ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Warmwasser-ZH vs. Warmluft-ZH

Warmwasser-ZH vs. Warmluft-ZH

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 16. Januar 2018 um 16:00

Noch einmal ich...: also eine von beiden wird's in jedem Fall, bloß welche?!?

Lohnt sich der respektable Aufpreis für die Warmluft-ZH? Hatte bisher im T5 'ne Warmwasser-ZH und im Prinzip fand ich die ausreichend, dauerte halt immer eine Weile, bis warme Luft im Innenraum ankam, ist das bei der Warmluft-ZH anders? Zum Campen respektive auch mal längeren Betrieb ist wahrscheinlich nur die Warmluft-ZH geeignet, oder? Gibts noch irgendwelche Pros und Cons, die noch erwähnenswert wären?

Grüße,

V-aust

Beste Antwort im Thema

Die WWZH wird die vorderen Scheiben schneller abtauen, da die erwärmte Luft sofort auf die Windschutzscheibe trifft. Die WLZH hat den Ausgang unterm Fahrersitz nach hinten und muss den gesamten Innenraum komplett aufwärmen, bis die gesamte Innenraumtemperatur ausreicht, um dann (allerdings alle) die Scheiben aufzutauen.

Beim Anlauf werden die Heizungen etwa gleich laut sein, vom Gefühl her ist die WLZH etwas leiser. Die WLZH wird allerdings beim Dauerlauf, also nach "erstem Sturm" recht leise. Stört daher nachts beim Schlafen in keinster Weise, man hört eher das Gebläse im Innenraum.

Gruß

Befner

Zitat:

@Pfau-Klasse schrieb am 22. Januar 2018 um 19:52:25 Uhr:

Zwei Fragen an diejenigen die beide Heizungen besitzen:

1) welche der beiden Heizung taut denn die Scheiben schneller ab? Die Luftheizung, die erst den gesamten Innenraum heizen muss oder die WWZH, die zusätzlich den Motor heizen muss?

2) Ist die WLZH im Außenbereich leiser als die WWZH? Ich finde die Turbine der WWZH unangenehm laut. Mein V steht in der Einfahrt zwischen zwei Häusern und macht da schon ziemlich viel Krach. Ich könnte mir vom Geräuschpegel her nicht vorstellen, die WWZH auf einem Campingplatz durchlaufen zu lassen. (Geht ja bei der WWZH eh nicht). Wie ist das bei der Luftheizung? Ist die leiser?

Gruß

Bernd

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich hätte mich für den Warmwasser-Zuheizer entschieden, da es für mich keinen ausschlaggebenden Grund gab, die Warmluft-ZH zu nehmen..

 

Gibt es überhaupt Vorteile zur WL-ZH?

Zum Beispiel wenn ich heute in meinem MP im Freien nächtigen würde...

Er meint:

Sie kann durchgehend betrieben werden und er schläft durch.

Die Warmwasserheizung hört nach einem gewissen maximalen Zeitraum auf.

Hier mal ein Vergleich der Erwärmung vom Motor-Öl ... ohne und mit Anwendung der WW-STH: (Foto)

p.s.:

... grob eingeschätzt, hat der V250 Motor nach ca. halber Fahrstrecke bereits einigermaßen günstige Betriebs-Temp. - die Kühlwasser-T. hat anfangs immer einen leichten Vorlauf zur Öl-T.

Bildschirmfoto-2018-02-15-um-08-11-37

@ Bugatti-V

Was sagt denn Deine Batterie zu dem "gerne auch mehrere Tage" laufen lassen der WLZH ?!

Wenn ich hier so lese, daß bei manchen leidgeprüften Standheizungsnutzern Selbige erst garnicht anspringt weil die Batt. mal wieder zu schwach ist, finde ich ein paar Tage schon beachtlich.

Gruß vom Atzmeister

Die Warmluftzusatzheizung läuft, zumindest seit etwa Mitte 2015, generell auf einer Zusatzbatterie, beeinflusst daher das Startverhalten des Fahrzeugs nicht. Außerdem verbraucht diese deutlich weniger Strom, da nicht das ganze Fahrzeuggebläse läuft.

Gruß

Befner

Der nächste V hat bei mir eine Warmluftheizung. Die Standheizung ist ja nett am Morgen in ein vorgeheiztes Fahrzeug einzusteigen. Wenn ich aber unterwegs längere Zeit im Auto verbringe, dann ist die Standheizung mit Warmwasser nach nicht mal einer Stunde am Ende, weil die Batterie nicht mehr die Leistung bringt,

Zitat:

@Momo7 schrieb am 15. Februar 2018 um 20:00:14 Uhr:

Der nächste V hat bei mir eine Warmluftheizung. Die Standheizung ist ja nett am Morgen in ein vorgeheiztes Fahrzeug einzusteigen. Wenn ich aber unterwegs längere Zeit im Auto verbringe, dann ist die Standheizung mit Warmwasser nach nicht mal einer Stunde am Ende, weil die Batterie nicht mehr die Leistung bringt,

Genau

Das ist auch der wesentliche unterschied zwischen den beiden systemen

Wwzh = schneller warmer Motor

Wlzh = warmer innenraum ohne laufenden Motor (übernachten)

 

Ich konnte bisher eine Nacht bei ca 2 grad Aussentemp. Probeschlafen. Mitten in der nacht musste ich mit einem verschwitzten Tshirt die Heizung runterdrehen (w447 MP)

Am besten beide nehmen. Schade nur das die WLZH nicht per me App zu bedienen ist. Oder hat sich das geändert?

Deine Antwort
Ähnliche Themen