ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Vorglüh-Zeit

Vorglüh-Zeit

hallo an die dieselspezis,

hat einer ne ahnung ob man die vorglühzeit beim 2,5 td verlängern kann. also das er länger vorglüht. hab nähmlich das problem, dass ich immer 2 X vorglühen muß.

gruß

blues

Ähnliche Themen
39 Antworten

Prüf mal deine Glühkerzen.

Mehrmaliges vorglühen zeugt meistens von schlechten Glühkerzen.

Kann mich meinen Vorredner nur anschliessen. Bei meinem alten waren es 6 sek. dann war er klar. Bei meinem neuen entfällt das fast zu gänze, nur wenn es sehr kalt ist braucht er so 3-4 sek.

Themenstarteram 1. Dezember 2006 um 14:35

hallo,

glühkerzen hab ich neue drin von bosch, leitungen sind auch neu. muß trotzdem mindesten 2 mal vorglühen. hab mal gelsen, weiß leider nicht mehr wo, dass man die vorglühzeit verlängern kann.

wenn er warm ist springt er noch schwerer an. ansonsten läuft er gut, qualmt nicht, 2t öl bekommt er auch ab und zu mal.

Schau mal hier...

Mittlerweile solltest Du bei fast 100 Beiträgen schon mal drüber gestolpert sein :D

Aber da Du ja selbst in dem Fred schon geschrieben hast, ist die Frage gestattet, welche der Maßnahmen Du ergriffen hast. Oder ist es nur ne rhetorische Frage? Warum nun nochmal?

Gruß

Henry

Themenstarteram 1. Dezember 2006 um 14:49

na ja,

also die richtige antwort war bisher nicht dabei. es muß doch ne möglichkeit geben, dass man die glühzeit verlängert.

ach ja, gewechselt wurde eigentlich alles auch das vorglühr.

Was ist denn die richtige Antwort?

Wurde die Steuerzeiten der ESP eingestellt.. bei nem 95er Baujahr sicher anzuraten..

Was wurde denn bisher an dem Wagen gemacht? Und wie schon treffend beschrieben wurde... das Verlängern der Glühzeit oder manipulationen an der Geschichte ersetzt halt nicht die Fehlerbehebung. Ansonsten wird das Geschickteste sein.. weiterhin 2 x Vorglühen... :D

Die Zeitkonstante für das Vorglühen wurde letzlich so gewählt, das der Wagen danach sauber anspringt.. tut er es nicht, ist was anderes im Argen... :D

Gruß

Henry

Themenstarteram 1. Dezember 2006 um 15:01

also steuerzeiten und esp einstellen wurde nicht gemacht. für den preis den die werkstätten dafür nehmen, bekomme ich einen neuen gebrauchten. so wie ich gelesen habe, soll man das auch nur machen, wenn die leistung weg ist und er qualmt. leistung hat er und qualmen tut er auch nicht. hatte nur mal gelesen dass es ein anderes relais gibt, das halt länger vorglüht.

Also ich glüh auch vor, meist mit Bier und nem Kurzen, bis es dann richtig losgeht. Aber ne Zeitdauer kann ich schlecht angeben, kann mich daran dann immer so schlecht erinnern.

ich geh ja schon...

Themenstarteram 6. Dezember 2006 um 14:02

ich muß doch noch mal schreiben.

ich weiß zwar das so einige auf das thema schon geantwortet haben( auch spaßschreiber ), nur ist mir nicht ganz klar, warum es die steuerzeiten sein sollen.

wenn ich 2x vorglühe, also erst beim 2.mal starte und der motor springt sofort an, muß das doch woanders dran liegen, oder?

von der logig her, hätte das ja nur was mit der vorglühzeit zu tun, entweder zu kurz oder zu schwach.

da ich ein alter benzinfahrer bin ( über 40 jahre ) und diesel für mich neu ist, leuchtet mir das halt nicht so ganz ein. wenn beim benziner die steuerzeiten nicht stimmen, springt er schlecht oder gar nicht an und läuft auch unrund.

auch schreibt dootidiesel, das er qualmen muß und keine leistung hätte, das ist bei meinem halt nicht so,ausser das er wenn er warm ist schlecht anspringt, da nützt ja kein vorglühen, also bin ich der meinung ( lass mich gerne belehren wenn ich hier falsch liege ) dass das etwas mit der vorglühanlage also der zeit wie lange er vorglüht, zu tun haben sollte. zumal, kerzen schläuche usw. bei mir gewechselt wurde.

hoffe auf ein paar gute anrworten.

gruß

blues

 

 

 

 

 

 

 

bin mal gespannt was jetzt für antworten kommen ( oder auch nicht ).

gruß

blues

Hmmm, klingt aber eher nicht nach einem Problem der Vorglühanlage. Weil du hast ja sowohl beim Kaltstart (2x vorglühen) als auch beim Warmstart Probleme daß er schlecht anspringt. Wenns die Vorglühanlage wäre, dann würde der Wagen, zumindest wenn der Motor warm ist, besser anspringen.

Villeicht liegts an den Einspritzdüsen? Vielleicht sinds verdreckt.

Themenstarteram 6. Dezember 2006 um 14:37

währe ne möglichkeit. hab die aber reinigen lassen beim einbau der glükerzen.

Hmmm...ist dir vielleicht sonst noch was nebenher aufgefallen? Schlechteres Ansprechverhalten, höherer Kraftstoffverbrauch, Probleme mit der Elektrik?

Themenstarteram 6. Dezember 2006 um 17:06

weder noch, alles normal. verbrauch liegt so bei 6-7 liter.

das sind defenitiv die steurzeiten da du auch im warmen zustand start schwierigkeiten hast

deine esp drückt den sprit zuspät durch die düse dadurch zündet er nicht richtig

es kann auch sein das deine einspritzdüsen tropfen waren deine alten glükerzen irgendwie verbrannt?? hatten die abbrannt an den düsen also ist da was weg geschmolzen??

gruss Hannes

Deine Antwort
Ähnliche Themen