ForumX1 F48
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X1 E84 & F48
  7. X1 F48
  8. Warteraum X1 F48

Warteraum X1 F48

BMW X1 F48
Themenstarteram 30. Juli 2015 um 17:11

Ich habe heute den neuen X1 bestellt! Liefertermin Ende November.

Ausstattungen:

xdrive 20 i in Mineralweiss Metallic

Sport-Automatic Getriebe

Modell Sport Line:

18" LMR Doppelspeiche 568

Stoff Race Anthr./Akzent Rot

Int.leiste schwarz hochglänzend Akzentleiste Korallrot matt

Driving Assistant Plus

HiFi Lautsprechersystem

Navigationssystem mit 6,5" Display

Dachreling Aluminium satiniert

Modellschriftzug Entfall

Klimaautomatik

Lichtpaket

Lordosenstütze Fahrer und Beifahrer

Sitzverstellung, Fondsitze

Sportsitze Fahrer und Beifahrer

Bereifung mit Notlaufeigenschaften

Driving Assistant Plus

LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen

Park Distance Control vorn und hinten

Parkassistent

Scheinwerfer-Waschanlage

Stauassistent

Listenpreis netto

32.099,24 €

Sonderausstattung netto

7.678,00 €

NoVA % inkl. Abschlag

3.975,50 €

MwSt. 20%

7.955,45 €

Gesamtpreis

51.708,19 €

Beste Antwort im Thema
am 30. März 2016 um 13:35

Zitat:

@pinkman schrieb am 30. März 2016 um 10:59:16 Uhr:

Warum sollte man mit Scheuklappen unterwegs sein wollen und blind konsumieren was BMW einem vor die Nase setzt. Anderen Usern vorzuschreiben was sie zu posten hätten und was nicht kann man auch als Arroganz auslegen.

Sehe ich anders. Fast in jedem 3. Thread wird irgendwas von VW gepostet.

Mich interessiert VW nicht im geringsten,warum soll ich dann ständig diese Vergleiche hier lesen

Es ist im AT/GT Forum genauso wie hier.Überall tummeln sich die Volkswagenfahrer oder welche die meinen, das der Tiguan/Touran und wie sie alle heißen mögen,das bessere Auto sei.

Dann bitte kauft euch doch diese Autos,aber nervt hier nicht rum

Entschuldigung,wenn ich mal etwas deutlicher geworden bin.

2136 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2136 Antworten

Ich finde es auch unter aller Sau und meine Solidarität hast du.

Das ist einfach ein starkes Stück.

Wie schonmal erwähnt, wir hatten auch damals in 2019 ein Erlebnis, wo unser Pre-LCI X1 bestellt war und dann die Bestellung aber storniert werden musste, da die Niederlassung den Pre-LCI nicht mehr liefern konnte. Da wir aber nicht noch ein paar Monate länger auf die Lieferung eines LCI warten wollten (inkl. leicht gesteigertem Preis natürlich), haben wir dann noch auf einen anderen Händler umgesattelt, der den Pre-LCI dann zügig liefern konnte.

Das ist sicher nicht vergleichbar mit deiner Situation, aber 2019 war die Welt auch noch heiler als heute.

Zitat:

@RFB18 schrieb am 25. Mai 2022 um 14:52:29 Uhr:

Die Bilder auf der Seite davor, das ist mein Auto :D

Also nein, da muss Zahnseide ran. Abholung Samstag.

Und wer hatte hier geschrieben das BMW Logo auf dem Lenkrad bei den i wäre so blöd? Ja das ist bei den phev jetzt auch blau umrandet...

Dass mit dem Blau im LR Emblem ist ja wirklich fies,

Ist sowas wechselbar?

Silber folieren?

Andererseits ist es ja ein Ausdruck von "BMW i" ;)

Zitat:

@PS-Schnecke47529 schrieb am 30. Juli 2015 um 17:11:11 Uhr:

Ich habe heute den neuen X1 bestellt! Liefertermin Ende November.

Ausstattungen:

xdrive 20 i in Mineralweiss Metallic

Sport-Automatic Getriebe

Modell Sport Line:

18" LMR Doppelspeiche 568

Stoff Race Anthr./Akzent Rot

Int.leiste schwarz hochglänzend Akzentleiste Korallrot matt

Driving Assistant Plus

HiFi Lautsprechersystem

Navigationssystem mit 6,5" Display

Dachreling Aluminium satiniert

Modellschriftzug Entfall

Klimaautomatik

Lichtpaket

Lordosenstütze Fahrer und Beifahrer

Sitzverstellung, Fondsitze

Sportsitze Fahrer und Beifahrer

Bereifung mit Notlaufeigenschaften

Driving Assistant Plus

LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen

Park Distance Control vorn und hinten

Parkassistent

Scheinwerfer-Waschanlage

Stauassistent

Listenpreis netto

32.099,24 €

Sonderausstattung netto

7.678,00 €

NoVA % inkl. Abschlag

3.975,50 €

MwSt. 20%

7.955,45 €

Gesamtpreis

51.708,19 €

Klingt nett. Das ist also der Nachfolger des F48?

Haben die bei BMW im Nachfolger den ganzen Mist ausgeräumt, den sie im Vorgänger eingebaut haben?

1) City-Anbremsfunktion: Auto gibt akustisches Signal aus, während man gerade den Fußgänger vor der Haube umnietet: Verbesserungsvorschlag: Auto bremst selbsttätig (wie andere Non-Premium-Marken auch)

2) Abstandstempomat: Fällt oft aus, insbesondere bei niedrigem Sonnenstand und Gegenlicht, ist auf max 140 km/h begrenzt, Tempomat läßt Auto ungebremst auf stehende oder deutlich langsamere Fahrzeuge (einscherenden LKW) zurasen, kleinere Motorräder werden gar nicht erkannt, die Einstellung des gewünschten Abstands hat eher symbolischen Charakter

3) Parkassistent: Während man beim Rückwärtsfahren - vorschriftsmäßig - nach hinten guckt, rumst man schon gegen den Hinter*mann, weil man nicht lesen kann, wenn auf dem Display steht, dass man wieder nach vorn fahren soll. Verbesserungsvorschlag: Parkassistent kann nicht nur halbwegs, sondern ganz einparken.

4) Stauassistent: funktioniert nur bis 60 km/h und nur wenn man mitlenkt - also nicht wirklich...

5) Während man gebannt auf das Head-up-Display mit seinen ganzen drei Geschwindigkeitsangaben zu erlaubter Höchstgeschwindigkeit laut Kennzeichenerkennung und gefahrener Geschwindigkeit und eingestellter Sollgeschwindigkeit starrt, merkt man - mangels fakultativer akustischer und oder zumindest optischer Signalisierung - nicht, dass eine der drei Geschwindigkeiten dummerweise deutlich über einer anderen liegt und man eine öffentlich-rechtliche Gratis-Porträtaufnahme gewonnen hat...

6) PDC schreit wie am Spieß und signalisiert am Display mit knallroter Farbe eine bereits stattgefundene oder gerade stattfindende Kollision, während man noch 20 cm vom nächsten Hindernis entfernt ist...

7) ....

@Querens

 

Du zitierst einen Post aus 2015.

 

Der "neue X1" dort ist der F48.

 

Für deine Auflistung gibt es einen "Das ist Murks" Thread.

 

https://www.motor-talk.de/.../...as-ist-murks-thread-t5813246.html?...

Zitat:

@Xentres schrieb am 5. Juli 2022 um 22:13:43 Uhr:

@Querens

Du zitierst einen Post aus 2015.

Der "neue X1" dort ist der F48.

Für deine Auflistung gibt es einen "Das ist Murks" Thread.

https://www.motor-talk.de/.../...as-ist-murks-thread-t5813246.html?...

Ok, Danke. Das hatte ich in der Eile tatsächlich nicht gesehen....

Um die Neugier einiger zu stillen, anbei ein kurzer Abriss des Sachstandes. Da ich aktuell nicht absehen kann, wie sich der Fall entwickelt und ob es nicht doch ein Mandat für einen Fachanwalt werden könnte möchte ich nicht zu sehr ins Detail gehen.

Vorweg: Ich habe einen fahrbaren Ersatz gefunden.

Es wird nun ein BMW JGA Modell 520d xDrive Luxury in Phytonicblau von Ende 2020. Erstbesitzer war ein BMW-Mitarbeiter im Rahmen einer Dienstwagenregelung.

Keine 12.000 km gelaufen, ehem. BLP etwas über 75k nun für 44.800€. Finanziert über die BMW-Bank über 60 Monate mit 1,60 eff. Zins.

Im Kofferraum liegen noch 4 Winterkompletträder, dazu gibt es Kofferraumformmatte und 4x Allwetterfussmatten, Vollbetankung und einen Schlüsselanhänger. Der obligatorische Strauss Blumen für die Dame wurde abgeschafft ;)

Highlights der SA:

AHK

Pano

Komfortzugang

Sportsitze, Sitzverstellung elektr.

Driving Assistant

Parking Assistant

Adaptiver LED-Scheinwerfer

HUD und

HK

 

Zu dem bestellten und nicht gelieferten X1: Es gab dieser Tage wechselseitigen Schriftverkehr mit dem Autohaus per Email. Ich beziehe mich hierbei auf deren AGB. Der Fall liegt nun zur Prüfung bei BMW in München.

Das Beste war bisher folgender Satz „Wir haben keinen Fehler gemacht. Wir haben nur Ihr Auto nicht geliefert“. Es scheint seitens BMW wohl in die Richtung zu gehen: Ok, Auto wurde bestellt, Auftragsbestätigung ist raus, Auto kann nicht geliefert werden. Wir stellen uns tot.

 

Umgekehrt wurde mir gesteckt, dass in Fällen, bei denen Kunden ein Auto bei BMW bestellen und vielleicht kurz danach z.B. bei Mercedes was vergleichbares odern und sich bei BMW nicht mehr melden irgendwann eine schriftliche Aufforderung bekommen endlich das gebaute Auto abzuholen oder aber ein „Angebot“ gegen 10% vom BLP sich ihrer Abnahmeverpflichtung entziehen können.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht, wobei ich nach der letzten Email heute aus dem Hause BMW das Gefühl hatte der Marke den Rücken kehren zu wollen.

Unabhängig der rechtlichen Sachlage und des Ärgers, ich finde das doch jetzt sogar die bessere Lösung. Speziell im Bezug auf ein Zugfahrzeug für Pferde.

Bin trotzdem gespannt ob da noch was kommt, meistens aber nichts...

Zitat:

@RFB18 schrieb am 6. Juli 2022 um 20:43:14 Uhr:

Unabhängig der rechtlichen Sachlage und des Ärgers, ich finde das doch jetzt sogar die bessere Lösung. Speziell im Bezug auf ein Zugfahrzeug für Pferde.

Bin trotzdem gespannt ob da noch was kommt, meistens aber nichts...

Dabei war dieses Auto gar nicht erste Wahl. Ich habe auf bmw.de nach sofort verfügbaren X1 mit AHK und RFK gesehen und wegen der von dir angesprochenen Thematik bei der Motorisierung auch nach 20d xDrive gesehen. Solche Fahrzeuge gibt es zu eben diesem Preis wie auch den 5er. Der X1 hatte dabei natürlich einen geringeren BLP und eine niedrigere prozentuale Rabattierung, aber in Euro lagen beide Fahrzeuge gleich auf. Auch wenn die Farbe hier keine Begeisterungsstürme ausgelöst hat sprach eben das „mehr Auto fürs gleiche Geld“ für den G31.

Ich hoffe, dass das nun die richtige Entscheidung war.

Es wäre traurig, wenn es so ausgeht wie von dir beschrieben. Es gibt nämlich bereits Diskussionen, dass es nicht möglich ist nun Forderungen gegen den Händler zu stellen, da ich ja nun keinen X1 mehr sondern einen Wagen in einer anderen Wertkategorie gekauft habe.

Wenn die Sportsitze für Euch nicht zu eng sind, kann man zu der Entscheidung nur gratulieren. Als Zugwagen ist der 520d, gerade als Mild-Hybrid, eine hervorragende Wahl.

Ich habe am Donnerstag meinen 25e in Uni Weiß in M-Line abgeholt. Nach den ersten 150km bin ich sehr zufrieden mit dem Wagen und sehr positiv vom Elektroantrieb überrascht. Außer auf der Autobahn und zum testen der Fahrstufen/Beschleunigung bin ich praktisch nur rein elektrisch gefahren und empfinde es als deutlich angenehmer als mit einem Benzinmotor zu fahren. Das ging dann so weit das ich mich gestern Abend nach dem Tanken gewundert habe was sich denn "falsch" anfühlt beim fahren, bis mir auffiel, dass der Motor lief.

Das einzige was mich aktuell etwas stört ist das künstliche Summen vom Elektroantrieb über die Lautsprecher. Kann man das deaktivieren?

 

Ich glaube die Chancen stehen gut das der Warteraum hier "geschlossen" werden kann und ich den letzten habe. :D

Zitat:

@kb999 schrieb am 11. Juli 2022 um 10:26:39 Uhr:

Ich habe am Donnerstag meinen 25e in Uni Weiß in M-Line abgeholt. Nach den ersten 150km bin ich sehr zufrieden.

Glückwunsch. Meinen 25e hab ich jetzt gut ein Jahr und bin immer noch sehr zufrieden. Damals gab es auch noch Raten von denen man jetzt nur träumen kann (Leasing Faktor von 0,7)

 

Mir gefällt das ruhige fahrstufenfreie „geruchlos“ elektrische fahren auch sehr gut, hätte ich mir vorher nie gedacht. Etwas mehr Reichweite wäre nicht schlecht aber jetzt im Sommer geht es. Im Winter wirst du dich aber schon etwas wundern ;-)

 

Du meinst das „Raumschiff-Geräusch“ nach außen bis 30 KMH? Nein das kann man nicht abstellen. Fußgänger Schutz und Vorschrift.

 

Gute Fahrt und viel Spaß

Ja die Reichweite ist schon im Sommer recht knapp, aber besser als nichts. Steck ihn auf der Arbeit jetzt immer an den Strom. Das reicht dann für die meisten Tage. In 3 Jahren gibts dann wahrscheinlich den neuen X1 als Hybrid mit mehr Reichweite.

Neben dem künstlichen Geräusch nach außen spucken die Autos auch über die Innenraumlautsprecher "Raumschiff-Geräusche" in den Innenraum. Dazu auch bei über 30kmh. Die sind nicht gesetztlich nötig aber laut Marketing Abteilung "gewünscht". Das wird bei den Verbrennern von BMW auch mit künstlichem Motorgeräusch gemacht.

Zitat:

Neben dem künstlichen Geräusch nach außen spucken die Autos auch über die Innenraumlautsprecher "Raumschiff-Geräusche" in den Innenraum. Dazu auch bei über 30kmh. Die sind nicht gesetztlich nötig aber laut Marketing Abteilung "gewünscht". Das wird bei den Verbrennern von BMW auch mit künstlichem Motorgeräusch gemacht.

Da hör ich nix

Höre ich auch das erste Mal dass der X1 25e das hat. Bei mir ist innen muxmäuschenstill und ich bin da recht empfindlich ;-)

 

Die Ionic Electro Sounds haben nur ix3, i4, ix

Also ich habe eben nochmal drauf geachtet und meiner macht definitiv auch bis 70 kmh (schneller konnte ich nicht fahren) künstliche Elektromotor Geräusche. Mit Wind-, Abrollgeräuschen und Musik fällt das bei 70 natürlich kaum noch auf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen