ForumGolf 8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. VW verramscht 8er Golf

VW verramscht 8er Golf

VW Golf 8 (CD)
Themenstarteram 17. Februar 2020 um 12:36

Hallo.

am Wochenende ist mir ein Flyer von einem örtlichen VW Händler ins Haus geflattert mit einem absoluten dumping Angebot für den 8er Golf mit dem 130 PS Benziner.

Anzahlung 2000€ und 129 monatl. Leasingrate. 36mon/10.000km p.a.

Frage, hat das VW unbedingt notwendig ist der 8er Golf ein Flop?

Das kann ich mir nicht vorstellen.

Grüße

Alex

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Timmerings Jan schrieb am 18. Februar 2020 um 18:54:16 Uhr:

Man kann es den hier Aktiven aber auch wirklich überhaupt nicht recht machen. Erst waren praktisch alle, die was dazu geschriebne haben, regelrecht wütend über die angebelich völlig überzogenen Preise der ersten verfügbaren Modelle. Und kaum werden die mal etwas gesenkt, wird gleich schon wieder von "verramschen" fabuliert.

Das könnte man ruhig auch mal differenzierter betrachten, statt sich immer gleich bis auf das Niveau von B*-Zeitungs-Schlagzeilen hinauf aufzuregen :cool:

Das sind doch nur ein paar wenige Pappnasen, die hier rumätzen. Leute, die den Haubenlifter und den feinen Nadelfilz im Handschuhfach haben wollen, aber gleichzeitig einen Rabatt von mindesten 25% oder einen Leasingfaktor von deutlich unter 0,5 einfordern, die 6 Jahresgarantie inclusive noch obendrauf.

Und als wär`s noch nicht genug, kommen dann auch noch die ganz "Verwegenen" daher und vergleichen VW mit Dacia...

Keiner von denen hat den Ernst der Lage in der Automobilbranche auch nur annähernd erkannt. Es wird für alle deutschen, auch europoäischen Hersteller äusserst schwierig werden, zumindest hier auf dem heimischen Markt. Allerdings traue ich dem VW Konzern am ehesten zu, diese Herausforderung zu meistern. Es sind einfach gewaltige Summen, die zu Anfang investiert werden müssen und zeitgleich muss auch noch zweigleisig (Elektro und Verbrenner) entwickelt und produziert werden.

Das Auto wird in den nächsten Jahren zumindest in Teilen neu erfunden werden und ich drücke jedem deutschen Hersteller die Daumen, dass dies auch gelingen wird....zum Wohle des Landes...!!

 

108 weitere Antworten
Ähnliche Themen
108 Antworten

Welche Ausstattung denn?

Alle Händler und Händlerketten bieten aktuell den Golf 8 1.5 TSI 130 PS Handschalter als Markteinführungsangebot sehr günstig an. So lange ist der noch gar nicht bestellbar, als dass jemand absehen könnte, ob der Golf insgesamt gut läuft oder nicht, zumal ja nur ein Teil der Motorisierungen und Ausstattungen verfügbar sind (was wohl auch der Grund für die Schnääpchenangebote sein dürfte). Laut Info meines Händlers läuft die Sonderaktion noch bis Ende März zu diesen Konditionen.

Das ist vermutlich diese ,"First Edition" die VW nach eigenem Gutdünken zusammengestellt hat und die Händler mussten diese abnehmen. Die Fahrzeuge waren so nie konfigurierbar. Vermutlich wollen die Händler diese jetzt loswerden.

Klingt doch gut, beim Golf 6 waren es noch 1,4l 80PS Möhren die Haufenweise vor den Glaspalästen standen.

Ist also nichts neues, nur mehr Auto.

Von Verramschen kann keine Rede sein. Ich habe 2 Angebote nahezu identisch vorliegen: eTSI

UEP 40050

36 Monate

12500 Jahr

LR 349€

LF 0,85

Für einen 1-er Oder X2 BMW kannst du bei dieser Rate einen UEP von 50000 zugrunde legen.

Also die Raten für einen Golf 8 müssen noch erheblich günstiger werden, um konkurrenzfähig zu sein.

Das ist nicht verramschen, das ist freie Marktwirtschaft.

VW möchte mehr Autos loswerden als nachgefragt wird. Also entsprechendes Angebot.

Ist halt leider auch nicht so besonders gelungen!

Aber von "verramschen" sind wir hier auch weit entfern.

Gibt es einen Link?

Man könnte ja mal LF und GF berechnen.

Die Anzahlung ist schon nicht gering!

Und manchmal ist zudem Werksabholung oder Händlerüberführung überteuert!!

Beim Golf 7 hatte ich damals zur Markteinführung auch ein gutes Leasing Angebot erhalten.

Ich wollte mir am Samstag den 8er genauere anschauen, nur leider hatte unser Lokaler Händler keinen mehr, die ganze Halle allerdings war voll von SUV, ok, ein Sportsvan und zwei, drei GTI TCR. Laut Internet sollten allerdings ein Paar Modelle da sein..... vielleicht waren die schneller weg, als der Praktikant den Bestand aktualisieren konnte...;-)

Das Angebot gibt es auch ohne Anzahlung

Für 179 Euro 48 Monate 10.000 Km im Jahr

22.365 Euro Anschaffungspreis 130 Ps

129 Euro Plus anteilige Anzahlung entsprechen einem Leasingfaktor von etwa 0,7% des Listenpreises. Zugegeben günstig, aber da geht noch viel mehr.

Gewerbliche Großabnehmer liegen tlw schon mal bei einem LF um 0,5%. Sprich 129 Euro ohne 2000 Euro Anzahlung.

Voriges Jahr gab es 7er GTI zu 149 Euro im Monat geleast. M.E. ohne Anzahlung. Bei ~37tsd Euro Listenpreis kann sich jeder selber ausrechnen....

Ungewöhnlich finde ich diese Art von Angeboten nur dann, wenn sie so früh schon zum Markstart eines Modells kommen. Normalerweise hätte man das im späteren zeitlichen Zyklus erwartet, wenn die Nachfrage anfängt zu sinken.

Was kommt eigentlich nach Leasing?

Wenn du die Anzahlung (einfach) umrechnest, kommen rund 56 Euro auf die Rate drauf. Macht 185 Euro/Monat, bei lediglich 10.000 Km/Jahr. Relativiert sich alles, sind alles Rechenexempel.

Kann die Aktion von VW, nach dem verpatzten Marktstart, gut verstehen.

Zitat:

@NanoQ2 schrieb am 17. Februar 2020 um 15:03:49 Uhr:

Was kommt eigentlich nach Leasing?

Wie meinst du das?

Falls es sich darauf bezieht, was nach der Leasingzeit mit dem Auto passiert --> das musst du zwingend zurückgeben. Eine Weiterfinanzierung o.Ä. ist bei Privatleasing nicht möglich. Du zahlst also quasi für die Nutzung. Das Geld und das Auto sind danach weg.

Zitat:

@Audifahrer42 schrieb am 17. Februar 2020 um 16:23:45 Uhr:

Zitat:

@NanoQ2 schrieb am 17. Februar 2020 um 15:03:49 Uhr:

Was kommt eigentlich nach Leasing?

Wie meinst du das?

Falls es sich darauf bezieht, was nach der Leasingzeit mit dem Auto passiert --> das musst du zwingend zurückgeben. Eine Weiterfinanzierung o.Ä. ist bei Privatleasing nicht möglich. Du zahlst also quasi für die Nutzung. Das Geld und das Auto sind danach weg.

Nicht unbedingt es gibt das sogenannte Vorkaufsrecht, bei mein Privatleasing habe ich die Option nach dem Leasing das Fahrzeug zu kaufen. Nur lohnt es sich nicht meist.

Hallo ihr beiden!

Nein so war das nicht gemeint.

Ich meinte damit was kommt nach

Barzahlung

Kredit

Leasing

War ein wenig ironisch gemeint.

Aber bei den Preisen für Kleinwagen heutzutage dauert es sicher nicht mehr lange

bis sich die Kunden den nicht mal mehr per Leasing leisten können.

Und was kommt danach.

Klappriger Golf 8 mit ein bischen was drin fast 50.000 €.

Dafür bekommt man auf dem flachen Land fast ein Haus gekauft!

Gilt natürlich auch für andere Marken!

Ähnliche Themen