ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. wärmetauscher vectra b tauschen

wärmetauscher vectra b tauschen

Themenstarteram 21. September 2008 um 8:03

Hallo, ich hoffe ihr hier könnt mir helfen.

Suche eine Anleitung, wie ich meinen Wärmetauscher ausbauen und tauschen kann.

Ich Habe einen vectra B 2.0 caravan diesel mit klima Baujahr 1999 , wenn ihr es überhaupt wichtig ist.

Hoffe auf eine schnelle Antwort und vielen Dank im vorraus.

Beste Antwort im Thema

Das Teil heißt Heizkreisregelventil.

Kostet nicht die Welt.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

mhhh Armaturenbrett raus und Mittelkonsole raus, dann bist schon am Tauscher dran. Zeit denke mal so ca. 6 Std.

Herzlichen Glückwunsch, das ist noch mehr Arbeit, als den Motor rauszunehmen.

Bevor du damit anfängst, warum willst du ihn ausbauen? Den ganzen Kasten oder nur den Tauscher von der Heizung / Klima?

Themenstarteram 21. September 2008 um 9:32

danke für schnell antworten.weil innenraum feuchtigkeit und stinky luft .ich denke mal wärmetauscher undicht

NEIN, um Gottes Willen!!

 

Wahrscheinlich ist nur der Kondensatablauf verstopft.

Vorn im Motorraum ist ein Ablaufschlauch (oder er ist abgefallen). Sitzt unmittelbar überm Getriebe, drück da mal einen Pfeifenreiniger rein und es sollte Wasser rauslaufen.

www.mageis.de/dokuwiki/doku.php/de:auto:kondensatablauf Hier ist der Schlauch zu sehen, der Pfeil auf dem ersten Bild zeigt dir, wo du reingucken sollst.

 

Wenn es stinkt, desinfizieren (lassen). Entweder oben den Gebläsemotor ausbauen und eine Flasche Sagrotan reinsprühen und mit Wasser nachspülen oder so ein Ding zum in den Fußraum stellen verwenden - Variante 1 funktioniert aber besser.

Stinkt es modrig oder nach Fisch?

 

Modrig ist abgestandenes Kondeswasser von der Klima -> desinfizieren wie von hades beschrieben

 

Fischig wäre Kühlwasser -> Wärmetauscher tauschen

 

Hast du den überhaupt Kühlwasser verlust?

Themenstarteram 21. September 2008 um 17:03

hallo , und vielen dank zusammen. probleme war schon über 1 jahr nach heitzungventil kaputt, kühlwasser nich viel verlieren nach 1 jahr aber nur 1 cm wasser unter.der meister von opelwerkstatt wegen klima gemeint und schon ein mal klimareinigung mit reinigung mittel. aber hilf gar nix. innen raum immer schlechte luft. jetz weisse ich nicht woher kommt die probleme , bitte hilf mir...vielen dank. weil jede bei werkstatt kostet viele geld, aber probleme noch immer da

Themenstarteram 21. September 2008 um 17:08

Zitat:

Original geschrieben von hades86

NEIN, um Gottes Willen!!

Wahrscheinlich ist nur der Kondensatablauf verstopft.

Vorn im Motorraum ist ein Ablaufschlauch (oder er ist abgefallen). Sitzt unmittelbar überm Getriebe, drück da mal einen Pfeifenreiniger rein und es sollte Wasser rauslaufen.

www.mageis.de/dokuwiki/doku.php/de:auto:kondensatablauf Hier ist der Schlauch zu sehen, der Pfeil auf dem ersten Bild zeigt dir, wo du reingucken sollst.

Wenn es stinkt, desinfizieren (lassen). Entweder oben den Gebläsemotor ausbauen und eine Flasche Sagrotan reinsprühen und mit Wasser nachspülen oder so ein Ding zum in den Fußraum stellen verwenden - Variante 1 funktioniert aber besser.

danke für deine hilfe, ich versuche sofort , hoffenlich wie du getipp

am 4. Juli 2011 um 0:37

Hallo Leute,

scheinbar ist bei mir der Wärmetauscher undicht. Ich würde diesen gerne selber wechseln. Hat das jemand schonmal gemacht? Muss das Amaturenbrett ganz raus? Wie gehen die Kühlwasserschläuche im Motorraum ab?

Wäre cool, wenn jemand da bescheid wüsste, mit Bildern wäre natürlich premium...

Denn das was ich über die Suche gefunden habe hilft mir nicht so wirklich weiter...

Es handelt sich um einen Vectra B Caravan x20xev mit Klimaautomatik.

Schönen Dank im Voraus.

Gruß aus Köln

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wärmetauscher ausbauen' überführt.]

http://www.motor-talk.de/.../...b-v6-mit-klimaanlage-t2873818.html?...

Ist eine Menge Arbeit.

Im Link befinden sich Bilder.

Ich weiß garnicht ob in der Zuleitung ein Druckventilverbaut oder ein Thermostat verbaut ist, vlt. dort zuerst mal gucken ob die Leitungen i.O. sind. Kann mich an meinen Vectra A noch erinnern, da war ein Schlauch so porös, das ist mir die heiße Suppe ins Innere gelaufen ist.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wärmetauscher ausbauen' überführt.]

na so wild ist das nun auch nicht,die anleitungen im link zeigen ja na klimanachrüstung.

 

mitteltunnel raus und dann kommt man ran ;)

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wärmetauscher ausbauen' überführt.]

am 4. Juli 2011 um 21:45

Ok, ich danke euch.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wärmetauscher ausbauen' überführt.]

achso,die schlauchanschlüsse haben son klickverschluß.drücken und kräftig ziehen,die sind meistens recht fest drauf.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wärmetauscher ausbauen' überführt.]

am 6. Juli 2011 um 2:02

meinst du die im motorraum direkt an der spritzwand?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Wärmetauscher ausbauen' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. wärmetauscher vectra b tauschen