ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. vorverlegung trittbretter fatboy 99

vorverlegung trittbretter fatboy 99

Harley-Davidson
Themenstarteram 16. März 2011 um 17:59

ein bekannter hat sich eine fatboy gekauft, er ist 2,06m groß

nun sucht er eine möglichkeit die trittbretter vorzulegen.

gibt es da ein kit? oder muss er sich da aus 10mm stahlplatten was bauen lassen?

gruss

bb-blue

Beste Antwort im Thema
am 16. März 2011 um 19:57

Zitat:

Original geschrieben von bb-blue

ein bekannter hat sich eine fatboy gekauft, er ist 2,06m groß

nun sucht er eine möglichkeit die trittbretter vorzulegen.

gibt es da ein kit? oder muss er sich da aus 10mm stahlplatten was bauen lassen?

gruss

bb-blue

Hallo bb-blue,

Du weißt, ich bin noch neu im Forum, aber ich habe bei meiner neuen softail-deluxe wegen meiner

Körpergröße von 190 cm die Trittbretter um die max. mögliche Länge von 7,5 cm nach vorn verlegen lassen.

Das bedeutete eine erhebliche Verbesserung! Es gibt dafür einen kit, den sicherlich jeder Händler hat.

Daneben habe ich den Original-Lenker durch einen anderen Anschluss ebenfalls nach vorn richtigen lassen;

dies noch als Tip für Deinen Bekannten.

Gruß

biker-idstein

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Moin

Soll sich aus 10mm Stahlplatten selber was bauen,dann spart er ne Menge Geld.

Ist doch kein Hexenwerk,geht im Notfall mit ner Flex und Bohrmaschine.

Vielleicht noch längere Leitung und Schaltgestänge.

Ob das gut aussieht ist die nächste Geschichte.

Gruß

Tach auch,

ein Kumpel von mir mit ähnlicher Körpergröße hat sich mal die Bretter nach vorne legen lassen.

Nach 50km Probefahrt hat er festgestellt, dass ihm die Füße einschlafen.

Der Grund dafür war - wie sich dann rausstellte - der Winkel vom Bein zum Fuß, wenn die Fußsohle ganz auf

dem Brett aufliegt war zu "spitz" und dadurch wurden die Adern etwas abgeklemmt. Man solls nicht glauben, aber sowas gibts.

Er hat sich dann eine normale Rastenanlage nach vorne legen lassen und das Thema war durch.

Themenstarteram 16. März 2011 um 19:04

@dh:

ja längere leitung und schaltgestänge ist schon eingeplant.

@mellitus:

das werde ich ihm sagen... evtl muss ja ne rastenalage dran, wäre aber schade.

am 16. März 2011 um 19:54

Hallo bb

ja, gibt es. hab ich auch schon mal geliebäugelt und in einen von den zubehörkatalogen gesehen !!! Frag mich aber jetzt nicht mehr welchen. Ist schon ein bißchen her.

LG Fat94Boy

am 16. März 2011 um 19:57

Zitat:

Original geschrieben von bb-blue

ein bekannter hat sich eine fatboy gekauft, er ist 2,06m groß

nun sucht er eine möglichkeit die trittbretter vorzulegen.

gibt es da ein kit? oder muss er sich da aus 10mm stahlplatten was bauen lassen?

gruss

bb-blue

Hallo bb-blue,

Du weißt, ich bin noch neu im Forum, aber ich habe bei meiner neuen softail-deluxe wegen meiner

Körpergröße von 190 cm die Trittbretter um die max. mögliche Länge von 7,5 cm nach vorn verlegen lassen.

Das bedeutete eine erhebliche Verbesserung! Es gibt dafür einen kit, den sicherlich jeder Händler hat.

Daneben habe ich den Original-Lenker durch einen anderen Anschluss ebenfalls nach vorn richtigen lassen;

dies noch als Tip für Deinen Bekannten.

Gruß

biker-idstein

Hi BB,

ich fahre eine FB 09 mit 2,02m.

Für mich reichte es , die Trittbretter eines

Tourers anzubauen, deren Befestigungen etwas

anders gebaut sind, so kamen die Trittbretter

gut 3cm nach vorn.

Dazu dann noch die Floorboardextensions von http://www.harleygoodies.com/

damit die Bretter etwas weiter draussen stehen und

ich mit den Fuß komplett drauf stehe.

Nebenbei den Lenker noch etwas höher durch andere

Riser und einen umgebauten Tallboy Sitz.

Sitze nicht tief im Bike, will ich aber auch nicht.

Passt so sehr gut für mich ...

Schönen Gruß

Schön. Ihr habt alle Probleme für die es auch Lösungen gibt. Verlängerungen nach vorn u. Verbreitungen scheint es ausreichend zu geben. Ich würde mir meine Bretter gerne nach hinten verlängern. Das ist für mich sehr angenehm bei längeren Touren wenn ich die Fußstellung von ganz lang bis 90° angewinkelt stellen kann. Würde auch nicht groß auffallen und sogar ganz gut in Richtung old style aussehen.

Themenstarteram 17. März 2011 um 22:07

Zitat:

Original geschrieben von Hotwrap

Schön. Ihr habt alle Probleme für die es auch Lösungen gibt. Verlängerungen nach vorn u. Verbreitungen scheint es ausreichend zu geben. Ich würde mir meine Bretter gerne nach hinten verlängern. Das ist für mich sehr angenehm bei längeren Touren wenn ich die Fußstellung von ganz lang bis 90° angewinkelt stellen kann. Würde auch nicht groß auffallen und sogar ganz gut in Richtung old style aussehen.

da hab ich was:

kein scherz:

lass doch deinen sattel anders polstern, so dass du 5 cm oder mehr nach vorn rutscht.

hab ich schon gesehen....

Ne bb ich sitze ja super. Einfach nur die Bretter nach hinten 15- 20 cm länger. Vielleicht lasse ich mir so etwas mal aus Edelstahl mit Gummieinlagen anfertigen. Quasie wie beim Roller:D.

Themenstarteram 18. März 2011 um 12:45

Zitat:

Original geschrieben von Hotwrap

Ne bb ich sitze ja super. Einfach nur die Bretter nach hinten 15- 20 cm länger. Vielleicht lasse ich mir so etwas mal aus Edelstahl mit Gummieinlagen anfertigen. Quasie wie beim Roller:D.

achsoo.

sowas gibts zu kaufen...

schaufl ma w&w oder CC durch, ich hb irgeno ml so was gehen...

Die habe ich schon alle durch u. nichts gefunden. Außer Verlegungen nach hinten, aber keine Verlängerungen nach hinten.

Themenstarteram 18. März 2011 um 14:11

tja dann musste wohl mal deine jetzigen abbauen, zu einer schlosserei gehen und sagen:

so jungs:

hier die vorlage, bitte diese mit 10cm mehr trittfläche nach hinten anfertigen....

dann vercromen lassen oder pulvern...

genauso dacht ichs.:)

Themenstarteram 19. März 2011 um 18:48

hallo, dnke erstmal für die tips von ihm. aber er wird sich dann wohl doch ne rastenanlage zulegen..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. vorverlegung trittbretter fatboy 99