ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. VW Golf 3 1.4l welches Kühlmittel ?

VW Golf 3 1.4l welches Kühlmittel ?

VW Golf 3 (1H)
Themenstarteram 25. März 2019 um 16:49

Hallo ich hätte vor kurzen das Problem das die themeperatur meines Motors auf 130 grad an stieg , um zu schauen ob es am Thermostat liegt habe ich es raus genommen und dabei ist die ganze Kühlflüssigkeit rausgelaufen ich meine das Kühlmittel war Pink/Rötlich.

Die Frage die ich mir jetzt stelle welches Kühlmittel war es auf dem

Behälter steht zwar g11 aber g11 hat soweit ich weis eine andere Farbe.

Lg.

Ähnliche Themen
14 Antworten

G12 oder G12+

Themenstarteram 25. März 2019 um 17:44

G13 dann nicht oder ?

Wie dieser Link besagt, kann man G13 verwenden, ist aber bei älteren Wagen nicht unbedingt empfehlenswert.

https://www.wolflubes.com/.../...nd-Kuhlmittel-G13-wissen-sollten.aspx

Grundsätzlich ist G13 offensichtlich aber abwärtskompatibel. Die Frage ist auch, ob du das Kühlmittel direkt komplett tauschen willst oder nur etwas auffüllen willst. Beim auffüllen der Fehlmenge würde ich immer dasselbe nehmen was drinnen war. Wenn unbekannt ist, was drin war - G12 besorgen, richtig anmischen und rein damit.

Ein Blick in die Bedienungsanleitung ist auch meist bei der Wahl des Kühlmittelzusatzes hilfreich.

Auf keinen Fall sollen die unterschiedlichen Kühlmittelzusätze untereinander vermischt werden. Denn dadurch kann es zu unliebsamen Überraschungen kommen. Mögliche Folgen sind unter anderem das Verstropfen der Wärmetauscher, was dann durchaus sehr kostenintensive Reparaturen nach sich ziehen kann. Besonders, wenn sich der Heizungskühler zusetzt wird es richtig "spaßig".

Was man auch tunlichst unterlassen sollte ist der Einsatz von Leitungswasser zum Befüllen der Kühlung. Das optimale, besonders in Gegenden mit Mineralstoffreichem Wasser ist das Destillierte Wasser zum Mischen mit dem Kühlmittelzusatz.

Da das destillierte Wasser in heutzutage nicht mehr so teuer ist, sollte man hier nicht am falschen Ende sparen. Die Wärmetauscher danken es Dir.

Vom Befüllen mit reinem Wasser ist auch dringend abzuraten, weil zum einen die Siedetemperatur durch den Zusatz erhöht wird und zum anderen das Kühlmittel auch als Schmiermittel für die Kühlmittelpumpe dient.

Also destilliertes Wasser mit dem richtigen Zusatz sind das Einzige, was in das Kühlsystem eingefüllt werden sollte.

Sicher kann man in der Not einmal pures Wasser eingefüllt werden, aber dann sollte schleunigst das Kühlmittel überprüft werden.

Die Bedienungsanleitung nützt da nix mehr, wenn jemand bereits was anderes eingefüllt hat. Nimm einfach ein Kühlmittel, welches VW G12+ oder höher entspricht, denn die sind mit allen mischbar.

Das reine G11 oder G12 sind nicht mischbar. Daher die neueren nutzen.

Kannste auch von freien Lieferanten kaufen, dann muss es der Norm VW-TL 774F (Oder höher!) entsprechen.

Moin. Und aufpassen, mit den G-Bezeichnungen und den Farben geht es im Aftermarket recht wild zu!

Destilliertes Wasser habe ich seit 1989 noch in keinem Fahrzeug eingesetzt, kann man aber sicher machen.

1,4 . . . . hat der das Thermostat, wo gern dieser Plastiksteg abbricht ?

https://www.motor-talk.de/.../...mperatur-zu-niedrig-t6029912.html?...

Falls nicht, aber wenn's Wasser grad raus ist, kannst aber auch gleich mal die WaPu ausbauen und anschauen, nicht daß das eine mit Plastikrad ist und das Plastikrad lose/abgefallen/zerbröckelt ist !

Themenstarteram 26. März 2019 um 9:59

Guten Morgen, habe dieses Kühlmittel heute erhalten gestern bestellt guckt euch die Bilder an.

 

Ich muss das Kühlmittel komplett neu aufüllen da das alte komplett raus gelaufen ist.

 

 

Diese Kühlflüssigkeit:

 

Protecton 1890910 Kühlflüssigkeit G12/G12+ 5-Liter gebrauchsfertig, Rosa https://www.amazon.de/dp/B018IUUMMO/ref=cm_sw_r_cp_api_i_uREMCb1JK4VPP

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Themenstarteram 26. März 2019 um 10:02

Guten Morgen , also ich gehe davon aus das ich ein anderes Thermostat habe Golf 3 1.4 60 ps 1h1 - motorcode aex

 

Habe vor 3000 Kilometer den Zahnriemen gewechselt und die Wapu war völlig in Ordnung ist immer noch die Originale von vw.

 

Das Wasser zirkuliert auch deswegen gehe ich nicht von der Wasserpumpe sondern dem Thermostat aus das nicht mehr öffnen wollte.

Lg

 

 

 

 

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 26. März 2019 um 09:52:14 Uhr:

1,4 . . . . hat der das Thermostat, wo gern dieser Plastiksteg abbricht ?

https://www.motor-talk.de/.../...mperatur-zu-niedrig-t6029912.html?...

Falls nicht, aber wenn's Wasser grad raus ist, kannst aber auch gleich mal die WaPu ausbauen und anschauen, nicht daß das eine mit Plastikrad ist und das Plastikrad lose/abgefallen/zerbröckelt ist !

Zitat:

@DANNYN schrieb am 26. März 2019 um 10:02:23 Uhr:

also ich gehe davon aus das ich ein anderes Thermostat habe Golf 3 1.4 60 ps 1h1 - motorcode aex

Was heißt "ich gehe davon aus"?

Wovon gehst du aus?

Weißt du überhaupt wo beim AEX das Thermostat sitzt?

Also ich gehe fast bissl davon aus, daß du genau diesen Plastikstutzen hast, bei dem gern mal was wegbricht. (Bild mit Schaden siehe anderen Link weiter oben)

Thermostat kann durchaus noch gut sein und wollte evtl. auch noch öffnen, aber es kann sich dann leider nimmer abstützen.

Hast diesen Plastikstutzen Nr.27 ? https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/golf/go/1997-184/1/121-121067/#27

Oder eher das Gehäuse oben links ?

Und selbst wenn was vor 1 km noch gut war (WaPu mein ich da, und von "vor 3.000 km noch gut" mal ganz zu schweigen), kann das 1 km später trotzdem kaputtgegangen sein. Irgendwas von vornherein ausschließen kann man wirklich nur, wenn man ganz viel Ahnung/Erfahrung hat oder wirklich nachgeguggt hat ! ;-)

Ok, wenn die Heizung noch ordendlich Hitze raushaut, dann wird die WaPu wohl in Ordnung sein. Oder war's nur noch ein eher lauwarmes Lüftchen ?

Themenstarteram 26. März 2019 um 13:59

Hallo du hattest recht ist so ein kleines Plastik Stück rausgebrochen ....

 

 

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 26. März 2019 um 12:26:58 Uhr:

Also ich gehe fast bissl davon aus, daß du genau diesen Plastikstutzen hast, bei dem gern mal was wegbricht. (Bild mit Schaden siehe anderen Link weiter oben)

Thermostat kann durchaus noch gut sein und wollte evtl. auch noch öffnen, aber es kann sich dann leider nimmer abstützen.

Hast diesen Plastikstutzen Nr.27 ? https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/golf/go/1997-184/1/121-121067/#27

Oder eher das Gehäuse oben links ?

Und selbst wenn was vor 1 km noch gut war (WaPu mein ich da, und von "vor 3.000 km noch gut" mal ganz zu schweigen), kann das 1 km später trotzdem kaputtgegangen sein. Irgendwas von vornherein ausschließen kann man wirklich nur, wenn man ganz viel Ahnung/Erfahrung hat oder wirklich nachgeguggt hat ! ;-)

Ok, wenn die Heizung noch ordendlich Hitze raushaut, dann wird die WaPu wohl in Ordnung sein. Oder war's nur noch ein eher lauwarmes Lüftchen ?

BINGOOO ! :D

 

 

Nachtrag/Antwort zu unten :

Kenn auch paar so Gehäuse, aber mach dir nix draus, das 1. mal hab ich auch erstmal blöd geguggt, dachte das Loch gehört so als Führung . . . bis ich mir die Sache mal bissl genauer angeguggt hab und mal bissl nachgedacht hab . . . und mir das Ganze irgendwie unlogisch erschien ;-)

Themenstarteram 26. März 2019 um 14:19

Hier mal 2 Bilder zum Vergleich Danke für deinen Tipp!

 

 

 

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 26. März 2019 um 14:04:03 Uhr:

BINGOOO ! :D

Bild 1.jpg
Bild 2.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. VW Golf 3 1.4l welches Kühlmittel ?