ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Vormopf: Audio 20 CD gegen Audio 20 CD mit Wechsler tauschen und Erfahrungen gesucht

Vormopf: Audio 20 CD gegen Audio 20 CD mit Wechsler tauschen und Erfahrungen gesucht

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 10. April 2013 um 10:49

Hallo @alle,

nun versuche ich mich seit 2 Tagen zu informieren, werde aber eher verwirrter.

Wir haben nun den W204 aus 2009 gekauft - mein einziger Wermutstropfen ist das Radio. Hier ist das einfache Audio 20 CD verbaut.

Nun wird bei uns in der Gegend ein Audio 20 CD mit Wechsler (aus einem W204 BJ 2008) angeboten. Ist es generell möglich, unseres gegen die Version mit Wechsler zu tauschen und muss der Einbau dann von Mercedes gemacht werden? Ich weiß, dass man das später beim :) "aktivieren" lassen muss. Gibt es noch etwas, was man beachten sollte?

Womöglich handle ich aber auch vorschnell, weil ich selbst noch keine Möglichkeit hatte, unser Radio zu testen. Deswegen würde ich mich auch freuen von denjenigen zu hören, die mit dem einfachen Audio 20 CD zufrieden sind. Aux-Anschluss ist z. B. im Handschuhfach. Aber bei der Lösung kann man die Audioquelle ja nicht per Multifunktion steuern, außerdem habe ich mehrfach gelesen, dass der Klang nicht so gut sei.

Auch was die MP3-fähigkeit des 20 CD anbelangt, scheiden sich die Geister. Manche können diese abspielen und andere nicht, aus den Threads wird aber nicht immer klar, ob vom gleichen Radio gesprochen wird.

Würde mich freuen, eure Meinungen/Erfahrungen zu lesen :-)

Gruß, cappupat

Ähnliche Themen
13 Antworten

Ein Tausch ist problemlos selber möglich, sofern man nicht mit den berühmten zwei linken Händen ausgestattet ist.

"Freigeschaltet" muß da gar nix werden.

 

ABER, das 20CD mit Wechsler ist völlig ident mit dem "normalen" 20CD, außer daß halt 6 CDs gleichzeitig in das Gerät gefüttert werden können.

 

Sofern ein Comand NTG4  (tolle Navigation, großer, klappbarer Bildschirm, Speicherkarten-slot usw.) aus preislichen Gründen nicht in Frage kommt, würde ich mir zumindest das "Audio 50 APS" überlegen, das hat zumindest ein Pfeilnavigationssystem....

 

Schau mal in der Bucht.

 

Anleitung zum Einbau von Comand findest du hier im blog.

 

Schönen Tag noch.......

 

 

 

 

 

 

Themenstarteram 10. April 2013 um 15:02

Danke :-)

Kannst du was zu der mp3-Fähigkeit sagen?

Ich nehme an, dass die beiden anderen Geräte genauso problemlos zu integrieren sind?!?

Dann wäre das in der Tat eine Überlegung wert. Danke für den Tipp!

Zitat:

Original geschrieben von cappupat

Danke :-)

 

Kannst du was zu der mp3-Fähigkeit sagen?

 

Ich nehme an, dass die beiden anderen Geräte genauso problemlos zu integrieren sind?!?

 

Dann wäre das in der Tat eine Überlegung wert. Danke für den Tipp!

Ja, mp3-CDs können alle, so auch alle Geräte über bluetooth verfügen (Telefon).

 

Das Comand kann überdies auch DVDs abspielen und hat auch einen internen Speicher, den man mit mp3s vollpacken kann.

 

www.motor-talk.de/.../...-anleitung-zum-selbsteinbau-t2120681.html?...

 

Themenstarteram 10. April 2013 um 15:52

das hört sich gut an. Danke! Allerdings sind - glaube ich - beide Geräte über unserem Preislimit. Für wie viel EUR dürften diese denn maximal gebraucht zu haben sein?

Gruß

cappupat

Themenstarteram 10. April 2013 um 18:30

ach so .. an den Wechsler könnte ich aber das Media Interface anschließen und dieses über die Multifunktion regeln. Das wäre ja auch schon ein großer Vorteil (mit Verzicht aufs Navi).

AUDIO 50 APS nicht empfehlenswert, da sehr gewöhnugsbedürftig.

Schwachpunkte aus meiner Sicht:

- Aktualität der von MB gelieferten Navi-DVD (Preis ca. 140,-) mangelhaft,

- Standortfindung vor Ort immer dann nervend, wenn man bei der Fahrt den roten Faden verloren hat und durch das Navi irgendwo auf einem Feldweg gelandet ist (ganz schlimm in der Dunkelheit) - da hilft dann nur noch einen Bezugspunkt im Gelände suchen (Ortschaft / Straßenbezeichnung ...) und auf die Straßenkarte schauen. Wenn ich immer auf die Navi-Tante gehört hätte, wäre ich in vielen Fällen nicht am Zielort angekommen.

AUDIO 50 APS war in meinem Gebrauchtfahrzeug MB C 180 (Baujahr 2009) bereits verbaut. Bin jetzt auf der Suche nach einem preiswerten transportablen Navigerät, dass ich dann selber aktualisieren will. Hatte vorher schon Fahrzeuge mit eingebauten Navigeräten, keines war so primitiv und fehlerhaft wie dieses von MB.

Gruß Klaus

Themenstarteram 11. April 2013 um 22:55

Hallo Klaus,

das habe ich nun auch schon vielfach gelesen. Die Navigation wird öfters als "grottenschlecht" bezeichnet. Habe seit heute das Navi abgehakt.

Bleibt die Überlegung, ob das Audio 20 CD mit Wechsler eine Bereicherung wäre.

Wenn man da Ordnernavigation vom Lenkrad aus betreiben kann, wäre alles super.

Vielleicht kann doch noch einmal jemand seine Erfahrung erzählen?

 

Gruß, cappupat

Zitat:

Original geschrieben von cappupat

Hallo Klaus,

das habe ich nun auch schon vielfach gelesen. Die Navigation wird öfters als "grottenschlecht" bezeichnet. Habe seit heute das Navi abgehakt.

Bleibt die Überlegung, ob das Audio 20 CD mit Wechsler eine Bereicherung wäre.

Wenn man da Ordnernavigation vom Lenkrad aus betreiben kann, wäre alles super.

Vielleicht kann doch noch einmal jemand seine Erfahrung erzählen?

 

Gruß, cappupat

Ich habe das Audio 20 mit Wechsler und bin ganz zufrieden damit. Habe 6 CDs mit MP3s drinnen und damit einen für mich ausreichenden Vorrat an Musik dabei.

Ob man am Lenkrad durch die Ordner navigieren kann, weiß ich gar nicht. Ich benutze das Lenkrad eigentlich nicht zur Bedienung des Radios (außer Lautstärke), da es mich nervt, dass man jedesmal erst in das Radio-Menü navigieren muss, weil sich der Bordcomputer leider nicht das Menü merkt, welches man vor dem Abstellen des Wagen eingestellt hatte (BJ 02/09). Die Bedienung geht aber super intuitiv über den Drehknopf in der Mittelkonsole, was mir wegen dessen Haptik eh mehr Freude bereitet, als die Tasten am Lenkrad.

Navigieren übernimmt bei mir das iPhone mit Navigon Software. Seit der letzten Version macht diese ihre Ansage über die Bluetooth-Freisprecheinrichtung des Audio 20, so dass man nicht mehr das Gequake aus dem Telefonlautsprecher hören muss oder gar noch ein Audio-Kabel anschließen. Funktioniert diesbezüglich eigentlich wie eine Festeinbaulösung. Egal welche Tonquelle man gerade benutzt, es wird runtergeregelt, dann kommt die Ansage, dann kommt wieder Musik.

Themenstarteram 12. April 2013 um 12:13

Danke für deine Einschätzung!

Kann mir vorstellen, dass mir das auch genügt. Ist es denn möglich mit dem Drehknopf durch Ordner auf den mp3-CDs zu navigieren?

Viele Grüße

cappupat

Zitat:

Original geschrieben von cappupat

Danke für deine Einschätzung!

Kann mir vorstellen, dass mir das auch genügt. Ist es denn möglich mit dem Drehknopf durch Ordner auf den mp3-CDs zu navigieren?

Viele Grüße

cappupat

Ja, ist es.

Themenstarteram 15. April 2013 um 13:06

Danke :-)

Kannst du mir auch sagen, wie man auf den Aux-Anschluss im Handschuhfach zugreifen kann?

Viele Grüße

cappupat

Zitat:

Original geschrieben von cappupat

Danke :-)

Kannst du mir auch sagen, wie man auf den Aux-Anschluss im Handschuhfach zugreifen kann?

Viele Grüße

cappupat

Das muss ich auch immer suchen, weil es irgendwie saublöd gemacht ist. In irgendeinem Menü, wo man es auf keinen Fall erwartet. Glaube über "SYS" und "Klang" oder sowas. Das steht aber in der Anleitung ;).

Themenstarteram 15. April 2013 um 15:01

hab es gefunden - war aber wirklich nicht ganz einfach :-) Genau wie alle beschrieben haben, ist der Klang aber wirklich leise - naja, um Hörbücher weiter zu hören, reicht es ...

Danke nochmal :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Vormopf: Audio 20 CD gegen Audio 20 CD mit Wechsler tauschen und Erfahrungen gesucht