ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. VW Navi im Tiguan 2 Allspace vs TomTom 6200

VW Navi im Tiguan 2 Allspace vs TomTom 6200

VW Tiguan 2 Allspace (AD), VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 29. Dezember 2018 um 7:19

Hallo Gemeinde, bald werde ich mir einen Leasing Tiguan Allspace konfigurieren müssen uns ich wollte Euch fragen ob sich überhaupt eine Navigation vom Werk, die richtig ins Geld geht, lohnt?

Ich bin beruflich im technischen Dienst mit Nachtbereitschaft und brauche eine zuverlässige Navigation.

Fragen:

1. hat die VW Navigation direkten Draht ins Internet, d.h. ob das Gerät live und schnell Infos über Staus, Straßensperren, Unfälle, nach wie vielen Metern Stau endet, über der Fahrbahnverengung Infos usw. bekommt?

2. wird nach der aktuellen Lage eine alternative Strecke vorgeschlagen?

3. werden die starre Blitzanlagen europaweit live aktualisiert und ob man überhaupt davor gewarnt wird?

4. wird man vor mobilen Radarfallen und Abstandsmessungen gewarnt?

5. kann man die Karten über Wlan aktualisieren?

6. Ist ganz Europa mit Gebäuden dargestellt?

Fragen über Fragen aber mein TomTom 6200 (Preis 299,00 EUR) hat mir schon viele Punkte und Nerven erspart.

Bitte um Rückmeldung.

Danke.

MfG

Robert

Beste Antwort im Thema

Und schon ist das Fach dahinter versperrt. Bei mir liegt da immer das Smartphone zum Laden incl Anntennenverstärker. Oft auch Geldbörse und/oder Schlüssel. Mir würde der nun nicht mehr existente Platz fehlen

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Hallo,

mein Discover Pro geht mit auch auf den Senkel.

Dauern quatscht der Kerl dazwischen, dass ich wieder wenden soll und schickt mich in alle möglichen Richtungen.

Ich habe mir jetzt eine Roadmap gekauft, die hält wenigstens die Klappe.

Gruß

Hannes

S-l1600

Zitat:

@dreyer-bande schrieb am 29. Dezember 2018 um 15:07:16 Uhr:

Ich habe mir jetzt eine Roadmap gekauft, die hält wenigstens die Klappe.

Du meinst eine Seamap. Seit wann baut VW eigentlich die Amphibienversion des Tigers? :D

Quer durch/über die Müritz will ich nicht mit meinem, obwohl der schon einiges erleben durfte.

Ich stelle den Ton sowieso immer aus...hab jetzt auch erst 5 bis 10 mal navigiert aber bisher keine Auffälligkeiten...naja bis auf die relativ lange Berechnungsdauer. Aber ist halt das „kleine“ Navi ist bei Mercedes ja zB auch so...kleines Navi ist quasi ein TomTom, großes Navi braucht nur 1/4 der Rechendauer.

ich nutze carconnect der telekom mit dem kleinen navi. mehr als ausreichend.

peso

Zitat:

@OJG42781 schrieb am 29. Dezember 2018 um 10:28:26 Uhr:

Ich weiß nicht, ob die aktuellen TomToms auch die temporären Radarfallen anzeigen. Wenn ja, wäre das für mich der einzige Vorteil gegenüber einer Einbaulösung.

..

Ja, auch die temporären Radarfallen werden bei TomTom angezeigt, habe selbst noch ein TT GO 5200 WiFi.

Man hat auch die Möglichkeit, bei nicht mehr Vorhandensein des temporären Blitzers dieses sofort online zu melden (per Touchklick auf Taste "nicht mehr vorhanden"). Ebenso kann natürlich auch ein neuer, mobiler Blitzer sofort online für die TT Nutzer Community gemeldet werden.

Funzt das denn? Ich habe mal aktiv diese Radar App genutzt. Da waren permanent Blitzer gemeldet die es nicht gab, nervig.

Nicht falsch verstehen, ich fahre gerne schnell und habe eigentlich immer 400+ PS die ich auch gerne nutze aber in aller Regel halte ich mich +\- an Limits, hab zumindest 0 Punkte in den letzten 15 Jahren im Register.

ich bin mit blitzer.de sehr zufrieden. das system zeigt mir oft an, wenn ich gefährliche und gleichzeitig überwachte stellen erreiche. diese stellen müssen ja gefährlich sein, ansonsten würde die da nicht mit radar stehen.

peso

Zitat:

@OJG42781 schrieb am 29. Dezember 2018 um 19:26:23 Uhr:

Funzt das denn? Ich habe mal aktiv diese Radar App genutzt. Da waren permanent Blitzer gemeldet die es nicht gab, nervig.

..

Ja, bei den TomTom Geräten funktioniert das sehr gut. Z.B. wurden vor einiger Zeit auch immer mal wieder diese neu eingeführten, blau/grünen LKW Mautsäulen auf Landstraßen übereifrig als mobile Blitzer gemeldet. Bin dann schon einige Male an einer solchen, irrtümlich gemeldeten Säule mit Blitzwarnung meines TomTom GO verbeigefahren. Frage auf noch vorhanden sofort mit "nein" beantwortet und weg war das Ding, in Echtzeit.

Zitat:

@Klausi1970 schrieb am 29. Dezember 2018 um 09:22:01 Uhr:

1. TMC kann zu TMC pro codiert werden.

2. Radarwarner (s. Eigene POIs) können selbst aufgespielt und auf "warnen" eingestellt werden.

3. Kartenansicht im AID oder im Kombianzeige.

4. Kein Kabelsalat.

5. Verkehrsdaten auf per Internet möglich (günstig mit huawei-Stick und kostenloser Netzklub-Kate)

6. Wieso kostet das ausreichende Discover Media 3.000 €?

Nicht das kleine mein ich.

Dat grosse definitiv.

Rechne es mal Ausstattungsbereinigt nach.

Wenn Navi, dann nur mit Live Traffic und das bedeutet, entweder einen zusätzlichen Stick im Auto zu haben oder das Handy als Hotspot zu nutzen. Ich habe mich daher für ein TomTom mit eingebauter SIM und lebenslangen kostenlosen Datenvolumen entschieden und das Ersparte Geld in eine Standheizung investiert.

Das ist mein Navi in Aktion.

Ohne Kabelsalat am Cockpit.

Img-20181230-112429

Und schon ist das Fach dahinter versperrt. Bei mir liegt da immer das Smartphone zum Laden incl Anntennenverstärker. Oft auch Geldbörse und/oder Schlüssel. Mir würde der nun nicht mehr existente Platz fehlen

Und, mit Verlaub, ergonomisch und sicher ist das auch nicht wirklich. Aber nunja, da tickt ja jeder anders.

Zitat:

@JamesJox schrieb am 30. Dezember 2018 um 16:21:38 Uhr:

Wenn Navi, dann nur mit Live Traffic und das bedeutet, entweder einen zusätzlichen Stick im Auto zu haben oder das Handy als Hotspot zu nutzen. Ich habe mich daher für ein TomTom mit eingebauter SIM und lebenslangen kostenlosen Datenvolumen entschieden und das Ersparte Geld in eine Standheizung investiert.

Das Handy ist doch mit Bluetooth (Telefonieren) eh verbunden... zieht das „kleine“ Comp. Navi nicht dann darüber auch Verkehrdaten??

Zitat:

@tottimobil schrieb am 30. Dezember 2018 um 16:28:18 Uhr:

Das ist mein Navi in Aktion.

Ohne Kabelsalat am Cockpit.

Hallo,

hat Dein Fahrzeug eine beheizte Frontscheibe?

Wie gestaltet sich der GPS Empfang.

Nur mal so, die Fragen. Ich denke ich kann mich nicht für diese Lösung begeistern.

 

Gruß

Hannes

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. VW Navi im Tiguan 2 Allspace vs TomTom 6200