ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Warnlampe für Beleuchtung brennt zeitweise, obwohl alle Lampen in Ordnung sind

Warnlampe für Beleuchtung brennt zeitweise, obwohl alle Lampen in Ordnung sind

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 11. November 2020 um 17:47

Guten Tag zusammen, ich bitte um Rat in folgendem Problem:

Bei meinem Caddy 1,2 TSI, Baujahr 2015 Februar brennt zeitweise die Warnlampe für die Beleuchtung im Tacho, obwohl alle Lampen (geprüft) an sind.

Habe schon an beiden Heckleuchten sämtliche Birnchen erneuert weil ich den Fehler dort vermutete. Während der Fahrt geht die Warnleuchte manchmal für einige Zeit an und dann wieder aus. Wenn ich sämtliche Beleuchtungselemente prüfe, funktioniert alles. Laut Benutzerhandbuch ist diese Warnleuchte nur für die Fahrzeugbeleuchtung zuständig.

Hat jemand das Problem auch schonmal gehabt ? Was kann es sein ? Hilft ein Auslesen des Fehlerspeichers ?

-dazu müßte ich allerdings zum "Freundlichen" . Danke für Rat und Hilfe !

Beste Antwort im Thema

Man kann doch einfach LED Kennzeichenleuchten codieren, dann ist der Fehler wohl auch weg.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Ja ein auslesen des Fehlerspeichers sollte zeigen an welcher Lampe der Fehler liegt.

Such Dir ein VCDS User, der macht das Auslesen für ein Taschengeld, wenn er Dir wohl gesonnen ist.

Das hatte ich auch, als der bekannte Fehler der Lampenträger der Rückleuchten akut wurde. Die Warnlampe leuchtete zeitweise und war nach dem Bremsen wieder aus. Aber zusätzlich zur Warnlampe kam auch noch eine Klartextmeldung von der Multifunktionsanzeige. Bei dir nicht?

Nein hier nicht, da es ein 3er Caddy FL in einfacher Ausstattung ist. Da gibt es keinen Klartext.

Zitat:

@rostkratzer schrieb am 11. November 2020 um 17:47:25 Uhr:

Guten Tag zusammen, ich bitte um Rat in folgendem Problem:

Bei meinem Caddy 1,2 TSI, Baujahr 2015 Februar brennt zeitweise die Warnlampe für die Beleuchtung im Tacho, obwohl alle Lampen (geprüft) an sind.

Habe schon an beiden Heckleuchten sämtliche Birnchen erneuert weil ich den Fehler dort vermutete. Während der Fahrt geht die Warnleuchte manchmal für einige Zeit an und dann wieder aus. Wenn ich sämtliche Beleuchtungselemente prüfe, funktioniert alles. Laut Benutzerhandbuch ist diese Warnleuchte nur für die Fahrzeugbeleuchtung zuständig.

Hat jemand das Problem auch schonmal gehabt ? Was kann es sein ? Hilft ein Auslesen des Fehlerspeichers ?

-dazu müßte ich allerdings zum "Freundlichen" . Danke für Rat und Hilfe !

Wackelkontakt auf der Kennzeichenleuchte oder deren Fassungen. Hatte ich auch schon...

Zitat:

@HellmichHolger schrieb am 11. Nov. 2020 um 18:29:46 Uhr:

Nein hier nicht, da es ein 3er Caddy FL in einfacher Ausstattung ist. Da gibt es keinen Klartext.

Mein Fehler. Ich dachte bei Baujahr 2015 an den 4er.

@rostkratzer

Hat der Caddy eigentlich Xenon oder Halogen Scheinwerfer ?

Servus,

mein 3er FL gibt das in Klartext aus.

Du hast ja wohl auch mindestens die MFA+ wenn nicht soagr die MFA Premium oder ?

Servus,

denke mal MFA+, Premium wäre wohl mit Farbe.

Themenstarteram 12. November 2020 um 10:00

Zitat:

@buffgrimmel schrieb am 11. November 2020 um 18:00:04 Uhr:

Das hatte ich auch, als der bekannte Fehler der Lampenträger der Rückleuchten akut wurde. Die Warnlampe leuchtete zeitweise und war nach dem Bremsen wieder aus. Aber zusätzlich zur Warnlampe kam auch noch eine Klartextmeldung von der Multifunktionsanzeige. Bei dir nicht?

Danke für die Antwort. Was ist denn der "bekannte Fehler der Lampenträger der Rückleuchten" ?

Das bringt mich auf folgenden Gedanken: Am 25.10. habe ich LED-Kennzeichenleuchten eingebaut. Ziemlich genau von da an ging das Gedöns mit der brennenden Warnlampe los. Kann es daran liegen, weil die LEDs einen viel geringeren Strombedarf haben als die Standard (12V-5W) Kennzeichenleuchten ? und daß das als Fehler bezw. als Nichtfunktion erkannt wird ?

Ja

Servus,

hatten die LED Leuchten einen Widerstand extra mit drauf? Wenn nicht, dann ist es klar. Evtl. sollte es möglich sein die Kaltlichtdiagnose zu deaktivieren, hierzu einen VCDS User in der Nähe kontaktieren.

Zitat:

@FBonNET schrieb am 12. November 2020 um 11:06:30 Uhr:

Servus,

hatten die LED Leuchten einen Widerstand extra mit drauf? Wenn nicht, dann ist es klar. Evtl. sollte es möglich sein die Kaltlichtdiagnose zu deaktivieren, hierzu einen VCDS User in der Nähe kontaktieren.

Ich würde ja einfach mal die Sofitten wieder einsetzen und schauen ob der Fehler dann weg geht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Warnlampe für Beleuchtung brennt zeitweise, obwohl alle Lampen in Ordnung sind