ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Wagenhebermodus

Wagenhebermodus

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 6. März 2012 um 12:58

Wenn ich den Wagenhebermodus einschalte, muss dann die Zündung die ganze Zeit über eingeschaltet bleiben, damit die Einstellung aufrecht erhalten wird bzw. wird die Einstellung automatisch zurückgestellt, wenn die Zündung ausgemacht wird?

Ähnliche Themen
58 Antworten

Der Wagenheber bleibt meine ich so lange an, bis man den nicht wieder per Tastenkombination deaktiviert bzw. eine bestimmte Geschwindigkeit (15km/h ???) überschreitet.

 

Funktion nur bei laufendem Motor würde ja auch heißen, dass der Wagen die ganze Zeit in der Werkstatt (was ist beim Motortausch??? :confused:) laufen müsste. Aufschluss gibt darüber sicherlich die BDA, auf die ich jetzt allerdings keinen Zugriff habe.

 

Das Aktivieren/Deaktivieren sollte auch nur mit eingeschalteter Zündung (Motor aus) funktionieren.

 

Alex

Laut meiner Phaeton Reparatur Datenbank (ELSA) bleibt es erhalten, du musst am Ende nur wieder die Tasten für das Niveau und die Härte gleichzeitig drücken um den Modus wieder auszuschalten.

Viele Grüsse

SwissW12

Zur Info

Themenstarteram 6. März 2012 um 16:34

Danke für die Antworten.

Hab das jetzt so verstanden, dass auch bei ausgeschalteter Zündung der Wagenhebermodus solange aktiviert bleibt, bis man fährt oder die Tastenkombi drückt.

Alles paletti?

Richtig;)

gemeinde,

ich kann nur allen denen empfehlen, die die räder selber wechseln, den wagenhebermodus in jedem fall zu benutzen, sonst kann das schlimme folgen haben.

ohne aktivierung geht das auch, aber du weißt nicht wieviel zeit dir bleibt, bis die reichlich 2t nur unten sausen. bei mir waren dass nach ungefähr 10min ca 0,5 - 1 sekunden und die hand war zwischen wagenheber und phaeton. dass waren höllische schmerzen und ich habe mich dann kurz vor der bewustlosigkeit mir dem wagenheber und der anderen hand selbst befreit.

jetzt wird sicher bei dem einem oder anderem eine schadenfreude aufkommen, aber ich möchte euch vor ähnlichen schmerzen bewahren., also wagenhebermodus IMMER einschalten

mfg hroph

Das klingt ja Schrecklich,

so eine Sache ist mir auch mal passiert, allerdings mit etwas exotischen Bändchenlautsprechern (2,4m hoch und 600kg pro Seite). Die habe ich zerlegt für eine Restauration und habe vergessen das mann nie 2x 2qm2 grosse magnetische Flächen zusammenbringen soll. Meine Hand war dazwischen und ich konnte es nur mit der anderen wieder rausziehen. Danach haben wir eine Seilwinde gebraucht um die wieder voneinander loszuziehen!

Deiner Hand geht es aber gut jetzt oder?

Viele Grüsse

SwissW12

swiss w12,

ja geht wieder gut , hand war gequetscht und dunkelblau, aber keine brüche,

das hätte dumm ausgehen können

mfg hroph W12

Das ist doch das wichtigste für alles andere braucht mann nur Geld oder ein Fahrrad :-)

...da jetzt wieder das große Räderwechseln ansteht, möchte ich den Wagenhebemoduns in's Bewustsein rufen. Die "alten Hasen" mögen mir verzeihen - aber es gibt noch immer Werkstätten und Reifenwechsler die das nicht auf dem Schirm haben. Gerade wenn man vielleicht nicht dabei sein kann - PDF ausdrucken und auf das Lenkrad kleben.

VG

Karl-Heinz

...weil bei uns immer wieder Fahrzeuge mit eingedrückten Schwellern - wie zulezt vom TÜV, der denkt auch nur einen grossen Passat hochzuheben - vorfahren, ist in diesem Zusammenhang die Beachtung der RICHTIGEN WAGENHEBER-AUFNAHMEPUNKTE mindestens genauso WICHTIG !

Copy-of-upsidedown

Wie hast Du den Wagen umgekippt bekommen :D

LG

Udo

Zitat:

@A346 schrieb am 6. Oktober 2017 um 14:12:15 Uhr:

Wie hast Du den Wagen umgekippt bekommen :D

LG

Udo

Da kam extra einer aus Berlin.....:D

:D:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen