ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. vw fox kaufen??

vw fox kaufen??

VW Fox 5Z
Themenstarteram 15. Januar 2011 um 19:40

Hallo,

ich habe vor mir einen VW Fox zu kaufen.

Es handelt sich um einen Fox mit 75 PS,1,4 Liter Hubraum, Baujahr 6.2008. Kilometer: 16000 km . Farbe ist tornadorot.

Ist 8fach bereift( Reifen sind o.k.) Zubehör: Ausstellfenster,Elektrikkomfortpaket,Klimaanlage, Radio RCD200,Servolenkung,Aussenausstattung color,Beheizbare Aussenspiegel,verstellb. Lenkrad,Rücksitz geteilt,ABS.

Die Probefahrt war o.k. Nur beim Bremsen hat das Lenkrad etwas gezittert.

Der Preis beim Händler ist 8890 Euro.

Man kann aber noch etwas handeln (Hoffe ich)

Ist der Preis zu hoch? Ist so ein Fahrzeug o.k.?

Wird hauptsächlich für Kurzstrecke eingesetzt.

Vielen Dank im Voraus.

ingefoxy

Beste Antwort im Thema
am 17. Januar 2011 um 16:18

Hallo!

Ich kann nur für den 55kw 1.2 Fox sprechen, aber ich rate dir dringlichst davon ab, zumal zu dem Preis.

Meiner hat unter 70000km weg und es muss der Zylinderkopf gewchselt werden: 1700€. Ich kann dir nur raten, lies den Artikel mal durch. Ist zwar BILD, aber stimmt alles.

http://www.autobild.de/.../vw-fox-1.2-gebrauchtwagentest-1247744.html

Ich weiß, dass nicht alle diese Meinung teilen, aber ich ganz persönlich kann es bestätigen und dir nur davon abraten. Für den Preis bekommst du auch nen gebrauchten Corsa d, Fiat Grande Punto, Polo, und und und. Muss doch kein Neuwagen sein....

Ich werde mich nach einem Mazda 3 umsehen. Gebraucht mit allem Schnickschnack,unter 80000km weg und sehr zuverlässig auch für unter 10000€ zu haben.

retnuh87

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten
am 17. Januar 2011 um 16:18

Hallo!

Ich kann nur für den 55kw 1.2 Fox sprechen, aber ich rate dir dringlichst davon ab, zumal zu dem Preis.

Meiner hat unter 70000km weg und es muss der Zylinderkopf gewchselt werden: 1700€. Ich kann dir nur raten, lies den Artikel mal durch. Ist zwar BILD, aber stimmt alles.

http://www.autobild.de/.../vw-fox-1.2-gebrauchtwagentest-1247744.html

Ich weiß, dass nicht alle diese Meinung teilen, aber ich ganz persönlich kann es bestätigen und dir nur davon abraten. Für den Preis bekommst du auch nen gebrauchten Corsa d, Fiat Grande Punto, Polo, und und und. Muss doch kein Neuwagen sein....

Ich werde mich nach einem Mazda 3 umsehen. Gebraucht mit allem Schnickschnack,unter 80000km weg und sehr zuverlässig auch für unter 10000€ zu haben.

retnuh87

und schon wieder dieser geile Artikel aus der Autobild ....

am 17. Januar 2011 um 16:58

Zitat:

Original geschrieben von Jason_Lee_Ruff

und schon wieder dieser geile Artikel aus der Autobild ....

Aber er entbehrt doch nicht jeglicher Grundlage, oder sehe ich das falsch? Bei mir muss der 2. Zylinderkopf sofort getauscht werden, der 3. Steht auch schon Schlange. Die Kosten hatte ich ja bereits erwähnt.

Und wenn man sich so umsieht, dann hat der Fox einfach wahnsinng viele Schwachstellen. So sehe ich das jedenfalls.

Statt so einen Nebensatz zuschreiben, gib doch mal eine vernünftige Meinung ab. Sollte Ingefoxy kaufen oder nicht? was du geschrieben hast bringt doch keinen weiter...

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 19:20

Danke für die Antworten.

Mir kommt der Preis auch etwas hoch vor.

Habe jetzt Aussicht auf einen Corsa C, 50000km,Bj:2005 für ca.4500 Euro.

Da ich vorher auch einen Corsa B hatte,kommt mir das schon entgegen.Bin mit dem Auto immer zufrieden gewesen.( 17 Jahre)

Also nochmals vielen Dank für die Beiträge.

Ingefoxy

am 21. Januar 2011 um 17:29

klar das mit dem Zylinderkopf ist ein bekanntes Problem JEDOCH NUR BEIM 3-ZYLINDER (!!!!!!!!!!!) Motor mit 54PS der hat 1,2l Hubraum

 

der 1,4l ist ein Dauerläufer und wird/wurde so wie er im Fox ist auch im Polo, Golf, Seat Ibiza, Skoda Fabia ETC verbaut....

 

ich finde, dass der Preis noch relativ okay für den Fox ist, zumal das für den Fox (fast) vollausstattung ist.

 

Das das Lenkrad beim Bremsen gezittert hat kann daran gelegen haben dass sich Rost auf den Bremsscheiben gebildet hat weil der Wagen ne längere Zeit gestanden hat.. nach einigem mehrmaligem Bremsen geht das wieder weg.. kann aber bis zu ~1000km dauern jenachdem wie viel du eben bremst.... ich fahre auch einen FOX und würde ihn mir jederzeit wieder holen allerding dann als Diesel oder eben mit der 1,4er Maschine da die 1,2er Maschine auf der Autobahn nicht so der Renner ist aber in der Stadt geht er schon gut für 54 PS......

Mit meinem Fox (1.2, Dreizylinder-Ottomotor, 40 kW/55 PS), Sondermodell "Fresh", Erstzulassung Januar 2008, hatte ich leider auch Probleme.

Das Positive: Platzangebot und Raumgefühl wie in einem großen Wagen, erhöhte Sitzposition, angenehme Sitzform mit atmungsfreundlichen Textilnoppen, sehr gut abgestimmtes Fahrwerk, auch auf den Rücksitzen viel Platz, sehr gut zum Transportieren von sperrigen Gegenständen dank der umklappbaren und beweglichen Rückbank, CD-Radio RCD 200 bietet kräftigen Klang, Motor springt auch im härtesten Winter immer an. Sympathisches, knuffiges Aussehen. Verbrauch ca. 6,5 Liter akzeptabel, da viel Stadtverkehr.

Das Negative: Brüchiger Kunststoff bei Sonnenblende und Kofferraumabdeckung. Nach wenigen Monaten leuchtete die Motorwarnlampe auf, Werkstatt fand nichts. Nach zwei Jahren bemerkte andere Werkstatt Zündaussetzer und erneuerte eine Zündspule. Nach drei Jahren stärkeres Tuckern und Vibrieren wie ein alter Diesel, Werkstatt untersucht Motor und stellt Druckabfall im ersten Zylinder fest. Konsequenz: Nach nur 33.000 km neuer Zylinderkopf und neue Einspritzventile. VW übernimmt 80% der Kosten im Wege der erweiterten Kulanz. Trotzdem sehr ärgerlich, von einem VW darf man mehr erwarten, egal wo er hergestellt wird.

Fazit: wäre der Motor zuverlässig gewesen, würde ich den Fox als robustes Auto für die Stadt und als Packesel für die Freizeit noch lange nutzen. Wegen des Ärgers mit dem Motor trenne ich mich vom Fox und steige um auf einen Polo. Hoffentlich halten dessen Dreizylindermotoren länger.

am 28. Januar 2011 um 14:07

@petite voiture.. die drei-zylinder-motoren die im Fox verbaut wurden / werden sind identisch mit denen des polos.... das Zylnderkopfproblem das nun mal leider beim 3zyl besteht bestand auch beim polo.... nur das der meist mit dem 1,4er gekauft wurde und daher ists nicht so verbreitet mit dem zylinderkopfproblem... in einem polo hast du aber (wie ich finde) weniger raumgefühl egal ob bei höhe, breite oder beinfreiheit.... bei klein-/kleinstwagen kommt bei mir nix so schnell an den fox ran

Themenstarteram 28. Januar 2011 um 16:38

Danke an alle die geantwortet haben.

Bin nun von dem Fox weg und habe mir am Samstag einen Corsa gekauft.

Zitat:

Original geschrieben von maischeid_01

.. in einem polo hast du aber (wie ich finde) weniger raumgefühl egal ob bei höhe, breite oder beinfreiheit....

...und einen kleineren Stauraum im Heck, zudem die Polo-Fondbank nicht verschiebbar ist!

Naja also ich kann dir empfehlejn den Fox mit 1,4/ 75 zu kaufen fahre selber einen und er verbraucht ( aus eigender erfahrung) weniger als der kleine Fox..

Ich habe an meinem FOX absolut noch nichts gehabt und er ist bereiz 5jahre und 70.000km reich...

Aussser wartung und inspektion die ich selber mache hatte der Fox absolut keiner dieser krankheiten die sie überall in den autozeitungen schreiben.

 

Aber in den Autozeitungen ist meistens auch immer nur der kleine 3Zylinder  getestet..!!

 

Das einzigste was ich nun nach 5jahren und für den 2ten tüv machen muss sind die querlenkerbuchsen und die selber kosten nix nur leider der arbeitslohn aber ist auch net die welt für noch NIE werkstatt.....!!!!

 

 

Du kannst nicht einfach deine persönlichen Erfahrungen über das stellen, was im Internet oder den Autozeitungen steht. Wenn die den Wagen extra testen mit ihren komplizierten Verfahren und ihn als schlecht befinden, dann wird das schon so stimmen. Die Fachmagazine würden sich ja sonst ganz schnell unglaubwürdig machen. Und wenn einer im Netz über Probleme berichtet, stehen da immer noch 100 hinter, die das selbe Problem haben, bloß nicht in Foren aktiv sind. Dein einzelner privater Fox, hat da vergleichsweise wenig Aussagekraft.

Wieso hat ein EINZELNER Testwagen mehr Aussagekraft als ein EINZELNER Wagen eines Forenmitglieds? Die Aussagekraft der Zeitung steigt erst dann, wenn noch weitere Meinungen von den Lesern oder Statistiken vom TÜV dazu kommen.

Ansonsten könnten wir die Foren dicht machen, Meinungen interessieren ja überhaupt nicht mehr.

es ist sowieso kurios wie der fox im laufe von nur 4 jahren bei autoblöd von oben nach unten wieder nach oben und wieder nach unten gerutscht ist. am anfang das raumwunder und cityflitzer mit landstraßenambitionen zum abwrackfall. wenn autobild denn recht hätte dann müssten im foxforum demnächst 80% alle mitglieder zu fuß gehen... tut aber noch keiner...

und was diese hochwissenschaftlichen tests angeht - da wird ne scheibe mit wasser komplett vereist und solange am wischer rumgespielt bis die sicherung durchbrennt. als würde zuhause im winter niemand ne scheibe entfrosten. das gleiche hat mein dad übrigens mit dem inbegriff deutscher ingenieuskunst geschafft (die mit dem stern drauf), das problem besteht also auch in der 60.000 euro preisklasse.

ich meine mich daran zu erinnern daß labile hinterachsen im gespräch waren, von denen ich noch ncihts merke. daß der testfox da permanent als lastesel gefahren ist ständig unter voller zuladung davon wird aber ncihts erwähnt. schau dir mal n t4 bus an der privat gefahren wird und einen der gewerblich als transporter genutzt wird und du wirst sehen was ich meine

Da ist was drann... vll steckt ja toyota dahinter und ihr sollt mehr aygos und yaris kaufen ;) ich bin zufrieden mit dem 1.2 Fox!

Deine Antwort
Ähnliche Themen