ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 Bj. 2000 - Türlautsprecher vorne Austauschen möglich?

W220 Bj. 2000 - Türlautsprecher vorne Austauschen möglich?

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 21. Juni 2020 um 22:42

Hallo,

bei meinem W220 (kein BOSE) sind die Türlautsprecher vorne defekt (gerissen).

Nun will ich aber eigentlich nicht mehr die originalen einbauen sondern diese:

https://www.ebay.de/itm/Hertz-K-165-UNO-16cm-2-Wege-Kompo-Lautsprecher-Paar-Hertz-K165-1-Paar/264547037711

Ist es möglich diese Lautsprecher ins Orginallautsprechergehäuse zu verschrauben oder zu kleben? Irgendwas dabei zu beachten oder einfach 1 zu 1 austauschen?

Sind die original Türlautsprecher Tieftöner oder was ist da original eingebaut?

 

Vielen Dank im Voraus.

 

Hochtöner für W220
2-Wegelautsprecher für W220
S-l1600
Beste Antwort im Thema

@Kevin.Bergmann030 hier ein Bild deiner Anlage (Kabelbaum). Es ist das oberste Bild. Wahrscheinlich hast du tatsächlich keinen D2B. Ist wohl eine italienische Version. Das ist alles nur normale Kabelei.

https://mercedes.7zap.com/.../?param=vin%3Awdb2200651a146847

Hier deine Datenkarte

https://mbfans.me/DE/mercedes/vin/decoder/wdb2200651a146847

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten
Themenstarteram 23. Juni 2020 um 10:47

https://rover.ebay.com/.../0?...

 

Was haltet ihr von diesem Alpine Subwoofer für die Hutablage.

Schwierige Frage, denn man weiß ja nicht wo und wie die mechanischen Unterschiede sind. An sich müssen die LS richtig fest verbaut werden, damit weder der LS noch der Rahmen scheppern kann. Du musst versuchen die originle "Befestigungstheorie" zu verstehen und nachzuempfinden. Kleben ist m. M. nach nicht empfehlenswert, da durch Vibrationen und Temperaturwechsel sich das mit der Zeit lösen wird.

Zitat:

Ja viele sind der Meinung das Bose das non plus ultra ist, der Meinung bin ich allerdings gar nicht.

Es kommt eben immer darauf an, was man kennt und damit vergleichen kann. BOSE ist auf jeden Fall schon mal besser als die Standard-Ausführung, aber ganz bestimmt nicht das Allerbeste. Harman/Kardon im W221 ist schonmal deutlich besser als BOSE im W220, aber wiederum sehr viel schlechter als Bang & Olufsen im W221. Kommt man also aus einem W221 mit BeO in einen W220 mit BOSE, wird man denken, da ist was kaputt. Hingegen wird man von BOSE im W220 sehr begeistert sein, wenn man aus einem W140 ganz ohne Soundsystem kommt.

Burmester im W222 kenne ich nicht und kann daher dazu auch nichts sagen.

Themenstarteram 23. Juni 2020 um 18:51

Ich habe sie jetzt eingebaut. Auch die neuen Hochtöner. Hammer. Also sind in den orginal Einbaurahmen und wie hier jetzt auch schon gesagt wurde musste ich einen Teil des alten rahmenbodens entfernen da sie nen halben Zentimeter zu tief sind.

 

Nach dem ich jetzt Unterschied sehe, werde ich die hinteren in den Türen auch noch tauschen.

IMG_2020-06-23_18-52-11.jpeg
IMG_20200623_184853.jpg
Themenstarteram 24. Juni 2020 um 9:29

Weiss jemand ob die S-Klasse W220 ohne Bose auch einen Verstärker eingebaut hat von Werk aus? Falls ja wo sitzt er?

Falls nein, wieviel Watt liefert denn das alte orginale Comand System?

 

Ich bin auf der Suche nach einem Radio das entweder Android hat oder Android Auto unterstützt damit ich Google Maps nutzen kann.

 

Die Radios mit Einbaublende kommen alle aus China und haben unter anderem eine neue GPS Antenne und unterstützen laut Angabe den vorhandenen Verstärker nicht?

 

Benötige ich dann noch einen zusätzlichen Verstärker wenn ich das Radio tausche?

 

Sie haben einen 4 Kanal Vorverstärker integriert. Wieviel Kanäle hat den der Vorverstärker im Command, weil man ja

 

VL/VR + HL/HR + Subwoofer in der Hutablage hat.

 

Wie bekommt der orginal Subwoofer weiterhin sein Signal?

Hallo @Kevin.Bergmann030

Ohne bose sollten die Lautsprecher am Agw (Audio Gateway) angeschlossen sein, dieser befindet sich im Kofferraum links hinter der verkleidung.

Allerdings kenne ich nicht alle Varianten, evtl. Gibt es auch welche ohne Endstufe.

Android ja, dafür müssen dann Kabeln vom Radio zum agw gezogen werden.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 10:44

Hallo @mspeugeot , vielen Dank.

Ich habe gesehen das es Adapter gibt um das Radio an den AGW anzuschließen vorne im Einbauchacht (soweit ich das richtig verstanden habe).

 

Der Audio Gateway ist ein Verstärker (richtig?) von Mercedes Benz ab Werk?

 

 

@Kevin.Bergmann030 , der Adapter ist, soweit meine Info, nur für Bose/Most, welcher aber bei mir nicht funktionierte. Bei D2b keine mir bekannte Möglichkeit, ausser den Kabelstrang durch das Auto zu legen (ist aber nicht so kompliziert).

Auch wenn ich es nicht bereut habe, so birgt ein Android Risiken und einen schlechteren Radio empfang als original, der Preisunterschied lügt nicht.

Das AGW gibt es nur in Fahrzeugen ab MoPf mit MOST.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 11:30

Ah okay, verstehe.

 

Aber von wo bekommt dann der Subwoofer in meinem 2000er dann sein Signal? Und von wo bekommt es nach dem Umbau?

 

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 11:35

Zitat:

@mspeugeot schrieb am 24. Juni 2020 um 10:50:27 Uhr:

@Kevin.Bergmann030 , der Adapter ist, soweit meine Info, nur für Bose/Most, welcher aber bei mir nicht funktionierte. Bei D2b keine mir bekannte Möglichkeit, ausser den Kabelstrang durch das Auto zu legen (ist aber nicht so kompliziert).

Auch wenn ich es nicht bereut habe, so birgt ein Android Risiken und einen schlechteren Radio empfang als original, der Preisunterschied lügt nicht.

Hmm, mein Radioempfang finde ich ohnehin schon als schlecht und nutze daher das Radio garnicht sondern einen Radiobluetooth Adapter um es mit dem Handy zu verbinden.

 

Wie ist der Klang allgemein?

 

Was haltet ihr von

 

1) https://www.ebay.de/.../233579602069?_trksid=p2349624.m46890.l49292

 

2)

https://www.ebay.de/.../233222838379?_trksid=p2349624.m46890.l49292

Zitat:

@Kevin.Bergmann030 schrieb am 24. Juni 2020 um 11:30:53 Uhr:

Ah okay, verstehe.

Aber von wo bekommt dann der Subwoofer in meinem 2000er dann sein Signal? Und von wo bekommt es nach dem Umbau?

Der Soundverstärker ist per D2B Lichtleiterkabel mit der Comand HU verbunden. Nach dem Umbau funktioniert das üblicherweise nicht mehr.

Man könnte jetzt einfach neue Leitungen vom neuen Radio bis zum Stecker des Soundverstärkers verlegen und die Leitungen zu dem einzelnen Lautsprechern dort verbinden. Der Klang wird in jedem Fall schlechter, da bei den Zubehöradios oft nur die Lautsprecher vorn und hinten, links und rechts angeschlossen werden können. Das BOSE-System hat noch den Lautsprecher in der Armaturentafel, den Subwoofer in der Hutablage und zudem noch ein Mikrofon in der DBE, welches dem Soundverstärker Signale für Klang und Lautstärke liefert.

Den Radioempfang kann man mit der SD prüfen. Eventuell sind die Kontakte des Antennenverstärkers zur Heckscheibe defekt oder der Antennenverstärker selbst.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 12:07

Danke.

 

Mein Auto hat aber garkein Bose drin.

 

Ich habe ein Command 2.5 (siehe Foto) und einen Subwoofer in der Hutablage.

 

Dazu habe ich ein Paar Fragen:

 

1) Ist in meinem Auto dann auch ein Verstärker mit Lichtwellenleiter Kabel angeschlossen?

 

Falls ja, dafür gibt es doch Adapter oder nicht?

 

2)

Kennt jemand ein komplettes Set mit Blende, bei dem danach auch alle Lautsprecher so funktionieren wie sie sollen? D.h. auch der orginal Subwoofer?

 

Das Auto ist Baujahr 2000 falls das irgendwie wichtig ist.

Screenshot_20200624-120025.jpg
Themenstarteram 24. Juni 2020 um 12:16

Habe ich jetzt ein

 

MOST-Bus System

oder ein D2B-Bus System ?

Baujahr 2000 hat immer D2B, und kein AGW. Wenn man keine SA Bose hat ist der Verstärker integraler Bestandteil des Comand. Einen subwoofer hat er meines Wissens auch nicht. Wahrscheinlich hat der nur den Grill in der Hutablage. Musst du mal die Innenverkleidung der Hutablage entfernen dann sieht man was drin ist oder nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 Bj. 2000 - Türlautsprecher vorne Austauschen möglich?