ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 420 CDI Sound

W211 E 420 CDI Sound

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 21. Mai 2019 um 18:06

Servus miteinander :)

Ich bin absoluter Neuling im Thema KFZ-Forum und bitte um Nachsicht für eine eventuelle Anfängliche falsche Platzierung meiner Frage :confused:

Ich bin nun seit kurzem stolzer Besitzer eines W211 420CDI, jedoch habe ich keine Reverenz bezüglich dem Klang eines V8 Diesel Bi-Turbo...

Im Stand und bei fahren bei geringer Drehzahl im kaltem Zustand habe ich ein "Blechernes Klackern" auf der rechten unteren Seite des Motors und bin mir nicht sicher ob es normal ist.

Auch die netten Mitarbeiter bei Mercedes konnten mir das nicht beantworten da Sie zu wenig Fahrzeuge dieses Models in der Kundschaft haben.

Hat jemand von euch vielleicht selbst so ein Auto und kann mir weiter helfen?

Liebe Grüße.

Tobi

Ähnliche Themen
81 Antworten

Am Wochenende Berlin und zurück, ca. 730 km und Durchschnitt von 17,2 ;)

Hi,

Mein E420 liegt bei 10,0l im Schnitt. 30% Stadt, Rest Landstraße mit viel überholen. Kaum Kurzstrecke.

Der Sound im Leerlauf ist echt Käse und rappeliger/undefinierter als beim OM642 Nähmaschinchen. Unter Last und über 2000 ist aber schon V8 Sound deutlich rauszuhören. Trotzdem niemals ein Vergleich zum Benziner. Wie auch, beim Diesel und mit 75° Bankwinkel!

Ansonsten echt Sahne der Motor, rennt extrem erstaunlich gut, schon Serie.

Grüße

Zitat:

Ansonsten echt Sahne der Motor, rennt extrem erstaunlich gut, schon Serie.

Grüße

Mit Software geht er noch viel besser. Dazu die 17 Zöller drauf lassen und noch ein paar Kleinigkeiten und dass Teil geht sowas von nach vorn... (80-120 in 2,8 Sekunden !!)

Hat jemand was zu diesem "Blechernden Sound" eine Lösung gefunden. Bin auch davon betroffen und das taucht immer beim Kaltstart auf. Wenn ich die Stecker von den beiden LMM abziehe dann ist das geräusch weg und er läuft super. Wäre für jede Antwort dankbar.

Moin,

Wenn du die Stecker vom LMM abziehst ist Notlauf angesagt und bei beiden Turbos werden die Leitschaufeln auf Steil, also ohne Ladedruck gestellt. Deshalb verändert sich der Sound deutlich.

Es gibt wenige Chiptuner, die dieses für Standgas und dann bis zu einer bestimmten Drehzahl hinbekommen.

Wird aber wohl weder die ohnehin begrenzte Lebensdauer der VTG Stellmotoren noch dem Turboloch zugute kommen.

Grüße

Konstantin

Eines verstehe ich nicht.

Liegt der Reiz des Drehmoment Monsters 420 CDI nicht genau in dem understatement keine Spoiler zur Schau zu tragen, und eben auch keinen aufdringlichen Auspuff Ton zu erzeugen aber dennoch mit überragenden Fahrleistungen aufzuwarten, die je nach Situation so manchen Benziner AMG ins Schwitzen bringen.

Wer an solch einem Fahrzeug den Auspuffton bemängelt hat evtl. den eigentlichen Charakter des 420CDI nicht verstanden.

Nur meine Meinung.

Hi,

Ich sehe das auch so. Es ist und bleibt ein Diesel.

Die Fahrleistungen sind wirklich erstaunlich gut für so ein altes Auto aber z.B. Audi kann das gleiche bei deutlich besserem Sound und wesentlich weniger Verbrauch mit dem V6 BiTDI auch schon seit fast 10 Jahren. Man sollte sich da heutzutage nichts mehr drauf einbilden. Einem Standard 535D fährt man kaum davon.

Ich sage das, obwohl ich auch einen 420CDI fahre und echt begeistert bin.

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen