. federn z.B. das B6 kommt glaub auf ~700eur + einbau + achsvermessung + eintragung round about 1100eur...

gruß

markus

Themenstarteram 30. September 2008 um 13:44

Danke erst mal für die Antworten.

Ich glaub ich such mir mal ne neue Werkstatt...

Ich hätte nen Kumpel der das eventuell einbauen könnte, wenn es nicht zu kompliziert ist. Ich selber trau mich das nicht. Wie schaut es dann aber aus mit vermessen? Wenn die neuen Dämpfer dann drin sind, kann ich dann problemlos bis zur nächsten Werkstatt fahren zum Vermessen? Was kostet vermessen ungefähr, damit ich bescheid weiß?

Bleibt noch die Frage welche Dämpfer? Müssen nicht unbedingt die orginalen von BMW sein, solange sie qualitativ gleichwertig sind.

Hier wurde ja schon Bilstein vorgeschlagen aber bei ebay finde ich keine für das M-Fahrwerk.

Könnte ich die hier nehmen oder eher nicht: KLICK

@olske

Vielen Dank für die Anleitung und den Tip mit den Stützlagern! Hast übrigens ein schickes Cabrio ;)

Haben deine Felgen ohne Arbeiten am Radkasten drauf gepasst?

@mz4

Naja 1100 Euro ist nicht viel weniger. So wie du hat auch der Werkstattmeister gerechnet. Ich weiß nicht ob du jetzt nur von der HA oder von beiden Achsen redest mit der Kombination Bilstein B6 + Federn?

@meistereder330d

Hast du evtl. die genaue Bezeichnugn von deinen Dämpfern oder nen Link? Wäre super.

also da hab ich mich wohl a bissi blöd ausgedrückt..

ich wollte dir damit nur "zeigen" was die original teile bei BMW kosten.

nur die teile bist da bei der HA schon bei 600eur... + einbau!

bei den 700EUR hast du ein komplette bilstein B6 fahrwerk (federn und dämper) was dem m fahrwerk leicht überlegen ist.

und dass musst du eintragen lassen und auch vermessen lassen!

@ersatzdämpfer

Nimm einfach die was Sachs für dein auto als ersatz vor sieht.. es gibt normale und die "M" ersatz dämpfer.

jedoch je nach BJ unterschiedliche.

wenn du die sachs nimmst musst du gar nichts vermessen und einstellen lassen.

tauschen und fertig :D

eintragen musst du nur wenn du was veränderst.. da du aber keine originalfedern gegen tuningfedern tauschst musst du auch nix ändern.

federn tauschst du wenn sie gebrochen sind.

sozusagen wenn du die sachsdämpfer nimmst bist du bei 150-200eur material incl. domlager (gleich mit wechseln kosten ~16eur)

dann hast wieder ruhe für ne weile :D

einbau ist nicht soo schwer und dauert auch keine 3std :D

gruß

markus

Zitat:

Original geschrieben von Dany2004

 

Ich hätte nen Kumpel der das eventuell einbauen könnte, wenn es nicht zu kompliziert ist. Ich selber trau mich das nicht. Wie schaut es dann aber aus mit vermessen?

Bleibt noch die Frage welche Dämpfer? Müssen nicht unbedingt die orginalen von BMW sein, solange sie qualitativ gleichwertig sind.

Hier wurde ja schon Bilstein vorgeschlagen aber bei ebay finde ich keine für das M-Fahrwerk.

Könnte ich die hier nehmen oder eher nicht: KLICK

@olske

Vielen Dank für die Anleitung und den Tip mit den Stützlagern! Hast übrigens ein schickes Cabrio ;)

Haben deine Felgen ohne Arbeiten am Radkasten drauf gepasst?

Ist nicht kompliziert. Mit ein bischen Geschick geht das. Ich würde zu den originalen Dämpfern raten (M-Dämpfer sind von Sachs), wenn Du nicht vor hast den noch tiefer zu legen. Stützlager kosten ca. 35 inkl. Dichtung und Schrauben. Empfehle welche von Meyle HD.

Achsvermessung ist bei Dämperwechsel nicht notwendig (nur wenn Gummilager am Längslenker getauscht werden).

Wenn Du es aber trotzdem machen willst. Bei Quick u. ATU gibt es diese für 55 €.

P.S. Fahrwerk muss nicht gleich von Billstein sein. Gibt auch noch H&R Cup Kit, Eibach usw.

Meine Radläufe sind um 0,5 cm aufgeweitet. Deiner ist auch sehr hübsch. Die ASA Felgen wollte ich mir auch mal holen.

 

Themenstarteram 30. September 2008 um 17:39

Ok vielen Dank für die Tipps. Dann werd ich das wohl allein mit nem Kumpel machen.

Aber nur damit ich das auch richtig verstanden habe:

Also ich kauf mir neue Stoßdämpfer, z.B. die hier: KLICK

Dann noch neue Domlager / Stützlager von Meyle, z.B. zwei von denen hier: KLICK

Das ganze gegen die alten Dämpfer und Lager tauschen und weiter fahren wie gehabt, ohne was vermessen (z.B. Sturz) oder eintragen zu müssen???

Muss ich sonst noch was beachten?

Danke nochmal, ihr wart mir ne große Hilfe!

 

Grüße

Daniel

Zitat:

Original geschrieben von Dany2004

Ok vielen Dank für die Tipps. Dann werd ich das wohl allein mit nem Kumpel machen.

Aber nur damit ich das auch richtig verstanden habe:

Also ich kauf mir neue Stoßdämpfer, z.B. die hier: KLICK

Dann noch neue Domlager / Stützlager von Meyle, z.B. zwei von denen hier: KLICK

Das ganze gegen die alten Dämpfer und Lager tauschen und weiter fahren wie gehabt, ohne was vermessen (z.B. Sturz) oder eintragen zu müssen???

Muss ich sonst noch was beachten?

Danke nochmal, ihr wart mir ne große Hilfe!

 

Grüße

Daniel

Richtig. Super Preise.

Hol dir am besten noch beim BMW neue Schrauben. Je 2 sechskantschrauben für Stützlager, evtl. Papierdichtung falls nicht dabei, die Schraube vom Dämpfer unten.

Themenstarteram 30. September 2008 um 20:18

Zitat:

Original geschrieben von olske

Zitat:

Original geschrieben von Dany2004

Ok vielen Dank für die Tipps. Dann werd ich das wohl allein mit nem Kumpel machen.

Aber nur damit ich das auch richtig verstanden habe:

Also ich kauf mir neue Stoßdämpfer, z.B. die hier: KLICK

Dann noch neue Domlager / Stützlager von Meyle, z.B. zwei von denen hier: KLICK

Das ganze gegen die alten Dämpfer und Lager tauschen und weiter fahren wie gehabt, ohne was vermessen (z.B. Sturz) oder eintragen zu müssen???

Muss ich sonst noch was beachten?

Danke nochmal, ihr wart mir ne große Hilfe!

 

Grüße

Daniel

Richtig. Super Preise.

Hol dir am besten noch beim BMW neue Schrauben. Je 2 sechskantschrauben für Stützlager, evtl. Papierdichtung falls nicht dabei, die Schraube vom Dämpfer unten.

Kannst du mir anhand von dieser Skizze bzw. Liste die Teilenummer der Schrauben sagen, damit ich nicht was falsches kaufe.

TEILELISTE

Danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Was darf der Einbau von neuen HA Stoßdämpfern kosten?