ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Warum wird man als Frau in KFZ-Werkstätten immer verarscht?

Warum wird man als Frau in KFZ-Werkstätten immer verarscht?

Warum wird man als Frau in KFZ-Werkstätten immer verarscht? Ich bin mit meinem Punto in der Werkstatt gewesen, habe die TÜF-Wunschliste vorgelegt und um Reparatur gebeten. Auf der Quittung wurden Leistungen aufgelistet, die nicht erbracht wurden. Ich koche vor Wut! Jetzt muß ich nochmal in die Werkstatt und noch mal zum TÜF.

Ähnliche Themen
30 Antworten

Weil Frauen damals unartig waren und verbotenerweise den Apfel vertilgt haben. Seitdem kriegen sie die Regel, haben Schmerzen bei der Geburt und werden in Werkstätten abgerippt. :-D

Gruß

Was'n TÜF?

Männer werden genauso verarscht, nur mal so nebenbei. Es kommt auf die Werkstatt an. Man sollte vorher immer genau sagen, was man will, evtl Kostenvoranschlag.

Wenn die dann mehr machen, oder Sachen gar nicht machen und nur berechnen, dann muss man leider hingehen und die zusammenscheissen (sorry!).

Am besten Du nimmst noch jemanden mit, der Ahnung hat, dann haben die auch Respekt. Ist zwar bescheuert, ist aber so!

Viel Erfolg.

Ciao und Gruß,

Tom

Ach so!

Weiß ja net was die gegen Frauen haben aber vielleicht haben die irgendein Problem.

Normalerweise haben ja Frauen nich so viel Ahnung von Autos und so kann man es ja mal versuchen, was zu berechnen, was nich gemacht wurde.

Aber keine Sorge, bin 19 Jahre und war letztes Jahr auch mal in ner Fiat-Werkstatt um mal nen Stilo anzuschauen. Dann wurd ich so abgewiesen, nach dem Motto, der kann sichs ja eh net leisten.

Dann kam ich mit meinem Vater und unserem W 211 E 270 CDI vorgefahren. Auto für ca. 55000 €. Wir parkten genau vor dem Autohaus, dass jeder sah, woraus wir ausstiegen. Dann hat mein Vater erstmals denen die Meinung gesagt und prombt bot man uns mehrer Probefahrten an von untersch. Stilos und wollte gleich auch noch verkaufen.

So ists halt. Ist halt anders, ob ein 18 Jähriger bzw. damals war ich noch 17 :) mit nem 50 ccm Roller vorfährt oder der Daddy mit dem fetten Benz.

Aber kann man nichts machen. Eigentlich gehts ja ums verkaufen und die müssen ja froh sein, wenn jemand kommt. Das Auto hätte so oder so mein Vater bezahlt.

So haben wir die Probefahrten genossen, aber dann doch woanders den Stilo gekauft!

Mach dir nix draus!

Gruß

Moin,

Das ist ne Frage des persönlichen Auftretens. Männer werden genauso verarscht wie Frauen, wenn die Werkstatt es drauf anlegt. Die merken schon wer unbedarft ist und wer weiß, was er will.

Wer selbstbewußt auftritt und sagt was er will (also exakt) und sich von vornherein etwas schriftlich geben läßt, hat immer bessere Karten, als jemand der sagt : Mein Auto muss zum TÜV, macht den fertig ... das ist eine sehr weite Aufgabenbeschreibung.

MFG Kester

Das nicht nur bei FIAT so, bei BMW muss man teilweise betteln damit man als unter 40 Jähriger dort ernst genommen wird.

Kostenvoranschlag ist immer gut, weil der ist verbindlich! Ohen Rücksprache darf es nicht mehr kosten.

Ok, ich rudere zurück! :D

aber anderer seits hat man beim tüf tüf kleine vorteile wen man als frau vor fährt .

Hmm.. .meine Freundin hat damit keine Probleme.... die ist Kfz-Mechatronikerin :)

Zitat:

Wir parkten genau vor dem Autohaus, dass jeder sah, woraus wir ausstiegen.

Und ich war der Meinung, dass die Zeiten, in denen man mit 'nem popeligen Benz einen auf dicke Hose machen kann, seit 25 Jahren vorbei sind... :-)

Zitat:

Auto für ca. 55000 €

Hmm... Is' Papis 270er 18 Karat vergoldet und hat Felgen aus Platin? ;-)

Gruß

er meint 55tausend maak ;)

Moin,

Bei einem Basispreis von 39500 Euro ... ist das mit ein paar Extras ... gar kein Problem nen W211 auf 55.000 Euro zu bringen mit dem 2.7 Liter CDI Motor.

Wer Spaß hat kanns ja mal ausprobieren :

http://www.mercedes-benz.de/.../beratung___kauf.html

MFG Kester

Wie ist das mit der TüV Wunschliste zu verstehen? Warst du beim TüV und bist dann mit der Mängelliste zur Werkstatt?

Wenn Arbeiten berechnet werden, die nicht erbracht worden, ist das Betrug und du solltest dir nen Anwalt nehmen und Schadenersatz fordern.

Man wird auch als Mann verarscht, das ist mir schon oft passiert, aber ich versteh ein bißchen was von Technik und kenne auch das BGB recht gut, das ist ein großer Vorteil.

Zitat:

Original geschrieben von Endless

er meint 55tausend maak ;)

Also ich weiß nur was er gekostet hat, waren 55350 € incl. Rabatt incl. erster Inspektion.

Also klar kostet Grundpreis net so viel aber mit:

- Automatik

- Einparkhilfe

- Standheizung

- Anhängerkupplung

- Ausstattung "Avantgarde"

- Xenon-Kurvelicht

- extra Schlappen 245 er hinten und vorne glaub 235 à la AMG

u.v.m.

Gruß

OK, dann kommt das schon hin! :-)

Irre, was die Kisten heute kosten - und dabei ist der 270 CDI (wir haben den in der M-Klasse drin) als Motor ja noch nichtmal was, das Spaß macht, sondern mehr oder weniger "Basis". :-(

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Warum wird man als Frau in KFZ-Werkstätten immer verarscht?