ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Wagen verreckt.......neuer muss her!!!!

Wagen verreckt.......neuer muss her!!!!

Moin Moin

Da mein treuer Passat leider den Geist aufgegeben hat muss ich mir was neues suchen,und habe dabei an nen 200er Diesel gedacht.

Nun habe ich mich ja ma umgeguckt und muss feststellen das die Preisspanne ja sehr unterschiedlich ist.Habe hier auch schon viel gelesen,worauf man so achten sollte beim Kauf.Habe aber von Diesel Null Ahnung :) Ich suche nen Fahrzeug was robust und wenig reparaturanfällig ist ,was ja beim Mercedes der Fall ist^^

Nur ab welchem Bj. sollte man sich umsehen.....da werden teilweise 200er von 1988 angeboten für 2000€.Welche Laufleistung darf son Diesel haben?Das Problem ist ,das ich ausm hohen Norden komme und mir nicht jeden Wagen angucken kann den ich zb. im Internet finde(zu weite Entfernung).Also wer nen 200er loswerden will.......:D

Ähnliche Themen
22 Antworten
am 19. März 2010 um 11:21

im 50 km Umkreis von Bremen gibt es einige interessante Fahrzeuge

bei mobile.de, teilweise unter 200.000 km, ein Preis bis 2000 € ab Bj. 87 ist ok mit frischen TÜV

Wenn Du mit dem Wagen auch richtig fahren willst, dann würde ich einen 250D oder 300D nehmen,

Wenn Du auch in Umweltzonen willst, würde ich zum Benziner greifen!

Aber viel wichtiger als die Motorisierung ist der Zustand und die Ausstattung!

Am besten einen MOPF1, ich bin aber mit meinem MOPF2 sehr glücklich, auch wenn der schneller rostet als die MOPF1er.

Hast Du die Kaufberatung auch schon gelesen?

am 19. März 2010 um 14:43

Ich würde dir zu einem Mercedes W201 190 D (OM601) raten. Kenne nichts robusteres!

Zitat:

Original geschrieben von Nobody768

Ich würde dir zu einem Mercedes W201 190 D (OM601) raten. Kenne nichts robusteres!

Und was ist mit der roten Umweltplakette und dem Damit verbundenen Fahrverbot?

Ich würde Dir auch von einem Heizölzerknaller abraten - Der mit Bängzäng fahrende ist genauso sparsam und darf überall hin.

...es sei denn der Diesel ist zwingend erforderlich - da zündet dann wieder der Tip in Richtung 250er und 300ter

Sternengruß

Mal etwas scherzhaft - der 200ter Diesel ist eher was für den 70 jährigen Wohnwagenfan :D

@Karthago500SEC Ich gebe Dir,recht, dass ein 200D nicht mehr ganz zeitgemäß ist, vorsichtig formuliert.... Aber die Benziner brauchen schon mehr Treibstoff. Ich habe meine Mercedes Laufbahn mit einem E 200T begonnen. Und der war zumindest im Stadtverkehr nicht wirklich sparsam! Da ging unter 10, 5 ltr. nichts und ich fahre mit Sicherheit sehr diszipliniert.

am 19. März 2010 um 17:58

Oben steht ja nur drin, dass er einen robusten und reperaturunanfälligen Wagen sucht! Und alle 190 D Fahrer die ich kenne oder mal so drauf angesprochen habe waren mehr als zufrieden!!!

Jo ...mit der Umweltplakette haste recht......sind denn die Benzin-Motoren robust von Mercedes?Weil die haben ja schon immer weit über 200k aufm Buckel die angeboten werden.Was gibt es denn noch für robuste Autos bis 2000€? Brauche dringend nen Fahrzeug,weil ohne ist blöd mit Familie:( Hab sonst an nen Volvo gedacht...son 850er

am 19. März 2010 um 18:13

Ich mags gar nicht sagen, aber die alten Volvo sind auch extrem robust

Zitat:

Original geschrieben von GGK

Jo ...mit der Umweltplakette haste recht......sind denn die Benzin-Motoren robust von Mercedes?Weil die haben ja schon immer weit über 200k aufm Buckel die angeboten werden.Was gibt es denn noch für robuste Autos bis 2000€? Brauche dringend nen Fahrzeug,weil ohne ist blöd mit Familie:( Hab sonst an nen Volvo gedacht...son 850er

Hier gibts bestimmt Spezis die Dir den 124er betreffend die richtige Stabilitätsantwort geben können - grundsätzlich sind die Motoren bei entsprechender Pflege alle lang haltende Motoren - Ist ne Frage Deiner speziellen Ansprüche und Nutzungsumstände und wieviel Knete Du locker machen möchtest/kannst - und natürlich wie lange Du das Fahrzeug behalten möchtest - Ich würde Dir zu einem 280er Kombi raten - das ist ein gesunder 6-Zylinder der günstig im Verbrauch ist, aber auch bei entsprechendem Gas geben abgeht wie Glenn Miller:D

Schiebedach, Klimaanlage sind Pflicht - und nimm Dir einen Wissenden aus deiner Gegend mit - gibt bestimmt 124er-Wissende die Dir da weiterhelfen!

...und was den 200er Diesel betrifft - das war wirklich ein Scherz - gibt genug Gründe für diese Motorenwahl und soooo lahm ist der ja nicht wirklich. ;)

Doch, der ist soooo laaaaahm:D

 

siehe Bild

200d

Ähm, naja, mit dem 200D kommt man sicher auch ans Ziel :-)

Die Benzinmotoren (sowohl 4- und 6-Zylinder) halten auch lang. Wenn die Wagen entsprechend schonend gefahren wurden, musst du dir um die Laufleistung nicht so sorgen machen.

Mein Rat bei deinem Budget:

Vierzylinder-Benziner (200E oder 230E) suchen. Der 230E verbraucht nur unwesentlich mehr, bzw. gleich viel wie der 200E. Kommt auf die Fahrweise und auf das Streckenprofil an. 7,5Liter ohne Beladung auf der Ab mit 90 Sachen packt man - wenn doch so 100-130 gefahren wird, kommt man mit 8,5litern aus. Kommt eben ganz auf die Fahrweise an. Im Alltag im Drittelmix wirst du wohl sobei 9 bis 10litern landen.

Einen 200er Diesel wirst du bei gleichem Fahrprofil pi mal daumen mit 7litern fahren. Lohnt sich da ein Diesel, zumal du die Umweltzonen abschreiben kannst?

Nimm dir einen Kollegen mit, der Ahnung von 124ern hat. Such dir 'nen 230E mit <250.000km, besser <200.000km. Dann dürftest du lange freude an dem Wagen haben, wenn ihr keinen Fehlkauf begeht.

 

Anbei: Das sind alles Richtwerte, das kommt alles ganz allein auf den Gasfuß an. Bei meinem 230E hab ich von 7,45Liter bis 12Liter bei Stau und Kälte auch schon alles gehabt..

Dem kann ich nur zustimmen!

Ich glaube auch, dass wenn Du einen 230er so fährst als wäre ein 200D, dann ist der Verbrauch auch nicht viel höher.;)

(also nicht in weniger als 18sek. auf 100 beschleunigen und nicht über 160 fahren)

am 20. März 2010 um 8:06

Zitat:

Original geschrieben von GGK

( Hab sonst an nen Volvo gedacht...son 850er

beim alten Volvo 850 und V 70 wurden Audi/VW Diesel-Motoren verbaut. Diese Motoren haben Zahnriemen, keine Steuerkette. Das ist schon ein Grund die Finger vom Volvo zu lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Wagen verreckt.......neuer muss her!!!!