ForumKaufberatung Golf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Kaufberatung Golf 6
  8. VW Golf 6 GTi kaufen - brauche Tipps von Euch

VW Golf 6 GTi kaufen - brauche Tipps von Euch

VW Golf
Themenstarteram 28. Januar 2016 um 15:36

mein Neffe möchte sich einen VW Golf 6 GTI kaufen. Er dachte so an Baujahr ab 2010 und km max. 80.000 und preislich bis max. 20.000. Maximal !, da hier schon sein ganzes Erspartes draufgeht. Nun haben wir viel von der Steuerkette gelesen. Welche Tipps und Ratschläge könnt Ihr zum Kauf geben ? worauf sollte er unbedingt achten, und wenn bei einem schon die Steuerkette gemacht wurde, ist dann gut ? oder sollte man lieber erst ab einem bestimmten Baujahr kaufen.

Ähnliche Themen
25 Antworten

20.000 würde ich da nicht mehr ausgeben. Jedenfalls nicht für ein BJ10.

Wenn die Kette schon gemacht wurde, würde ich mir keine großen Gedanken machen. Bei einem Gebrauchtwagenkauf trotzdem immer ein bisschen was weg legen. Reparaturen können immer kommen.

Habe auch einen Golf 6 GTI. Meiner stammt aus Ende 2009 und hat Ende 2010 eine neue Steuerkette bekommen.

Keine Probleme. Läuft 1A. Ansonsten sollte man auf die typischen Dinge achten wie bei jedem Autokauf.

Beim GTI würde ich aber auch auf den Zustand besonders achten. Wenn der Wagen im Innenraum sehr verramscht aussieht kann man darauf schließen, dass der ganze Wagen nicht sonderlich gut gepflegt wurde.

Falls Sie ein paar Angebote brauchen kann ich Ihnen gerne welche bei Mobile suchen.

grüße!

Entscheidend ist, dass die 3. Kettenspannerversion (ab 2012) verbaut ist, denn auch mir der 2. gab es Probleme. Weitere Schwachstellen: Saugrohrklappe, beim Handschalter auf Kupplungsgeräusche achten. Einige EA888 haben außerdem stark erhöhten Ölverbrauch und neigen wie alle Direkteinspritzer mit zunehmender Laufleistung zur Verkokung im Einlassbereich. Für 20.000€ würde ich meine Suche aber eher in den 7er Bereich verschieben. Alternativ zu empfehlen der 6er ED35 mit EA113 Motor, der hat keine Steuerkette und macht noch einen Tick mehr Spaß ;-)

Würde euch bei dem Budged auch zum 7er raten. Seid ihr mal beide Probe gefahren? Spätestenes dann sollte die Entscheidung pro 7er gefallen sein. Ist einfach ein ganz anderes Auto in Sachen Materialanmutung.

Themenstarteram 31. Januar 2016 um 13:00

Zitat:

@DjUniqx schrieb am 28. Januar 2016 um 17:45:52 Uhr:

20.000 würde ich da nicht mehr ausgeben. Jedenfalls nicht für ein BJ10.

Wenn die Kette schon gemacht wurde, würde ich mir keine großen Gedanken machen. Bei einem Gebrauchtwagenkauf trotzdem immer ein bisschen was weg legen. Reparaturen können immer kommen.

Habe auch einen Golf 6 GTI. Meiner stammt aus Ende 2009 und hat Ende 2010 eine neue Steuerkette bekommen.

Keine Probleme. Läuft 1A. Ansonsten sollte man auf die typischen Dinge achten wie bei jedem Autokauf.

Beim GTI würde ich aber auch auf den Zustand besonders achten. Wenn der Wagen im Innenraum sehr verramscht aussieht kann man darauf schließen, dass der ganze Wagen nicht sonderlich gut gepflegt wurde.

Falls Sie ein paar Angebote brauchen kann ich Ihnen gerne welche bei Mobile suchen.

grüße!

Vielen Dank, wir haben einen wunderbaren GTI ins Auge gefasst , der 15.000 kosten soll, und in einem hervorragenden Zustand ist. Auch immer in der Fachwerkstatt, 1. Hand, super gepflegt usw. , ein 7er gefällt meinem Neffen nicht, deswegen sollte es unbedingt ein 6er sein. Und preislich sieht es jetzt sehr gut aus, bekommt auch Unterstützung von den Omas. Er fährt auch schon ein paar Jahre unfallfrei , Fahrsicherheitstraining, auch schon stark motorisierte Fahrzeuge gefahren (Job) und so ist er keiner der nur aufs Gaspedal drückt sondern auch mit "Hirn" fährt. Dieser Gti ist Erstzulassung 06/2010. Ich denke er wird ihn nehmen. Herzlichen Dank für die guten Tipps.

Hast du die Problematik mit der Steuerkette geprüft?

Es wurde hier doch gesagt, er sollte die Kettenspannerversion 3 haben. Da er 2010 ist, hat er die nicht ab Werk, ausser die wurde schon verbaut.

Hat er sie nicht, wirst du früher oder später Probleme bekommen. Da kann er GTI noch so gut da stehn und gewartet sein. WIe viele km sind denn drauf?

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 8:33

Zitat:

@Ritter_Chill schrieb am 31. Januar 2016 um 21:25:57 Uhr:

Hast du die Problematik mit der Steuerkette geprüft?

Es wurde hier doch gesagt, er sollte die Kettenspannerversion 3 haben. Da er 2010 ist, hat er die nicht ab Werk, ausser die wurde schon verbaut.

Hat er sie nicht, wirst du früher oder später Probleme bekommen. Da kann er GTI noch so gut da stehn und gewartet sein. WIe viele km sind denn drauf?

62.000, wir lassen noch einmal nachsehen was alles genau gemacht wurde.

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 8:42

Zitat:

@Ritter_Chill schrieb am 31. Januar 2016 um 21:25:57 Uhr:

Hast du die Problematik mit der Steuerkette geprüft?

Es wurde hier doch gesagt, er sollte die Kettenspannerversion 3 haben. Da er 2010 ist, hat er die nicht ab Werk, ausser die wurde schon verbaut.

Hat er sie nicht, wirst du früher oder später Probleme bekommen. Da kann er GTI noch so gut da stehn und gewartet sein. WIe viele km sind denn drauf?

gerade gefunden würde doch dann passen das ist ja genau der Monat der Erstzulassung 06/2010. War hier im fForum:

Ab Modelljahr 2011 also ab EZ 22KW 2010 sind andere Steuerketten bzw. Veränderungen verbaut worden und seitdem gibt es kaum mehr ein Problem mit diesem Motor.

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 15:03

Zitat:

@MENA-C schrieb am 1. Februar 2016 um 14:00:39 Uhr:

http://www.motor-talk.de/.../...uerkette-und-spanner-t5060189.html?...

http://www.motor-talk.de/.../...uerkette-und-spanner-t5060189.html?...

ok. danke, nur noch 2 Fragen, als Laie...ist das hier ein EA888 ? und tritt das Problem bei Automatik -Fahrzeugen oder Fahrzeugen mit Handschaltung auf ? Fahrzeug das zum Kauf steht, wurde jetzt von einem VW-Kumpel gecheckt, alles ok. wie geschrieben km 62.000 und nicht verheizt.

Themenstarteram 1. Februar 2016 um 15:57

Zitat:

@olefiesta schrieb am 1. Februar 2016 um 15:03:05 Uhr:

Zitat:

@MENA-C schrieb am 1. Februar 2016 um 14:00:39 Uhr:

http://www.motor-talk.de/.../...uerkette-und-spanner-t5060189.html?...

http://www.motor-talk.de/.../...uerkette-und-spanner-t5060189.html?...

ok. danke, nur noch 2 Fragen, als Laie...ist das hier ein EA888 ? und tritt das Problem bei Automatik -Fahrzeugen oder Fahrzeugen mit Handschaltung auf ? Fahrzeug das zum Kauf steht, wurde jetzt von einem VW-Kumpel gecheckt, alles ok. wie geschrieben km 62.000 und nicht verheizt.

sorry zu schnell hier die Motorangaben: EZ 06/2010

62.000 km

Benzin

155 kW (211 PS)

Schaltgetriebe

Soweit ich weiß ist im GTI der 2.0l Benziner EA888 verbaut. Vielleicht können GTI-Fahrer das noch bestätigen. (Fahre selbst den 1.4 TSI)

Das Getriebe hat mit dem Kettenspanner nichts zu tun.

Normaler GTI: EA888 GTI ED35: EA113. Handschalter oder DSG egal. Neuste Kettenspannerversion ist Pflicht wie oben bereits geschrieben, ein EZ 06/2010 hat diesen serienmäßig NICHT!

EZ 06/2010 ist dann vllt Version 2.

Es kommt mir so vor, als WOLLT ihr von der Problematik nichts hören. Ist nicht böese gemeint, aber google das mal. Mehr als die Hälfte der Motoren macht da irgendwann probleme, spätestenes bei ca. 100 000km.

Themenstarteram 2. Februar 2016 um 12:37

Zitat:

@Ritter_Chill schrieb am 2. Februar 2016 um 12:16:15 Uhr:

EZ 06/2010 ist dann vllt Version 2.

Es kommt mir so vor, als WOLLT ihr von der Problematik nichts hören. Ist nicht böese gemeint, aber google das mal. Mehr als die Hälfte der Motoren macht da irgendwann probleme, spätestenes bei ca. 100 000km.

ja, ich hatte das verstanden. wollte nur auf Nummer sicher gehen, weil es auch geheißen hat, nur bei den kleineren Motoren (Aussage Fachwerkstatt VW). Nun ok. vielen Dank an alle, gebe alles an meinen Neffen weiter. mal sehe wie er sich entscheidet. Danke an alle !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Kaufberatung Golf 6
  8. VW Golf 6 GTi kaufen - brauche Tipps von Euch