ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. VW EOS undicht und am Aussenspiegel platzt der Lack ab

VW EOS undicht und am Aussenspiegel platzt der Lack ab

Themenstarteram 27. Juni 2009 um 14:19

Hallo EOS Freunde,

unser EOS (Sept. 2006) ist von Anfang an nicht

dicht. Mehrere Versuche von VW das Auto

abzudichten sind fehlgeschlagen. Dann haben

Techniker von Webasto ihn komplett neu

abgedichtet. ( Reparaturzeit 3 !!! Wochen)

Lt. VW hat man uns aus Kulanz für die ganze

Zeit einen Leihwagen Fox zur Verfügung gestellt.

Am Ende dieses Winters mussten wir dann

feststellen, dass wir Wasser im Kofferraum

hatten. Die Abdeckplatte vom Reserveradkasten

war von unten schon schimmelig.

VW will für diese Reparatur nur 70 % übernehmen,

da Garantiezeit abgelaufen.

Bei beiden Aussenspiegeln platzt der Lack

ab (schwarz metallic).

Kennt noch jemand das Problem ??

Lt. VW ist man bereit auch hier 70 % für die Spiegel

zu übernehmen. Der Einbau pro Spiegel 120 € gehe

zu unseren Lasten.

Hat vieleicht jemand ähnliche Probleme gehabt

und wenn ja, wie wurden sie gelöst?

Udo

 

 

 

Ähnliche Themen
34 Antworten

Hallo Udo,

mir geht es genau gleich, bei meinem EOS platzt der Lack an beiden Außenspiegeln ab und VW hat auch mir die gleichen 70% angeboten. Ich finde dies eine absolute Unverschämtheit. Sogar mein VW Autohaus meinte das wäre eine Riesensauerei. Ich habe jetzt einen Brief an die Kundenbetreuung geschrieben mit dem Hinweis, dass dies kein Einzelfall ist und das Problem auch bekannt ist. Ich werde es nicht akzeptieren, dass ich deren Unfähigkeit bei der Herstellung von Außenspiegeln bezahlen soll. Ich war freundlich aber sehr bestimmt. Ich rate Dir das gleiche zu tun.

Viel Erfolg, halt mich auf dem Laufenden hier im Forum wie es Dir ergangen ist.

Viele Grüße

Siggisunshine

wegen der Spiegel möchte ich euch Bitten doch weiter hier von der Erfahrung zu berichten! Hat schon mal jemand einen Anwalt deswegen gefragt?  70% für die Teile und Keine % für die Montage, das kann doch so nicht sein. Oder doch??

Hallo Freunde,

habe das gleiche Problem(Bj. 08/2006). Laut VW werden Anbauteile nur 2 J. Garantie gewährleistet.

Da bei mir die Garantie bereits abgelaufen ist, habe ich eine "30-70 % Kulanz-Läsung" v. VW erhalten. Die Spiegelaufnahme müssen jedoch noch vor Ende Juli 2009 eingebaut sein. Sonst verliere ich alles..

Das bedeutet, VW übernimmt 70% d. Materialkosten. Und ich "darf" 30% + Einbau selber bezahlen. Diese "Kulanz-Aktion" würde mir so ca. 300 Euronen kosten.. Habe nä. Wo. bereits 1 Termin ausgemacht.

Also, echt eine Frechheit, aber da kann man nicht viel dagegen tun.

LG, Jonny

Hallo,

habe hier im Forum schon mal von dem Problem gelesen. Könnt ihr mal Bilder davon reinstellen.

Kann mir nicht vorstellen wo der Lack da abgeht.

Danke & Gruß

Moin!

 

Könnte jetzt auf dem völlig falschen Dampfer sein aber: schaut doch bitte mal in Euren Gewährleistungheften unter dem Punkt Lackierung ... nach. Meine mich zu erinnern, dass da von ganz anderen Zeiträumen geschrieben wird - kann ja wohl für Spiegelkappen dann nicht anders sein.

 

Gruß

vello 

Zitat:

Original geschrieben von vello

Moin!

Könnte jetzt auf dem völlig falschen Dampfer sein aber: schaut doch bitte mal in Euren Gewährleistungheften unter dem Punkt Lackierung ... nach. Meine mich zu erinnern, dass da von ganz anderen Zeiträumen geschrieben wird - kann ja wohl für Spiegelkappen dann nicht anders sein.

Gruß

vello 

wie gesagt, es handelt sich um Anbauteile. Die Spiegelaufnahme ist aus Alu gemacht ( Bj. 2006 noch aus alu).

Das Aluminium korridiert..

Nicht Spiegelkappen, sondern Spiegelaufnahme.

Bild0774
Bild0774

Hallo Udo

Habe im März mit Schrecken festgestellt, dass bei meinem Eos (11/06) am rechten Aussenspiegel der Lack abgeht. Die Garage meinte, es sei wohl ein Stein beim Fahren aufgeprallt. Ich bestand auf kostenlosen Ersatz, da die Garantie erst kurz zuvor abgelaufen war. Fazit: VW übernimmt 70% der Materialkosten, ich bezahle den Rest plus Arbeit. Habe die Rechnung noch nicht bezahlt!!!

Jetzt im Juli geht der Lack am linken Aussenspiegel ab. Die Garage meinte, mein Eos sei der erste mit diesem Problem, was ich dank surfen im Forum widerlegen konnte. Ich habe der Garage ganz deutlich gesagt, dass es für mich ein Produktefehler sei und ich ganz klar die Rechnungen nicht bezahlen werde.

Habe die Garage auch auf die Garantieverlängerung bei Lackschäden angesprochen. Diese meinte, dass ein Aussenspiegel ein zugefügtes Teil sei und nicht in diese Garantie falle!!! Ja wohin dann sonst???

Schauen wir mal wie es weiter geht!

Gruss shereen

Mir wurde in der Garage mitgeteilt, dass Anbauteile von dieser Garantie augeschlossen sind!! Aber ich kämpfe weiter!

Gruss shereen

Zitat:

Original geschrieben von jonny_28

Zitat:

Original geschrieben von vello

Moin!

Könnte jetzt auf dem völlig falschen Dampfer sein aber: schaut doch bitte mal in Euren Gewährleistungheften unter dem Punkt Lackierung ... nach. Meine mich zu erinnern, dass da von ganz anderen Zeiträumen geschrieben wird - kann ja wohl für Spiegelkappen dann nicht anders sein.

Gruß

vello 

wie gesagt, es handelt sich um Anbauteile. Die Spiegelaufnahme ist aus Alu gemacht ( Bj. 2006 noch aus alu).

Das Aluminium korridiert..

Nicht Spiegelkappen, sondern Spiegelaufnahme.

Hallo,

mir wurde auch die 70/30 Regelung angeboten.

Sehe ich aber nicht ein. Dann lass ich es lieber erst mal so.

Mit etwas Glück wird es bei immer mehr Betroffenen ja vielleicht doch noch in Wolfsburg ein Einsehen geben und die Behebung damit zu einer Kulanzsache.

Mal abwarten.

Gruß

Andi

 

Hallo,

an meinem Eos Baujahr 2006/06 ist dasselbe: an beiden Aussenspiegeln blättert die Beschichtung ab... Ich dachte auch zunächst an einen Steinschlag, aber alle Eos', die ich mir zur Zeit ansehe, haben dasselbe Problem. Das Autohaus verweisst mich an VW und die wiederum ans Autohaus. Keine Werbung für VW, ich hoffe auf einen baldigen Presse-Bericht darüber!

Fahre auch einen EOS BJ.2006 und habe das gleiche Problem, erst dachte ich meine Freundin sei irgendwo angeditscht . Nur als die zweite Seite anfing abzublättern schaute ich mir das mal genauer an und musste zum bedauern feststellen das es sich um einen Materialfehler handelt.

VW muss aber über das Problem informiert sein denn beim EOS neuerer Bauart wo die Spiegel Eckig sind tritt der Fehler nicht mehr auf da dort die Spiegel ganz anders vom Material sind.

Hat sich an der Spiegelfront was ergeben, volle Kostenübernahme oder so ?

Man hat mir jetzt Angeboten auf Kulanzbasis die Spiegel zu machen wobei mein Kostenpunkt nun bei 130 € liegen würde. Die Spiegel werden nun von mir selber Lackiert und bearbeitet, wird zwar genauso viel in etwa kosten nur sieht es zum einen besser aus und zum anderen bekommt VW von mir kein Geld mehr.

Also liebe Eos-Freunde

Habe jetzt 2 neue Aussenspiegel!! Den rechten habe ich zu ca. 1/3 bezahlen müssen. Den linken habe ich gratis bekommen. Ging aber natürlich nicht ohne Druck. Ärgere mich aber trotzdem über die Kostenbeteiligung beim ersten Spiegel. Ich bin überzeugt, dass ihr beide Spiegel kostenlos ausgetauscht bekommt,wenn ihr Druck macht.

Viel Erfolg!

shereen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. VW EOS undicht und am Aussenspiegel platzt der Lack ab