ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. W164, 280cdi - Vorglühen....

W164, 280cdi - Vorglühen....

Mercedes
Themenstarteram 26. Oktober 2011 um 8:08

Moin,

eine Frage. Seit ein paar Tage, just seit es kalt (kälter) geworden ist, habe ich bei unserem M280Cdi, Bj 2007, folgendes beobachtet: Wenn ich die Zündung einschalte, leuchtet das Symbol "Vorglühen/ Spirale" auf. Geht dann ordnungsgemäß aus. Fahrzeug springt anschliesend einwandfrei an. doch kaum habe bewegt sich das Fahrzeug ein paar Meter. (zwischen 100 und 200m) geht für eine Weile dieses Symbol wieder an. Um nach ca. 1 Min wieder zu verlöschen. Passiert nur morgens oder um es genauer zu sagen, genau dann wenn man das erste Mal am Tag den M startet. niemals ein zweites Mal.

Beim Fahren keinerlei Probleme, läuft wie immer, geschmeidig usw....

Hat einer eine Idee was das sein könnte?

Danke und Gruß

Beste Antwort im Thema

Wird schlimmer werden, wenn es kälter wird.

Ich denke, es ist eine der Glühkerzen.

Muss gewechselt werden.

Nicht zu lange warten, sonst verußt die defekte Kerze derart, das die Gefahr besteht, dass sie beim rausdrehen abreisst. dann wird der Reparaturaufwand größer. (Ausbohren, neue gewindebuchse usw.)

Hab gleich alle 6 wechseln lassen, damit nicht eine nach der anderen kommt

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Wird schlimmer werden, wenn es kälter wird.

Ich denke, es ist eine der Glühkerzen.

Muss gewechselt werden.

Nicht zu lange warten, sonst verußt die defekte Kerze derart, das die Gefahr besteht, dass sie beim rausdrehen abreisst. dann wird der Reparaturaufwand größer. (Ausbohren, neue gewindebuchse usw.)

Hab gleich alle 6 wechseln lassen, damit nicht eine nach der anderen kommt

Themenstarteram 26. Oktober 2011 um 8:46

Danke!

Werd dann mal einen Termin in der Werkstatt ausmachen!

Glühkerze.

Die Vorredner haben Recht.

Kommt zwischen 100tkm und 150tkm gerne mal vor, dass die Glühstifte erneuert werden müssen.

Ich habe im August 190,- für alle sechs (Original wie ab Werk) inkl. Einbau bezahlt.

Da lohnt es nicht nur die eine Defekte zu ermitteln, zu erneuern und dann alle paar Monate die nächste...

Gruß

Kappa9

Hallo zusammen,

Bei mir war 1 Glühkerze nach 82000km defekt (Zylinder 2).

Ich habe auch alle 6 wechseln lassen.

Kosten: 380.-Euro + 15.-Euro Leihwagen MB Hallschlag/Stuttgart

Seit dem habe ich ein Ruckeln beim Beschleunigen.

Dies zeigt sich nur beim spontanen Gasgeben.

Der Freundliche schiebt es auf die Software Getriebe?

Hallo Themenstarter,

das Nutzen der Suchfunktion hätte dir hier auch eine Antwort gegeben.

By the way - meine erste defekte Glühkerze meldete sich bei 30 Tkm dann bei 36Tkm habe jetzt bei 44Tkm alle 6 gewechselt. 6Kerzen = 68 Euro Materialpreis.

Gruß Bertus

am 28. Oktober 2011 um 22:04

Denke beim 320 ist die Ursache die gleiche, hast Du die Glühkerzen selber gewechselt? Gibzt es etewas besonders zu berücksichtigen?

Sicher ein guter Tipp: alle & Glühkerzen wechsel! Welche Marke ist verbaut : Bosch, Beru, NGK oder ... ?

Bin für alle Infos dankbar

Schönes We aus Köln

Zitat:

Original geschrieben von Fastelovend

Denke beim 320 ist die Ursache die gleiche, hast Du die Glühkerzen selber gewechselt? Gibzt es etewas besonders zu berücksichtigen?

Sicher ein guter Tipp: alle & Glühkerzen wechsel! Welche Marke ist verbaut : Bosch, Beru, NGK oder ... ?

Bin für alle Infos dankbar

Schönes We aus Köln

Warm ausbauen und Anzugsdrehmomente beachten - sonst *knack* und *teuer*

Nach ganz fest kommt ganz ab.

Es gibt GK mit 10 Nm und welche mit 20 Nm.

Das fatale: die Bruchmomente liegen jeweils kurz darüber.

Es gibt auch eine Paste die vor dem Einbau verwendet werden soll.

Ich glaube ab Werk wird (zumindest zum Teil) Beru verbaut.

Im Moment komme ich nicht dran - vielleicht kann mal jemand eine PDF aus der WIS ziehen-

Gruß

Kappa9

Zitat:

Original geschrieben von Fastelovend

Denke beim 320 ist die Ursache die gleiche, hast Du die Glühkerzen selber gewechselt? Gibzt es etewas besonders zu berücksichtigen?

Sicher ein guter Tipp: alle & Glühkerzen wechsel! Welche Marke ist verbaut : Bosch, Beru, NGK oder ... ?

Bin für alle Infos dankbar

Schönes We aus Köln

Da fällt mir noch ein: In Köln kenne ich eine gute Taxiwerkstatt. Da war ich auch schonmal.

Die bieten sogar Getriebespülung nach TE an.

Wenn Du Namen und Ardesse brauchst schick mir ne PN.

Jrus noch Kölle

(Da wo es ein Wort gibt, welches nur aus einem einzigen buchstaben besteht... J) ;-)

 

Hallo,

hier ein paar Anhänge, die helfen können.

Werkzeug

und nochmal.

Hier der Themenlink:

http://www.motor-talk.de/.../...die-vorgluehendstufe-t2933292.html?...

Falls Fragen - gerne

Zitat:

Hallo Fastelovend,

Originalausstatter für MB ist BERU da fehlt nur der MB-Stern drauf, das ist alles und kostet nur die Hälfte :-)))

Original geschrieben von Fastelovend

Denke beim 320 ist die Ursache die gleiche, hast Du die Glühkerzen selber gewechselt? Gibzt es etewas besonders zu berücksichtigen?

 

Sicher ein guter Tipp: alle & Glühkerzen wechsel! Welche Marke ist verbaut : Bosch, Beru, NGK oder ... ?

Bin für alle Infos dankbar

 

Schönes We aus Köln

Hallo, bei meinem W164 320CDI hatte ich das Problem jetzt auch bei 101000km, ich habe die 6 Glükerzen tauschen lassen, Kostenpunkt beim Freundlichen: 350.-

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. W164, 280cdi - Vorglühen....