ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. VR6 überholen...

VR6 überholen...

Themenstarteram 24. November 2005 um 11:52

Hallo,

bei meinem VR6 BJ 9/95 ist wies aussieht wohl die Kopfdichtung durch. Wollte bei dieser Gelegenheit auch die Ketten bzw. Spanner mit wechseln lassen. Hat jemand eine Liste was genau getauscht werden sollte? Und was sollte man gleich noch mitmachen wenn der Kopf schon mal runter ist?

Ähnliche Themen
155 Antworten

alle ketten

alle spanner

alle gleitschienen

alle kettenräder

dazu ölpumpe

wasserpumpe

das wars....

wenn der kopf schon runter ist denn gleich schaftdichtungen machen (lassen) und ventile kontrollieren

beim zusammenbau neue hydros einsetzen

Re: VR6 überholen...

 

Zitat:

Original geschrieben von Crunchly

Hallo,

bei meinem VR6 BJ 9/95 ist wies aussieht wohl die Kopfdichtung durch. Wollte bei dieser Gelegenheit auch die Ketten bzw. Spanner mit wechseln lassen. Hat jemand eine Liste was genau getauscht werden sollte? Und was sollte man gleich noch mitmachen wenn der Kopf schon mal runter ist?

Sei mir nicht böse, aber das beste ist nen Griff nanschweissen und wech mit der VR6-Gurke... damit wirste nie glücklich... und dann nen Auto mit nem richtigen Motor organisiert.

der VR6 ist wohl der größte Mist den VW je gebaut hat....

Re: Re: VR6 überholen...

 

Zitat:

Original geschrieben von Mucho Stereo

Sei mir nicht böse, aber das beste ist nen Griff nanschweissen und wech mit der VR6-Gurke... damit wirste nie glücklich... und dann nen Auto mit nem richtigen Motor organisiert.

der VR6 ist wohl der größte Mist den VW je gebaut hat....

das sind typische motortalk beiträge wie ich sie mag...

kannst du deine meinung dazu vertreten oder war das jetzt alles was du zu sagen hast....

oder ist es einfach nur neid...

erkläre es mir...

Lass Bomml das bringt nichts wenn einer so eine verquerte Meinung hat dann hat er sie und ist nicht von abzubringen also lassen wir das am Besten so stehen und fertig.

joa naja was solls....

scheint ja eh nich zu antworten...

Re: Re: VR6 überholen...

 

Zitat:

Original geschrieben von Mucho Stereo

der VR6 ist wohl der größte Mist den VW je gebaut hat....

Der VR6 ist so ein Mist, dass VW ihn gerade wieder in den neuen R32 reingesetzt hat.

Und bald kommt der R36.

Natürlich ist auch der Schrott.

 

*Kopfschüttel*

Themenstarteram 24. November 2005 um 21:56

Erstmal vielen Dank an Mucho Stereo, hochqualifizierter Beitrag. Das Auto ist jetzt etwas über 10 Jahre alt und hat 356tkm gelaufen. Dabei hat es nicht mehr Probleme gemacht als andere Autos auch. So viel dazu...

Den anderen, Danke für die Beiträge. Die ZKD wird erneuert und dabei auch die Ketten mit sämtlichen Kettenrädern und natürlich den Spannern. Was denkt ihr was das mit den Schaftdichtungen und den Hydros mehr kostet?

Schaftdichtungen und Hydros kosten bei VW zusammen wohl so um die 200€.

Bei den Hydros kann man richtig sparen, wenn man welche über ebay kauft. Hab meine jetzt schon ungefähr 1 Jahr drin, und bisher keine Probleme. Kein Klackern nach Kaltstart o.ä.

Themenstarteram 24. November 2005 um 22:42

hab auch kein klackern aber wenn eh alles auseinander ist...

Wollte diesmal evtl. eine andere Dichtung verbauen, da die letzte, trotz pfleglicher Behandlung (warmfahren usw.) leider nur 90tkm gehalten hat. Kann mir da jemand was empfehlen?

mein motor is auch gerade komplett in einzelteilen

und ich kaufe bis auf die hydros alles bei VW

kopfdichtung, kostet ca. 68eur bei vw...

schaftdichtungen ca 50 euro...

was für eine dichtung war es gewesen????

Themenstarteram 24. November 2005 um 23:27

na ja die Orginaldichtung von VW(Zylinderkopfdichtung). Das ist mittlerweile die dritte(2x auf Garantie). Jedes mal hieß es der Kopf sei nicht verzogen. Jetzt wird er geplant und ich wollte wenn möglich eine andere(bessere) Dichtung verbauen. Bei 80-90tkm für ein ZKD wird das langsam zum Verschleißteil

hi

wieso hydros wechseln? ich tät die lassen wenn sie net klackern.

schaftdichtung kosten nur ca 1,50 euro des stück.

aba die ventilführungen werden wohl auch getauscht werden müssen wenns noch die ersten sind. meine waren bei 180tkm ausgelutscht. und wenn du alle dichtungen neu machst würd ich noch kolbenringe mitmachen und pleuellagerschalen.

wieso wasserpumpe? hat doch mit der kette nix zu tun oder?

die kettenräder würd ich auch erstmal anschauen. meine waren noch ok. hab sie nicht getauscht.

mfg roland

Themenstarteram 24. November 2005 um 23:38

was haltet ihr davon

http://cgi.ebay.de/...16729175QQcategoryZ61345QQrdZ1QQcmdZViewItem?...

Und wer hat eine Ahnung wegen ner besseren ZKD, Hersteller, Bezugsquelle???

Deine Antwort
Ähnliche Themen