ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Golf IV - Zahnriemen selber wechseln - Motor startet nicht

VW Golf IV - Zahnriemen selber wechseln - Motor startet nicht

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 8. Juli 2011 um 17:41

Hallo Alle zusammen,

mein Vater hat den Zahnriemen bei meinem Golf gewechselt.

Heute hat er mich angerufen und meinte, dass der wagen nicht mehr startet.

Jetzt soll ich mich erkundigen woran das liegt.

Ich soll nach Tipps und Tricks zum Wechsel finden eventuell mit Fotos oder Videos.

Unter anderem haben wir noch ein dünnes Gummischlauch gefunden,

das an einer stelle abgerieben ist und ein kleines Loch ist jetzt vorhanden.

Er dachte dass vielleicht da Luft rein kommt und der Wagen deswegen nicht mehr startet.

Ich kann Fotos machen und reinstellen, wenn ihr mehr wissen wollt.

Ich kenne mich leider nicht so aus, müsste halt mit meinem Vater nochmal darüber reden.

Als er unterm dem Motor diese Schutzschale abgemacht hat,

war diese feucht, mit Öl oder Diesel, weiß ich leider nicht mehr.

Das kam wahrscheinlich von diesem Schlauch.

Wäre nicht schlecht wenn ihr mir dabei helfen könnt =D

Ähnliche Themen
21 Antworten

Welcome...

ein paar Daten zum Motor wären schon hilfreich, vor allem PD oder VP ????? :):D:confused:

Themenstarteram 8. Juli 2011 um 18:27

Zitat:

Original geschrieben von mackintosh

Welcome...

ein paar Daten zum Motor wären schon hilfreich, vor allem PD oder VP ????? :):D:confused:

wie gesagt ... ich hab keine Ahnung von Autos, mein Vater kennt sich nicht so mit den deutschen Begriffen aus =D

Was heißt VP und PD? ^^

Am Besten Abkürzungen vermeiden, damit ich nicht nachfragen muss =P

VW Golf 4 TDI 90 PS km sind zurzeit 307.000, im moment ist noch das linke radlager im Ar*** =P

damit hat mein vater aber noch nicht angefangen

außer pd oder vp weiß ich nicht was noch zur info hilfreich wäre

tja da würde ich als erstes vorschlagen, dass er nochmal alles zulegt und die Steuerzeiten prüft-mit absteckwerkzeug...

daran wird es liegen...

PD= Pumpe Düse, VP= Verteilereinspritzpumpe, bei dir also das zweite...

Ist dein Vater Profi oder daskannmandochselbermachen-Hobbyschrauber:confused:

Ich würde auf verstellte Steuerzeiten tippen ( Einspritzpumpe, Nockenwelle oder beides).

Beim ZR-Wechsel sollte die Einspritzpumpe fixiert werden, dafür gibt es ein VAG-Spezialwerkzeug, wurde das verwendet??

 

Edit: Passi war schneller

Vielleicht hätte man diese Sache besser einer Werkstatt überlassen, die dann auch neue Schrauben, samt korrekter Drehmomente verwendet, wo das gefordert ist.

Themenstarteram 8. Juli 2011 um 19:34

Zitat:

Original geschrieben von mackintosh

Ist dein Vater Profi oder daskannmandochselbermachen-Hobbyschrauber:confused:

also vom beruf ist er schlosser bzw hauptberuflich lkwfahrer

er hat schon ahnung, er repariert unsere autos (3) immer, vorallem, nach meinen unfällen =P

aber alles kann man ja nun nciht wissen. er weiß was er machen muss, aber aus irgendeinem grund geht der motor nunmal nicht an.

werkstatt will er nicht, weil man das ja selber machen kann. beim radlager hat er keine andere wahl. das gibt er ja selber zu.

ich melde mich nochmal, wenn mein vater von der arbeit kommt

Werkstatt will er nicht, weil man das ja selber machen kann.

Klar kann man das, aber einfach drauf los schrauben, ohne das nötige Fachwissen?

Siehst ja selbst, was dann passiert.

Hier werden wir Dir nur schlecht helfen können, da wir nicht wissen, was dein Vater falsch gemacht hat. Das er was falsch gemacht hat ist mal Fakt!

Manchmal bleibt wirklich nur der Weg in die Werkstatt. Muss ja nicht VW sein!

 

Zitat:

Original geschrieben von CompAlex

Zitat:

Original geschrieben von mackintosh

Welcome...

ein paar Daten zum Motor wären schon hilfreich, vor allem PD oder VP ????? :):D:confused:

wie gesagt ... ich hab keine Ahnung von Autos, mein Vater kennt sich nicht so mit den deutschen Begriffen aus =D

Was heißt VP und PD? ^^

Am Besten Abkürzungen vermeiden, damit ich nicht nachfragen muss =P

VW Golf 4 TDI 90 PS km sind zurzeit 307.000, im moment ist noch das linke radlager im Ar*** =P

damit hat mein vater aber noch nicht angefangen

außer pd oder vp weiß ich nicht was noch zur info hilfreich wäre

nicht wissen was PD und VP heißen tut,aber den zahnriemen selber wechseln.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Zitat:

nicht wissen was PD und VP heißen tut,aber den zahnriemen selber wechseln.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Deswegen macht es auch sein Vater und nicht er selbst.

Er wird die Verteilereinspritzpumpe (VEP) nicht arretiert haben und zum Riemen spannen muss man das Nockenwellen- und Pumpenrad lösen. Sonst haut die Spannung nicht hin und der Förderbeginn der Pumpe stimmt nicht und somit springt er nicht an.

Achja weil man das Nockenwellen- und Pumpenrad lösen muss, benötigt man einen Absteckdorn für die Pumpe und eine Arretierung für die Nockenwelle.

Naja ich sag mal so...aber zur Werkstatt sonst wird das nichts :D

Zitat:

Original geschrieben von 13teKrieger

Zitat:

nicht wissen was PD und VP heißen tut,aber den zahnriemen selber wechseln.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Deswegen macht es auch sein Vater und nicht er selbst.

 

 

Aber wenn der Vater nicht "weiss was er tut"?

Zitat:

Original geschrieben von mimazuhaus

Zitat:

Original geschrieben von 13teKrieger

 

Deswegen macht es auch sein Vater und nicht er selbst.

 

Aber wenn der Vater nicht "weiss was er tut"?

:D:D:D:D:D:D;)

:);)Das war 1955 schon nicht anders:D

 

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/deanum6s6pr08byavu.jpg

Stimmt schon, aber der TE kann ja nichts dafür :D

Abber de Vadder:):D

 

Amat victoria curam! was soviel bedeutet wie: Erfolg benötigt sorgfältige Vorbereitung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. VW Golf IV - Zahnriemen selber wechseln - Motor startet nicht