ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VW Golf 7 ACC Schalter

VW Golf 7 ACC Schalter

VW Golf 7 e (AU/5G)
Themenstarteram 14. August 2020 um 21:10

Hallo zusammen,

ich habe mir vor paar Tagen einen VW Golf VII JOIN 1,4 TSI (EZ 08/2018, nur ca. 7000km) für knapp 17.200€ angeschaut. Dieser besitzt zwar eine durchaus solide Ausstattung für den Preis (Active Info Display, Rückfahrkamera etc.), allerdings hat dieser keinen Tempomaten eingebaut.

Jetzt hat mir der Verkäufer nach der Probefahrt gemeint, dass eine Nachrüstung des ACC knapp 500€ kosten würde, ich dann allerdings auf die Lautstärketaste und auf die "Weiterschaltungstaste" für Lieder auf dem Infotainmentsystem (Discover Media) verzichten müsste. Um den Abstandstempomaten so einzubauen, wie's nach Werk vorgesehen ist, müsste man das ganze Lenkrad wechseln, was dann aber zu einem erheblichen Preis führen würde.

Allerdings habe ich nach kurzer Recherche im Internet aber bisher nur gesehen, dass bei einer Nachrüstung des ACC die Lautstärke- und Wechseltasten automatisch dabei sind und "zusammen hängen". Hat mich der Verkäufer hier einfach nur falsch beraten oder ist es wirklich so, dass bei einer Nachrüstung (offiziell vom VW Händler) des ACC die unteren Tasten wegfallen und nicht dabei sind?

Es mag sich zwar extrem pingelig anhören, aber die Weiterschaltung der Musik bzw. der Lautstärke am Lenkrad ist für mich schon ein "wichtiger" Faktor, der zum Komfort beiträgt, von daher wäre es echt nett wenn ihr mir helfen würdet. :)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Das ACC belegt ab Werk 6 Tasten, diese sind links, über der zusammenhängenden Lautstärketaste angeordnet. Eine 7. Taste dient an dieser Stelle zur Wahl zwischen ACC und speedlimiter.

Der Golf den du angeschaut hast hat demnach nur die zwei "wippen" für laut und leise bzw vor/zurück?

Hast du ein Foto gemacht von den Tasten ?

https://www.kufatec.com/.../...mpomat-komplettset-fuer-vw-golf-7-39970

Sowas brauchst du für (Abstands)tempomat.

Vlt findest du auch ein gebrauchtes Lenkrad auf ebay.

Allerdings ist ein Tempomat die eine Sache. Wenn es ein Abstandstempomat werden soll, muss dieser auch wissen was da vorm Auto los ist. Das heißt es ist das Radar notwendig.

Themenstarteram 14. August 2020 um 21:52

@Stefan-TDI: Genau, der Golf den ich angeschaut hab besitzt nur die beiden Wippen laut/leise, vor/zurück und die Mute Taste. Lenkrad entspricht dem Bild im Anhang. Hat mir der Verkäufer hier also nur einen Mist erzählt oder stimmt es wirklich, dass bei einer Nachrüstung dann die unteren Tasten (unter dem eigentlichen Tempomaten) nicht dabei sind?

151-5dc1e36a1b74e54ff471fdad-cxcurarhi7wc0kwgs88oggcg4

Manche Händler wissen es eben nicht besser. Das sind auch nur Menschen.

Auf der linken Seite des Lenkrads sind dann aber nur die Lautstärketasten. Die Tasten für Lieder vor oder zurück befinden sich dann auf der rechten Lenkradseite. Die Mute-Taste fällt weg.

Zitat:

@DailyDriver_00 schrieb am 14. August 2020 um 21:52:00 Uhr:

@Stefan-TDI: Genau, der Golf den ich angeschaut hab besitzt nur die beiden Wippen laut/leise, vor/zurück und die Mute Taste. Lenkrad entspricht dem Bild im Anhang. Hat mir der Verkäufer hier also nur einen Mist erzählt oder stimmt es wirklich, dass bei einer Nachrüstung dann die unteren Tasten (unter dem eigentlichen Tempomaten) nicht dabei sind?

Das Lenkrad bei ACC ab werk hat eben ein paar Tasten mehr. Ich nehme an der Händler möchte dann die vorhandenen Tasten zweckentfremden.

Die Tasten kann man nicht zweckentfremden. Für eine ACC Nachrüstung braucht er ein neues Bedienfeld

@DailyDriver_00

Zeig mir den Händler oder gar VW Händler, der dir für schlappe 500 Euro offiziell ACC nachrüsten kann und darf, noch dazu bei einem Facelift. Das wäre weltweit der Einzige. Die Auftragsbücher würden bei dem explodieren. Auch ich würde sofort einen Termin vereinbaren.

Ansonsten hat dir dein Händler so einen ziemlichen Blödsinn erzählt.

Technisch relativ problemlos ist nur der normale Tempomat (= GRA Geschwindigkeitsregelanlage) nachrüstbar. Das kann tatsächlich für 400 - 600 Euro machbar sein, je nach dem wie die technischen Voraussetzungen (Mufu, DSG, Schalter) sind. Die notwendige offizielle Freischaltung für die GRA-Funktion muss und kann nur der VW-Händler machen.

ACC (Abstandstempomat) ist grundsätzlich auch nachrüstbar, aber das können nur ganz wenige Spezialfirmen, die das Know-How und besitzen und die Steuergeräte mit der erforderlichen Software flashen bzw. austauschen können. Ein Link wurde ja bereits gepostet. Kosten hierfür pi mal Daumen ca. 2000 Euro, je nach Version.

Bei vorhandenem MuFu-Lenkrad braucht man so oder so immer neue Tastenfelder. Und zwar genau die passenden zur technischen Ausstattung, sonst funktioniert es nicht oder nicht richtig. Irgendwelche individuellen Wunschbelegungen sind nicht möglich.

Themenstarteram 15. August 2020 um 16:09

Vielen Dank erstmal für die Antworten hier.

Der Händler hat mir anscheinend wirklich einen absoluten Blödsinn erzählt. Wahrscheinlich hätte er vor gehabt, "nur einen normalen" Tempomaten für 500€ einzubauen, obwohl ich ihm unmissverständlich gesagt hab, dass ich einen Abstandstempomaten in dem Fahrzeug nachgerüstet haben will und dies Grundvoraussetzung dafür ist, dass ich das Fahrzeug überhaupt erst nehmen würde. Dafür könnte ich gerne auf das digitale Cockpit verzichten.

Aber bei einem Fahrzeug mit Tempomaten/Abstandstempomaten sind grundsätzlich die unteren Tasten zur Lautstärkeregelung und Weiterschaltung auf dem Lenkrad immer dabei, damit ich das richtig verstanden hab?

Bei Abstandstempomat ja, der Geschwindigkeitsbegrenzer kann ebenfalls über die linke Lenkradseite bedient werden. Ob der separat freigeschaltet werden muss entzieht sich aber meiner Kenntnis.

Zitat:

@DailyDriver_00 schrieb am 15. August 2020 um 16:09:59 Uhr:

Aber bei einem Fahrzeug mit Tempomaten/Abstandstempomaten sind grundsätzlich die unteren Tasten zur Lautstärkeregelung und Weiterschaltung auf dem Lenkrad immer dabei, damit ich das richtig verstanden hab?

Richtig verstanden.

Themenstarteram 15. August 2020 um 23:29

Wie funktioniert dann der "normale" Tempomat in Verbindung mit dem digitalen Cockpit? Ist normalerweise eine solche Kombination beim Facelift überhaupt ab Werk möglich gewesen?

Ab Werk gab es das, zumindest in Deutschland nicht. Aber das wird denke ich ohne Probleme funktionieren, warum auch nicht? ACC zeigt auch nicht viel was anderes an.

Zitat:

@Hummerman schrieb am 16. August 2020 um 00:18:13 Uhr:

Ab Werk gab es das, zumindest in Deutschland nicht. Aber das wird denke ich ohne Probleme funktionieren, warum auch nicht? ACC zeigt auch nicht viel was anderes an.

So ist es. Beim Mj. 2018 war der Tempomat nur beim Trendline bestellbar. AID dagegen nicht. Ich habe aber einen Highline mit AID und da war wiederum der normale Tempomat nicht bestellbar. Die Nachrüstung und Freischaltung des Tempomat bei vorhandenem AID ging trotzdem problemlos.

Beim AID hat man am Außenrand des Tacho eine grüne oder rote grafische Linie eingeblendet, je nachdem wie weit man momentan unter oder über der vorgewählten Geschwindigkeit ist. Zum Beispiel beim Überholvergang mit erhöhter Geschwindigkeit. Ist gut gedacht und gemacht. Müsste bei ACC eigentlich genauso sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen