ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Vorne runflat hinten nicht

Vorne runflat hinten nicht

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 5. September 2018 um 14:25

Hallo zusammen,

habe seit kurzer Zeit einen 4er GC und habe jetzt erst zufällig festgestellt das

die Bereifung unterschiedlich ist.

Vorne habe ich runflat Reifen aber hinten nicht.

Habe dann den Verkäufer (gewerblich) angerufen, der auch bestätigte das

er hinten zwei neue non runflat Reifen aufgezogen hat .

Allerdings meint er dass das weder verboten noch Einfluss auf die Fahreigenschaften hat.

Mein Reifendealer meines Vertrauens wiederum meint das wäre nicht erlaubt.

Bin jetzt etwas verwirrt, aber bevor ich dem Verkäufer aufs Dach steige bräuchte ich fundiertes

Hintergrundwissen.

Die Fahreigenschaften kann ich abschließend noch nicht beurteilen da ich bis jetzt

hauptsächlich innerorts unterwegs war.

Vielleicht weiß hier jemand mehr.

Beste Antwort im Thema

Würde ich sofort tauschen! Frechheit und gefährlich zugleich

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Verboten ist es nicht.

Allerdings würde ich dies unter KEINEN UMSTÄNDEN akzeptieren.

Vor allem deswegen nicht, weil BMW ab Werk dem Wagen bestimmt nur Runflats spendiert hat.

Also entweder alle Non-RFT oder alles RFT, so ein Kokolores ist in meinen Augen nahezu Betrug. Und Einfluss auf das Fahrverhalten hat es AUF JEDEN FALL.

Der Händler musste wohl sparen oder sehr knapp kalkulieren.

Kannst somit nur auf die "Einsicht" seinerseits hoffen.

Grüße,

Speedy

Themenstarteram 5. September 2018 um 14:47

Prinzipiell geht es erstmal um die rechtliche Seite. Halte das auch für ne miese Nummer aber wenn er sich stur stellt und danach sieht es aus, kann ich nur bis zum Winter warten und im Sommer zwei austauschen. So lange werd ich sie wohl noch fahren.

Würde ich sofort tauschen! Frechheit und gefährlich zugleich

Ob's gefährlich ist weiß ich nicht, aber eine miese Masche ist es schon.

Wer schaut denn beim Kauf ob da Runflat drauf sind ?

Also ich nicht, höchstens ob die Reifen noch gut sind.

Tja, es wird eben gespart wo es geht und am besten auf Kosten der anderen.

Grüße,

Speedy

Die Balance des Fahrwerks und somit das Fahrverhalten kann unmöglich noch stimmig sein. Das tritt sicherlich erst in extremeren Fahrsituationen auf, sollte potentiell aber unbedingt vermieden werden.

Zitat:

@east-clintwood schrieb am 5. September 2018 um 14:25:02 Uhr:

Hallo zusammen,

habe seit kurzer Zeit einen 4er GC und habe jetzt erst zufällig festgestellt das

die Bereifung unterschiedlich ist.

Vorne habe ich runflat Reifen aber hinten nicht.

Habe dann den Verkäufer (gewerblich) angerufen, der auch bestätigte das

er hinten zwei neue non runflat Reifen aufgezogen hat .

Allerdings meint er dass das weder verboten noch Einfluss auf die Fahreigenschaften hat.

Mein Reifendealer meines Vertrauens wiederum meint das wäre nicht erlaubt.

Bin jetzt etwas verwirrt, aber bevor ich dem Verkäufer aufs Dach steige bräuchte ich fundiertes

Hintergrundwissen.

Die Fahreigenschaften kann ich abschließend noch nicht beurteilen da ich bis jetzt

hauptsächlich innerorts unterwegs war.

Vielleicht weiß hier jemand mehr.

Hi, prüf doch mal deine VIN im Netz, wie dein Auto mal ausgeliefert wurde.

Wenn das Auto mit Runflat Reifen ausgeliefert wurde hast du weder ein Ersatzrad oder ein Reifenpannenset an Bord.

Ebenfalls ist dann ein Wagenheber nicht dabei.

Was natürlich dann im Pannenfall schön doof ist...….

Ich würde es im Zweifel dann rechtlich prüfen lassen....

Gruß

Man kann übrigens auch in einem Post zitieren und antworten.

Nur mal so als Tipp ;)

Grüße,

Speedy

Themenstarteram 5. September 2018 um 16:16

Ich werde dem Händler morgen nochmal eine Mail schicken und freundlich aber bestimmt auf einen Tausch der Reifen hinwirken. Bin auch bereit einen kleinen Aufpreis zu bezahlen wenn damit die Sache aus der Welt ist. Will es einfach nur vernünftig haben. Mal gucken wie er reagiert. Wenn er sich stur stellt muss ich mal gucken was ich rechtlich ausrichten kann. So ein schönes Auto und dann so ein Ärger wegen 150 Euro oder so ähnlich

Zitat:

@66speedy schrieb am 5. September 2018 um 16:12:57 Uhr:

Man kann übrigens auch in einem Post zitieren und antworten.

Nur mal so als Tipp ;)

@Hansi_420D

... und nicht nur das, man kann (falls man z.B. versehentlich auf posten gedrückt hat) seinen Beitrag auch 2 h ändern/ergänzen (auch in der APP)

@east-clintwood

"freundlich-bestimmt" und "kleiner Aufpreis" ist der richtige Weg, denn "rechtlich" hast Du meiner Einschätzung nach verschi...loren:

- die Kombination ist "rechtlich" nicht verboten, also legal

- du hast den Wagen gebraucht gekauft und vorher so besichtigt (wenn da jetzt unsichere Linglong drauf wären, könntest Du nach dem Kauf auch nicht sagen: "ich will aber bessere Reifen")

...hart aber wahr und Deine formulierung "Verkäufer (gewerblich)" klingt eher nach günstigem Fähnchenbescheißer denn nach BMW-Niederlassung. Wenn ein BMW-Händler so verfährt, könnte man da evtl. mehr erreichen....:confused:

War falsch... gelöscht

Vorne runflat hinten nicht ist doch zulässig, wenn ich den ADAC Bericht richtig verstehe.

Schreibt BMW explizit Runflat für Dein Auto vor ? Wenn nein, wirst Du - rechtlich - nichts ausrichten können.

Viel Erfolg bei der Mail, mal schauen, was als Antwort kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen