ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VW Atlas (2018) VZE mit 3QD-980-654-A möglich?

VW Atlas (2018) VZE mit 3QD-980-654-A möglich?

VW Atlas Gen. 1
Themenstarteram 31. Dezember 2020 um 3:33

Hallo,

ich habe einen VW Atlas SEL gekauft. Tolles Auto übrigens :)

Baujahr 2018

Er wurde vom Verkäufer auf das EU-Paket umgerüstet.

Es ist ein virtual Cockpit und das Discover Pro verbaut worden.

Läuft soweit alles super, nur die Verkehrszeichenerkennung geht nicht. Im Menü ist es aktiviert aber es wird leider nicht angezeigt wenn ein Schild passiert wird.

Als Kamera (original vom Werk) ist eine 3Q0-980-654-A verbaut.

Auszug aus VCDS:

;SW:3QD-980-654 HW:3Q0-980-654-A --- Front-/Vorfeldkamera

;Bauteil:MQB_B_MFK H08 1272 Codierung:000401060000040100222354C050410094000E200020

;EV_MFKBoschMQBB 001001 EV_MFKBoschMQBB_001_VW27.rod

Leider habe ich keine Idee was hier zu machen sein könnte.

Lane-, Lightassist, Front-, Sideassist und ACC sind vom Werk aus verbaut.

Würde mich echt freuen über Tipps.

Vielleicht ist ja ein Profi aus dem Raum Frankfurt anwesend der das Codieren bzw. die Kamera mit VCP flashen würde.

Viele Grüße

Ähnliche Themen
30 Antworten

Die VZE findet in der Frontkamera statt, Radio/Navi und Kombiinstrument zeugen das Ergebnis schlicht an. Das Navi "unterstützt" zudem die VZE durch Zulieferung von Daten, die im Kartenmaterial hinterlegt sind und durch das Steuergerät in der Kamera mit den erkannten Schildern abgeglichen werden (Fusionsmodus).

Nun ist Deine Kamera softwaremäßig kein EU-Modell und eventuell nicht in der Lage die Schilder zu erkennen oder mit dem Kartenmaterial abzugleichen.

Zunächst müssten aber tatsächlich die Codierung und die APK im Stg A5 geprüft und ggf angepasst werden. Ansonsten 3Q0 SW auf das Stg flashen.

Ich vermute mal: Parametersatz reicht. Hatten wir doch beim Tiguan Allspace auch, dass die VZE Fehlerfrei codiert bekamen, aber nichts angezeigt haben. Paramter mit VZE rein, lief.

1272 wird auch ein Europa eingesetzt.

Themenstarteram 31. Dezember 2020 um 11:39

Vielen Dank für die Infos!

Kann das jemand machen im Frankfurter Kreis?

 

Wer interessiert ist, würde mich freuen wenn er sich meldet.

 

Hatte mit Carly „Video in Motion“ aktiviert. Als Dank bekomme ich jetzt einige Fehlermeldungen, die ich vorher nicht hatte.

Mit Carly BMW codieren ist entspannt. Aber bei VW ist das nichts.

 

Habe glücklicherweise alle Backups von VCDS vom Verkäufer.

Nur eben das Programm nicht.

Deswegen möchte ich das lieber einen Profi mit Profitools überlassen.

Die „Profitools“ mit Handy sind nichts.

Ups... Da haste dir mit VIM dann vermutlich alle Parameter im Radio zerhackt. Blöde Sache... Da kommste nur mit VCP und ein bisschen Ahnung oder ODIS mit noch mehr Ahnung wieder zu ner Fehlerfreien Unit...

Wirf Carly weg für VW...

Themenstarteram 31. Dezember 2020 um 13:32

Oder jemanden der die Ahnung hat. :)

Gibt es da Richtwerte, was das kosten „könnte“.

Hast du mal einen kompletten Autoscan für uns? Am besten vom vollständig umgebauten Fahrzeug.

Themenstarteram 31. Dezember 2020 um 14:18

Ich habe die Backups von VCDS bevor ichs mit Carly versaut habe.

 

Ein aktuellen Scan kann ich nur mit Carly machen da ich VCDS nicht habe.

 

Habe den Bericht von Carly angehängt.

Themenstarteram 31. Dezember 2020 um 14:27

Und so sah der Report aus bevor ich mit Carly gefuscht hatte.

 

Es gab da auch Fehler aber man sagte mir, es sei normal da die Headunit gegen eine deutsche Headunit getauscht wurde.

Das Discover Pro ist illegal manipuliert, dafür gibt es leider keinen Support.

Themenstarteram 1. Januar 2021 um 19:15

Verstehe, schade.

 

Ich hatte nochmal Kontakt mit dem Verkäufer, er wird sich der Sache noch einmal annehmen zwecks Restore vom Backup.

Themenstarteram 1. Januar 2021 um 19:18

Zitat:

@Hummerman schrieb am 31. Dezember 2020 um 17:54:49 Uhr:

Das Discover Pro ist illegal manipuliert, dafür gibt es leider keinen Support.

Dh., ich brauche auch garnicht erst zu VW fahren um das Thema anzusprechen da sie den Support ablehnen werden, richtig?

 

Naja, dann warte ich mal ab was der Verkäufer wieder raus bekommt.

Zitat:

@chipito schrieb am 1. Januar 2021 um 19:18:15 Uhr:

Dh., ich brauche auch garnicht erst zu VW fahren um das Thema anzusprechen da sie den Support ablehnen werden, richtig?

Korrekt, zudem kann wahrscheinlich nur der der das Gerät manipuliert hat, das auch wieder geradebiegen.

Themenstarteram 2. Januar 2021 um 0:03

Aber jemanden der meine Kamera flasht suche ich trotzdem damit die Verkehrszeichenerkennung funktioniert.

 

Ist hier jemand zu dem ich fahren kann idealerweise im Rhein Main Gebiet?

 

LG

Themenstarteram 2. Januar 2021 um 5:04

Ich lese mich gerade etwas in die Thematik ein.

 

Das Gerät hat einen aktivierten Komponentenschutz, deswegen der Fehler „Komponentenschutz aktiv“ im Fehlerspeicher. Dennoch geht das Gerät weil es (wie auch immer) manipuliert wurde.

 

Ich will nach den Rechnungen Fragen, laut Verkäufer hat er die Systeme regulär erworben.

 

Mit dem Nachweis über den ordentlichen Besitz könnte mir ggf. eine Werkstatt den Komponentenschutz entfernen.

 

Ich möchte gerne null Fehler im Fehlerspeicher haben.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VW Atlas (2018) VZE mit 3QD-980-654-A möglich?