ForumSportmodelle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Sportmodelle
  6. Vorstellung der OPC- und Irmscher-Fahrer

Vorstellung der OPC- und Irmscher-Fahrer

Themenstarteram 21. August 2009 um 9:10

Hallo zusammen,

um dem neuen Forenbereich gleich mal ein bisschen Persönlichkeit zu geben, können sich hier alle OPC- und Irmscher-Fahrer untereinander vorstellen und etwas zu sich selbst und ihrem Fahrzeug schreiben :)

Ihr könnt auch an der Umfrage teilnehmen damit wir ungefähr wissen, welches OPC/Irmscher-Modell hier wie oft vertreten ist.

Gruss

Jürgen

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 21. August 2009 um 9:13

Dann fang ich gleich mal an :)

 

Richtiger Name: Jürgen, Jahrgang 1978, verheiratet, ein kleines Töchterchen mit Erstzulassung 05/2008 ;)

 

Ich bin Chemieingenieur und arbeite in der Schweiz bei einer Firma für Thermische Trennverfahren (Destillation/Rektifikation, Extraktion, Membranverfahren, Anlagenplanung,…). Bin dort für die Betriebssicherheit (Explosionsschutz, Notfallmanagement), für Neuanlagen (Planung, Abwicklung, Inbetriebnahme) und für Nachwuchs (Praktikanten, Diplomanden) zuständig.

Nebenbei arbeite ich regelmässig beim Rettungsdienst des DRK (früher auch beim beim Ärztlichen Notfalldienst des ASB).

Ich fahre selbst schon immer Opel (Kadett E, Astra F, Corsa A, Vectra B), bin aber auch offen für andere Marken. Momentan fahre ich einen schwarzen Vectra Caravan OPC mit allem Schnickschnack und einen Astra G Caravan 1.6-16V als Zweitwagen.

Als Nachfolger für den Vectra OPC sehe ich im Opel-Regal momentan leider nichts was mich jubeln lässt. Der Insignia gefällt mir optisch nicht sonderlich und bietet mir gemessen an den Aussenabmessungen zu wenig Innenraum. Weiterhin bringt der OPC mit 325PS aufgrund des hohen Gewichtes keine Steigerung der Fahrleistungen mit sich. Werde mich wohl eher im Regal von BMW und Mercedes umsehen. Aber bis dahin ist noch viel Zeit :)

Bin auch auf zwei Rädern unterwegs (ehemals Suzuki Burgman 400, jetzt Honda ST1100 Pan European). Hier schwebt mir in näherer Zukunft eine Yamaha FJR1300AS vor.

Alles, was es an Auto und Motorrad zu schrauben gibt, mache ich selbst sofern das passende Werkzeug parat ist.

Gruss

Jürgen

am 21. August 2009 um 9:20

Hallo Jürgen, interessant mal die Person, die hier für Recht und Ordnung sorgt näher kennenzulernen...

Waren deine vorherigen Fahrzeuge auch mehr auf "HighPerformance" ausgelegt?

Ist es ein großer spürbarer Unterschied wenn du wieder in den Astra G mit 100 PS einsteigst?

am 21. August 2009 um 16:01

Dann will ich auch mal..

 

 

Richtiger Name: Fabian, Jahrgang 1989, vergeben ^^

 

Ich bin Elektroinstallateur und arbeite in Bremen.

 

Nebenbei arbeite ich regelmässig als DJ in Discotheken...

Ich habe einen Astra H OPC BJ´08, nebenbei fahre ich mein erstes Auto den Corsa B.

 

Mfg

Fabian

Hallo,

da fehlen eindeutig noch die Kadett E GSIs (besonders der 16V) :)

Ups, bin gerade erts auf dieses Forum aufmerksam gemacht worden.

Na denn, richtiger Name ist Carsten, Bj 1975, verheiratet seit 2003, ein Sohn EZ 02/2008 (mein ganzer Stolz:))

Als Elektrotechniker bin ich stellvertretender technischer Leiter eines ziemlich großen Bäckereibetriebes (ca. 300 Filialen).

Hobbies: eigentlich nur noch mein Sohn, alles andere ist dagegen nur noch langweilig.

Fahrzeuge bisher: Opel, Opel, und nochmal Opel (Kadett C Coupe, Ascona B & C, Kadett D GTE, Astra F & G, Tigra, Vectra C GTS)

Für die Zukunft sieht es in Sachen Opel allerdings schlecht für mich aus, da mir der Insignia absolut nicht gefällt und mir die anderen Modelle zu klein sind (man ist halt verwöhnt vom Raumboot). Naja, vielleicht hält der Dicke ja noch solange, bis ein Nachfolger vom Insignia erscheint;)

Gruß, Carsten

hier ein kurze Vorstellung von mir

mein Name ist Danilo Bj78 und tätig bin ich als Maschinenbauingenieur

Hobbies sind mein Sport Aikido und nebenbei noch Federball, Radfahren und Klettern, mein Motorrad Kawasaki ZZR600 (im Moment abgemeldet) und natürlich der Vectra

alle meine Auto waren bis jetzt von Opel

1996-2002 Opel Vectra GT Bj89

2002-2009 Opel Calibra 2.0i Bj94 mit Autogas (ingesamt 100tkm)

2009-jetzt Opel Vectra OPC Bj08 mit Autogas und ich denke mit Vollausstattung (ich überlege was fehlen könnte - TA habe ich nicht)

MfG gas_vectra

am 1. Oktober 2009 um 0:52

Mein "Scrat" ist zwar noch nicht da, aber wird jeden Tag sehnsüchtig erwartet ;)

Richtiger Name: Marcel, Bj. 1979, Single und bin Frachtenprüfer.

Hobbies: Autos, Kino, Billard, Bowling, Dart...

Frühere Autos: siehe Signatur, mein Coupé ist übrigens noch zu haben *g*

Grüße Cello79

am 3. Oktober 2009 um 17:03

Tante Edit sagt: Scrat ist doch da ;) gestern beim FOH eingetroffen,

Montag (hoffentlich) angemeldet und dann ab auf die Piste!

@Jürgen: Konnte meinen vorigen Beitrag leider nicht mehr bearbeiten...

Zitat:

Original geschrieben von Hiray

Hallo,

da fehlen eindeutig noch die Kadett E GSIs (besonders der 16V) :)

Wieso fehlen die? Es geht hier um die Irmscher bzw. OPC Fahrer. Der GSI war ja ein Auto von der Stange bei Opel.

Fairerweise muss man sagen- die OPC sind auch (fast) alle Autos von der Stange... ein Corsa teilt sich den Motor mit Meriva, Astra und Insignia, ein Vectra hat einen Motor, den es mit 230, 250, 255 und 280 PS gibt - ohne technische Unterschiede - und zum neuen Insignia muss ich ja nix, sagen- Du bist ja auch hier als auch in anderen Foren unterwegs, wo wir uns treffen- hier könnte man nur die Brembo Anlage als auch die geänderte Vorderachse als Merkmal nennen.

Für mich eine Ausnahme sind die Astras und Zafiras- hier erhalte ich Motortechnik, die es nicht in anderen Modelle gibt- und Bodykits oder einen anderes Lenkrad spielen für mich ehrlich gesagt keine große Rolle. Da sehe ich doch bei AMG, Quattro GmbH oder M GmbH - unabhängig von der Leistung wohlgemerkt - deutlich geänderte Autos (wo zudem noch das meiste Geld verdient wird (%ual)).

Der 2,0 16V Motor war damals der absolute Kracher- ich kann mich an meine Jugend erinnern, wo die Kadetts auch den damals wirklich schnellen Calibra Turbos bis 200 um die Spiegel fuhren... :D Die Gölfe 16V mit Kat (129 PS) und ohne (139 PS) also auch G60 und Ralley Golf waren dagegen chancenlos... ebenso wie die Ford XR3i und RS 2000. Einzig die CRX VTEC konnten annähernd - aber wirklich nur annähernd - mithalten! :cool: Und dann gab es noch die Tuner Mantzel und Kissling, die durch Nockenwellen, Kopfbearbeitung und Co. die Leistung nochmals steigerten.. dabei kam der Digi Tacho = Mäusekino eh nicht hinterher... :D

Naja... das waren Zeiten... sorry für den Rutscher in die Vergangenheit... :(

Hallo zusammen.

Wo sind den die i500 modelle??????

Zählen die nich?????

Wäre schade weil der hintem haus ist schon was besonderes und kein serien vectra ;)

Gruß sami500

Themenstarteram 15. Oktober 2009 um 11:15

i500 ist jetzt mit drin.

Hallo zusammen.

Alles klar danke denke der darf nicht fehlen bei solch einer ansammlung.

Gruß sami500

"1 (2.9 %) Astra G OPC I"

 

Einer muss ja der erste sein! :D

 

Komme aus Hessen.

Der Wagen ist im schönen Uni-Schwarz und bis auf dunklere Sheiben, Remus ESD und Kleinigkeiten wie schwarze Seitenblinker total Serie.

 

 

BTW: bin aber auch dafür, die GSis aufzunehmen. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Sportmodelle
  6. Vorstellung der OPC- und Irmscher-Fahrer