ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wann auf die Spur wechseln?

Wann auf die Spur wechseln?

Themenstarteram 16. Dezember 2021 um 21:06

Hi,

ich bin der Meinung das ich (grün) die Spur richtig nehme.

Oft kommt es aber vor das die "roten" Fahrzeuge unerwartet auf meine Spur wechseln und mich dabei immer übersehen und viele von denen mich an hupen - Zurecht oder mache ich einen Fehler und darf erst von der rechten auf die linke Rechtsabbiegespur?

Streetview link: https://www.google.com/.../...itch%3D0%26thumbfov%3D100!7i13312!8i6656

Spur wechseln
Ähnliche Themen
86 Antworten

Sehe nicht, was an Deinem Verhalten falsch sein soll.

Du fährst korrekt.

Die Huper sollten vor dem Spurwechsel einen Schulterblick machen, so wie es in der Fahrschule gelehrt wird.

Schaltest du das Blinklich vielleicht etwas spät ein, so das der, der früher rüberwechselt, mit deinem Spurwechsel nicht mehr rechnet?

Themenstarteram 16. Dezember 2021 um 21:36

Bedanke mich für die Antworten.

Ne es wird gefühlt dauerhaft und lange geblinkt, oft sind es die die schon vor mir sind, quasi vor mir rechts - denen fällt dann meistens plötzlich auf das die doch auf die linke Spur wollen und rechnen nicht damit das schon einer auf der Spur hinter ihn links ist.

Obwohl das vielleicht gesetzlich eindeutige Situationen sind, so lehrt einem die Praxis, das dies immer wieder mal für Ärger sorgt. Ich meide solche Spuren, weil bei einem eventuellen Unfall hat man selbst auch genug Ärger ... mag tausendmal gutgehen, aber irgendwann ist man selbst der Dumme.

Ich versteh nicht mal wo das Problem ist anhand des Bildes. :D

Der Fehler liegt bei Dir! Auf dem Luftbild sieht man deutlich das Du bei Deiner (grünen) Fahrlinie eine durchgezogene Linie überfahren muss was Du nicht darfst. Allerdings, die "Strassenbemalung" ist m.E. so nicht korrekt oder zumindest nicht eindeutig. Allerdings dürfen die die auf der roten Fahrlinie sind m.E. auch nicht auf Vorfahrt bestehen, sie haben sich vor dem Spurwechsel zu vergewissern das die Spur frei ist denn sie können ja nicht wissen das Du eigentlich nicht da sein darfst... Ich denke die Weisse dicke durchgezogene Linie ist zu lang und verhindert so das eigentlich dem Verkehrsfuss zuträgliche 2-Spurige Abbiegen... ich möchte wetten das das 2-Spurig geplant war und falsch ausgeführt wurde und den Behörden das nicht bewusst ist oder einfach ignoriert wird weil eine Korrektur Geld kosten würde...

Zitat:

@stero111 schrieb am 16. Dezember 2021 um 22:06:27 Uhr:

Der Fehler liegt bei Dir! Auf dem Luftbild sieht man deutlich das Du bei Deiner (grünen) Fahrlinie eine durchgezogene Linie überfahren muss was Du nicht darfst.

Schau dir mal den Google Maps-Link an. Da ist keine durchgezogene Linie zw. der geradeausführenden rechten und nach rechts abgehenden linken Spur.

Ich sehe auf den Bildern keine durchgezogene Linie, die der TE überfahren könnte. Nur eine gestrichelte Linie (Zeichen 340) und die darf an jeder Stelle überfahren werden.

Desweiteren greift hier §7a StVO, Abs. 3. Auf dem Ausfädelungsstreifen darf nicht schneller als auf den durchgehenden Fahrstreifen gefahren werden.

Wo ist eine durchgezogene Linie?? Sehe ich nicht.

 

Edit: jetzt sehe ich, was Du meinst

Naja, die ist aber nicht Fisch und nicht Fleisch. Die sollte entweder am Dreieck aufhören, oder bis zum Start der Spur gehen. (Oder nur 2Räder dürfen da noch abbiegen? :p)

Zitat:

@Opel-BMW schrieb am 16. Dezember 2021 um 22:19:29 Uhr:

Wo ist eine durchgezogene Linie?? Sehe ich nicht.

Edit: jetzt sehe ich, was Du meinst

Das Luftbild unterscheidet sich von der Streetview Ansicht des Eingangspost.

 

Im Eingangspost überquert die grüne Fahrlinie ein gestrichelte Linie, während die rote Linie die gestrichelte Linie schon lange überquert hat. mMn ist die grüne Linie ein Fahrspurwechsel während bei der Roten keiner mehr stattfindet.

Satellit und StreetView unterscheiden sich hier

 

... Ich würde doch nicht unbedingt darauf beharren, da noch rein zu dürfen, als Ortsfremder...

Screenshot_20211216-225628_Maps.png
Screenshot_20211216-224145_Maps.png
Screenshot_20211216-225942_Maps.png

Anhand der Senkrechtaufnahme würde ich auch sagen, der grüne Fahrweg mißachtet die durchgezogene Linie, man kann nicht an ihr "vorbeifahren", dafür ist es zu schmal.

Ich fahre täglich an einer ganz ähnlichen Stelle, wo die Mehrheit immer wie "grün" rechts abgebogen ist - aber ohne Schulterblick, weshalb ich von hinten auf "blau" kommend häufig deswegen bremsen mußte, egal ob ich mich nun im Recht fühlte oder nicht.

Bei der letzten Straßensanierung wurden dann die Markierungen geändert, durch eine durchgezogene Linie zwischen den Abbiegespuren wurde Weg "blau" verboten und das Verhalten der "grünen" Mehrheit zur Vorschrift gemacht, siehe mein Foto aus Google Maps. So leicht zu verstehen sollte es auch bei dir gestaltet werden.

Relevant in deiner Situation vielleicht noch:

Gibt es Schilder, aus denen man das vorgesehene Verhalten beim Abbiegen erkennen könnte?

Screenshot-20211216-225142-maps
Deine Antwort
Ähnliche Themen