ForumX Reihe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X1 E84 & F48 Forum

BMW X1 Forum

E84 & F48, ab 2009

6 Themen

Herzlich willkommen im BMW-X1-Forum auf MOTOR-TALK.de

Hier erwarten Dich spannende Informationen und interessante Beiträge zu beiden Modellgenerationen des BMW X1. Verlasse Dich auf das Know-How unserer Community bei all Deinen Fragen um Anschaffung, Instandhaltung oder Tuning Deines BMW X1. Du suchst Rat bei der Lösung eines konkreten Problems mit Deinem Auto? Hier wirst Du fündig.

Die erste Generation des X1 baute BMW von 2009 bis 2015 im Werk Leipzig. Die interne Modellbezeichnung lautete E84. Der BMW X1 basierte technisch auf dem kompakten 1er sowie auf sportlicher Mittelklasse, dem 3er. Erhältlich war der X1 mit verschiedenen Benzin- und Diesel-Motoren. Den Einstieg bot der Basisbenziner X1 sDrive18i mit zwei Litern Hubraum und 150PS. Neben weiteren Vierzylinder-Benzinern mit und ohne Turbolader umfasste die Motorenpalette hierzulande auch zwei Dreiliter-Reihensechszylinder: den xDrive25i und das Spitzenmodell xDrive28i mit 218 bzw. 258 PS. Bei den Dieselmotoren standen verschiedene Selbstzünder in Vierzylinder-Reihenbauweise mit zwei Litern Hubraum zur Wahl, angefangen beim sDrive16d mit 116 PS bis hin zu den Biturbo-Aggregaten xDrive23d und xDrive25d mit 204 bzw. 218 PS. Der Verbrauch des X1 der ersten Modellgeneration E84 bewegte sich zwischen 4,9 Litern auf 100 km beim Basisdiesel sDrive16d bis hin zum Höchstwert von 9,4 Litern auf 100 km für den xDrive28i mit Sechszylinder.

Alle Aggregate in der ersten Generation des BMW X1 gaben serienmäßig ihre Kraft an die Hinterräder weiter. Gegen Aufpreis konnte der Kunde den Offroad-Eigenschaften des X1 mit Allradantrieb auf die Sprünge helfen, äußerlich am vorangestellten „x“ der Modellbezeichnung zu erkennen. Alle Benziner und Diesel übertrugen ihr Drehmoment ab Werk mittels eines Sechsgang-Schaltgetriebes auf die Straße. Aufpreispflichtig standen Automatikgetriebe mit je nach Motorisierung sechs oder acht Fahrstufen zur Wahl.

2012 unterzog BMW den X1 einem Facelift. Während unter der Haube technisch alles beim Alten blieb, wurde der X1 optisch dezent modifiziert: weniger unlackierter Kunststoff für den Bug und eine neu modellierte Frontschürze mit nun dreigeteiltem unterem Lufteinlass. Am Heck des X1 erschien der angedeutete Unterbodenschutz nun etwas definierter. Mit dem Facelift führte BMW den X1 ab 2013 in den US-Markt ein. Dort war er als xDrive35i mit einem in Europa nicht angebotenen Dreiliter-Reihensechszylinder mit 306 PS, sowie als sDrive28i oder xDrive28i mit einem Zweiliter-Turbobenziner mit 245 PS erhältlich, serienmäßig mit Achtgang-Automatik. Eine zweite Überarbeitung folgte nur knapp zwei Jahre später im Frühjahr 2014 und bescherte dem X1 eine erneut geänderte Frontschürze. Tagfahrlicht war nun Serie.

Im Juni 2015 kündigte BMW den Nachfolger der Baureihe E84, mit dem neuen internen Kürzel F48, an. Die offizielle Vorstellung der zweiten Generation des BMW X1 fand auf der IAA Ende September 2015 statt. Vorab wurde bekannt, dass der F48 mit einem Dreizylinder-Benziner auf den aktuellen Downsizing-Trend aufspringen wird. Als weiteres Novum des E84-Nachfolgers wurden quereingebaute Motoren und Frontantrieb angekündigt. Die Einstiegsvarianten sind in Verbindung mit einem 6-Gang Schaltgetriebe und optional mit einem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Darüber wird der X1 serienmäßig mit dem 7-Gang DKG oder einer 8-Stufenautomatik ausgeliefert. Mit dem Facelift 2019 gibt es auch erstmal einen Plug-In-Hybrid, bei dem ein Dreizylinder-Ottomotor die Vorderachse und ein Elektromotor die Hinterachse antreibt. Die teilweise optionale Sicherheitsausstattung im X1 umfasst LED Scheinwerfer, Head-up Display und diverse Fahrassistenzsysteme.

Auf MOTOR-TALK.de kannst Du mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Dir bei Fragen oder Problemen helfen lassen. Außerdem kannst du hier deine eigenen Erfahrungen schildern.