ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Wagenhebermodus

Wagenhebermodus

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 6. August 2015 um 14:03

Habe vorletzte Woche neue Sommerreifen bekommen. Der Reifenhändler fragte nach einem speziellen Modus für das Luftfahrwerk. Davon wusste ich bislang nichts, habe das Thema auch nicht in der Bedienungsanleitung gefunden. Die Reifen wurden dann auf der Hebebühne normal gewechselt, hat auch alles gut funktioniert. Jetzt lese ich hier im Forum das Stichwort Wagenhebermodus. Hat mein Phaeton Modell 2009 GP so etwas auch? Und wenn ja, wie und wo wird dieser Modus gesteuert?

Ähnliche Themen
63 Antworten

Hallo zusammen,

kennt jemand den Wageneheber Modus für den dicken, angeblich soll man diesen

benutzen wenn das Fahrzeug für Wartungsarbeiten angehoben werden soll wie z.B.

Reifenwechsel oder auch anheben des Fahrzeuges auf der Hebebühne. Dies soll die

Luftfederung und die Steuerung entlasten. Laut eines Mechanikers muß dazu die Tastenkombination (Zeichen mit dem Stossdämpfer und das Fahrzeugsenken/heben) länger als 5 sek. gedrückt wird um den Wagenhebermodus wieder abzuschalten soll man die gleiche Kombination nochmls 5 sek. gedrückt werden.

 

Kann dies jemand bestättigen oder etwas genauer beschreiben.

Grüße

dr.cisco

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wagenheber Modus' überführt.]

Jepp- Genauso ist es . Der Werkstattmodus hebt den Dicken an , sodass alle handelsüblichen Hebebühnen unter das Fahrzeug geklappt werden können , wenn sie denn ausreichend Gewicht heben können. :D

Mit meinem V10 hat mein Reifenhändler ein Gewichtsproblem......HAHAHAHA

Sonst gibts zu dem Modus wenig zu sagen , steht ja so auch alles in der Betriebsanleitung....

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wagenheber Modus' überführt.]

Jedem Phaeton wird vom Werk eine Bedienungsanleitung beigelegt. :D

Und die kostet sogar keinen Aufpreis. ;) (Vermutlich wird sie deshalb selten gelesen. Was nix kostet taugt nix. :D )

Momo

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wagenheber Modus' überführt.]

Hallo.

Also zur Deaktivierung steht da glaube ich nichts drin. Nochmal 5 Sekunden tuts aber nicht.

Ich habe es beim letzten Reifenwechsel einfach ignoriert. Das schaltet sich dann von selbst ab.

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wagenheber Modus' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von Momo7

Und die kostet sogar keinen Aufpreis. ;) (Vermutlich wird sie deshalb selten gelesen. Was nix kostet taugt nix. :D )

Was im Falle der Bedienungsanleitungen auch nur zu wahr ist. Vieles wird da entweder...

...überhaupt nicht beschrieben...

...ungenau beschrieben...

...schlicht falsch beschrieben.

Dazu kommt dann eine wenig durchdachte Bedienlogik - oder warum sonst kommt ein Memorysystem wie bei unserem Dicken zustande?

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wagenheber Modus' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von pamic

Zitat:

Original geschrieben von Momo7

Und die kostet sogar keinen Aufpreis. ;) (Vermutlich wird sie deshalb selten gelesen. Was nix kostet taugt nix. :D )

Was im Falle der Bedienungsanleitungen auch nur zu wahr ist. Vieles wird da entweder...

...überhaupt nicht beschrieben...

...ungenau beschrieben...

...schlicht falsch beschrieben.

Dazu kommt dann eine wenig durchdachte Bedienlogik - oder warum sonst kommt ein Memorysystem wie bei unserem Dicken zustande?

MfG

Moin pamic,

ok, mit dem Memory-Bediensystem magst du vielleicht recht haben , ansonsten stellt der Phaeton gerade in seiner Bedienung für mich das NONplusUltra dar , das Info/ Navi/ Klima/ Sitzverstellung/ RadioBedienteil ist das überrsichtlichste und bedienerfreundlichste in der gesamten Oberklasse. Setz dich mal in einen 7er oder S-Klasse und versuch mal die Sitzheizung einzuschalten oder den Radiosender zu wechseln....

Ich finds schon gut durchdacht und eben erfrischend "trivial" , wie nach "alter" Sitte mittels vieler Knöpfen doch noch eine bessere Bedienbarkeit gestalltet wurde als mit I-Drive und MMI.

dsu

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wagenheber Modus' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von dickschiffuser

Zitat:

Original geschrieben von pamic

Dazu kommt dann eine wenig durchdachte Bedienlogik - oder warum sonst kommt ein Memorysystem wie bei unserem Dicken zustande?

ok, mit dem Memory-Bediensystem magst du vielleicht recht haben , ansonsten stellt der Phaeton gerade in seiner Bedienung für mich das NONplusUltra dar , das Info/ Navi/ Klima/ Sitzverstellung/ RadioBedienteil ist das überrsichtlichste und bedienerfreundlichste in der gesamten Oberklasse. Setz dich mal in einen 7er oder S-Klasse und versuch mal die Sitzheizung einzuschalten oder den Radiosender zu wechseln....

Ich finds schon gut durchdacht und eben erfrischend "trivial" , wie nach "alter" Sitte mittels vieler Knöpfen doch noch eine bessere Bedienbarkeit gestalltet wurde als mit I-Drive und MMI.

Ich gebe Dir Recht, im großen und Ganzen kann man über den P. nicht meckern. Gerade die relativ zahlreichen Knöpfe erleichtern die Bedienung durchaus.

Eigentlich sollte man schon aus Sicherheitsgründen auf kontextabhängige Bediensysteme verzichten (jedes Durchklickern durch Menüs ist ein potentielles Risiko).

Allerdings kommt man auch im P. nicht ohne hierarchische Menüs aus. Und dann gibts da noch fehlende Punkte. Z.B. kann man im Navi einen Adressbucheintrag weder umbenennen noch ändern. Gleiches gilt fürs Telefon (zumindest übers ZAB).

MfG

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wagenheber Modus' überführt.]

Hallo,

Dein Phaeton hat das auch, und du solltest es vermeiden ihn anzuheben, ohne vorher den Modus betätigt zu haben.

Dazu einfach die 2 Tasten in der Mittelkonsole, hinter dem Automatikhebel, die eine für das runter - und hochfahren, die andere für den Komfort, gleichezitig drücken, bis im Tacho-Display "Wagenhebermodus" angezeigt wird. Jetzt kannst du ihn unbedenklich anheben.

Vor dem Losfahren den Modus dann wieder mit der gleichen Methode löschen, obwohl er beim Fahren dann auch wieder alleine rausgeht.

MfG

Der Modus wird ab 10-15km/h automatisch wieder ausgeschaltet.

lies doch mal in der Bedienungsanleitung nach, da steht alles drin.

Heft "Rat und " z.B.

Anheben des Fahrzeugs mit der Hebebühne.

LG

Udo

... und wurde hier im Forum auch schon des öfteren behandelt...

;)

Also mal ganz im Ernst. Wer einen P fährt sollte schon mal das Handbuch durchlesen. Zumindest überfliegen. Mal gespannt wann der erste sich meldet das sich der rechte Spiegel mit verstellt wenn man den linken einstellt...

tok, das tut er nicht immer! :D

PS:

keine panik wenn mit wagenhebermodus aktivieren gleichzeitig die meldung: störung, werkstatt! kommt. ist oft der fall und ist NORMAL für die diva. verschwindet nach 15kmh auch wieder!

BITTE AUF KEINEN FALL EINE WERKSTATT AUFSUCHEN !! vor allem nicht eine die für 2500e die stg vom luftfahrwerk und kurvenlicht austauscht. diese ihren stg finden sie dann am nächsten morgen auf ebay

Deine Antwort
Ähnliche Themen