ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Verkauf zurzeit unmöglich?

Verkauf zurzeit unmöglich?

BMW
Themenstarteram 30. März 2009 um 16:34

Hallo Leute

Versuche zurzeit mein Auto loszuwerden.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vfhnle4ganwd

Kein Mensch ruft an....

Ich weiß viel KM 1 Schlüssel und Inspektion fällig aber alles in allem ein komplett ausgestattes Facelift Cabrio mit großem Navi, Xenon und harman/kardon für 12 900,- Euro.

Sind die Preise zzt so im Keller?

Dachte eigl. dass es jetz im Frühlingsanfang bissel besser werden könnte.

 

mfg Zafirax

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Scarab770

 

Ja denkt ihr die Preise3 fallen jetzt erstmal noch weiter und bleibt es so wie ist die nächsten 6-12Monate?

Und glauht ihr die Gebrauchtwagen Preise steigen wieder und wenn ja wann?

 

Das sind doch die wichtigen fragen ;-)

nö, ich gehe von aus, dass man nächstes jahr E60 und E90 mit top ausstattung und wenig km zu extrem niedrigen preisen bekommen wird.

--> viele abwrackidioten kaufen auf teufel komm raus autos und verschulden sich, egal ob sie wirklich ein neues auto brauchen oder nicht. da wurden sogar bei mir in der umgebung mercedes / bmw in die presse geschoben, die aufm markt noch locker 5000€ und mehr gebracht hätten.

--> die, wenns so eintritt, 1mio autos die jetzt gekauft werden, kauft nächstes jahr niemand mehr, sprich die verkäufe fehlen dann. die lager werden voller denn je sein. heisst also grade findet ne nicht unerhebliche marktverzerrung statt.

--> da soviele erstmal einen neuen haben, kaufen sie auch keine gebrauchten mehr, also wird der gebrauchtwagenmarkt noch weiter geflutet und die gebrauchten werden spottbillig.

 

und als negativfolge davon, auch wenns dann nicht mehr zur eigentlichen antwort gehört: die autoindustrie wird nächstes jahr, nach dem strohfeuer, richtig am sack sein. dazu triffts die autowerkstätten mit nem faustschlag ins gesicht --> 1mio neue autos die 3 jahre garantie haben und kaum gewartet werden müssen. dazu braucht man weniger neuwagen, also triffts die metaller auch nochmal richtig. aber hauptsache die cdu kommt wieder ran und hat sich ihre stimmen von den ganzen abwrack-dummies gesichert :)

an der suppe werden wir alle löffeln dürfen. ich werd meinen wohl lieber noch lange fahren.

gruss

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Geht mir mit meinem Wagen momentan ähnlich. Der ist nun auch schon seit ein paar Monaten bei mobile.de online und bisher habe ich nur Anfragen von Leuten bekommen die nach "letzte Preis" gefragt haben oder aus dem Ausland mit seltsamen Bankverbindungen. Ich habe meinen Preis schon sehr runtergeschraubt, auch weil ein paar Sachen am Wagen gemacht werden müssen. Aber sowas wie den Ölservice habe ich auch grad erst machen lassen. Kost 50 Euro bei Mr. Wash und gibt nen Stempel im Buch. Allemal besser als mit dem Wagen weiter zu fahren ohne den Ölwechsel.

 

mobile.de

 

Und was den fehlenden Schlüssel angeht, dass würde ich definitiv besser schreiben/erklären als in deinem Angebot. Das klingt für mich so in der Art: "Mir gefällt der Schlüssel, einen behalte ich als Andenken". :-)

 

Ciao

 

 

Zitat:

Original geschrieben von BMWTordi

Zitat:

Original geschrieben von -Chicago-

ich finde die preise, zumindest für den 330er coupe viel zu teuer, verfolge die preise schon seit über einem jahr, und ich muss sagen, die preisen sind nur ganz wenig gefallen trotz der krise. die meisten sind eigentlich teurer als der eigentliche wert des fahrzeugs!

für eine 9 jahre alte kiste 13 tausend zu verlangen ist doch krank..

Die Preise sind im Keller und wenn du dir noch keinen 330i leisten kannst hast du einfach nicht genug Kohle. Klingt vielleicht arrogant aber es ist so. Man bekommt für 9000€ ein 330i Coupe mit 130tkm. Vor einem Jahr hast du dafür noch 13 Scheine hingelegt.

Wenn man überlegt, dass ein nackter 318i nichtmal die hälfte von einem vollen 330i / 335i kostet, dann ist es doch klar, dass die nackten 318i e90 Modelle zum gleichen Preis zu haben sind wie die vollen 325/330i e46 Modelle.

dann zeig mal ein 330ci für 9000 euro.. also ich hab kein gesehen

Diese "WAS IST LETZTE PREIS" Mongos sollte man echt abschlachten, die haben mich auch immer so genervt.

Was soll schon der letzte Preis sein, hey ich hab ihn nur zum Spass für 7000€ inseriert, lass uns 5000 machen und selbst da wollens dann noch feilschen.

*grrrr*

Themenstarteram 17. April 2009 um 12:14

So Auto ist jetz schon seit 2 Wochen verkauft.

Habe 12 600,- bekommen und bin super zufrieden.

 

Fahre jetz erstmal einen e46 320d mit 150PS.

 

Mit Freundlichen Grüßen Zafirax

Mein Auto steht auch zum Verkauf!

23tb

Zitat:

Original geschrieben von mickie21

Mein Auto steht auch zum Verkauf!

Schön. falsches Thema, Falsches Forum!

Zitat:

Original geschrieben von mickie21

Mein Auto steht auch zum Verkauf!

und was kommt neues?

Zitat:

Original geschrieben von -Chicago-

Zitat:

Original geschrieben von mickie21

Mein Auto steht auch zum Verkauf!

und was kommt neues?

Gute Frage. Dafür muss ich erstma meinen verkaufen, was mir zurzeit wie fast unmöglich vorkommt. der Markt scheint tot zu sein!

Zitat:

Original geschrieben von mickie21

Gute Frage. Dafür muss ich erstma meinen verkaufen, was mir zurzeit wie fast unmöglich vorkommt. der Markt scheint tot zu sein!

Naja, nicht tot aber man kommt als Privatverkäufer nicht gegen die tolle Absackprämie an. Danke liebe Bundesregierung. Also entweder man behält den Wagen oder ist bereit sehr viel Abstriche zu machen. Wenn ich schon sehe das ich mein QP nichtmal für 7000 Euro losgeworden bin, also ich habs aufgegeben, genieße den Wagen nun im Frühjahr / Sommer und werde es später nochmal versuchen.

 

Viel Erfolg beim Verkauf.

 

Ciao

Zitat:

Original geschrieben von ilTedesco

Zitat:

Original geschrieben von mickie21

Gute Frage. Dafür muss ich erstma meinen verkaufen, was mir zurzeit wie fast unmöglich vorkommt. der Markt scheint tot zu sein!

Naja, nicht tot aber man kommt als Privatverkäufer nicht gegen die tolle Absackprämie an. Danke liebe Bundesregierung. Also entweder man behält den Wagen oder ist bereit sehr viel Abstriche zu machen. Wenn ich schon sehe das ich mein QP nichtmal für 7000 Euro losgeworden bin, also ich habs aufgegeben, genieße den Wagen nun im Frühjahr / Sommer und werde es später nochmal versuchen.

Viel Erfolg beim Verkauf.

Ciao

ist es so schlimm? also ich finde die prese moment nicht wirklich viel billiger als vor einem jahr..

Ja das stimmt. Die Preise fallen nicht, dafür stehen die Autos seit Monaten zum Verkauf aber keiner kauft....

am 19. April 2009 um 23:09

Ja denkt ihr die Preise3 fallen jetzt erstmal noch weiter und bleibt es so wie ist die nächsten 6-12Monate?

Und glauht ihr die Gebrauchtwagen Preise steigen wieder und wenn ja wann?

 

Das sind doch die wichtigen fragen ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Scarab770

 

Ja denkt ihr die Preise3 fallen jetzt erstmal noch weiter und bleibt es so wie ist die nächsten 6-12Monate?

Und glauht ihr die Gebrauchtwagen Preise steigen wieder und wenn ja wann?

 

Das sind doch die wichtigen fragen ;-)

nö, ich gehe von aus, dass man nächstes jahr E60 und E90 mit top ausstattung und wenig km zu extrem niedrigen preisen bekommen wird.

--> viele abwrackidioten kaufen auf teufel komm raus autos und verschulden sich, egal ob sie wirklich ein neues auto brauchen oder nicht. da wurden sogar bei mir in der umgebung mercedes / bmw in die presse geschoben, die aufm markt noch locker 5000€ und mehr gebracht hätten.

--> die, wenns so eintritt, 1mio autos die jetzt gekauft werden, kauft nächstes jahr niemand mehr, sprich die verkäufe fehlen dann. die lager werden voller denn je sein. heisst also grade findet ne nicht unerhebliche marktverzerrung statt.

--> da soviele erstmal einen neuen haben, kaufen sie auch keine gebrauchten mehr, also wird der gebrauchtwagenmarkt noch weiter geflutet und die gebrauchten werden spottbillig.

 

und als negativfolge davon, auch wenns dann nicht mehr zur eigentlichen antwort gehört: die autoindustrie wird nächstes jahr, nach dem strohfeuer, richtig am sack sein. dazu triffts die autowerkstätten mit nem faustschlag ins gesicht --> 1mio neue autos die 3 jahre garantie haben und kaum gewartet werden müssen. dazu braucht man weniger neuwagen, also triffts die metaller auch nochmal richtig. aber hauptsache die cdu kommt wieder ran und hat sich ihre stimmen von den ganzen abwrack-dummies gesichert :)

an der suppe werden wir alle löffeln dürfen. ich werd meinen wohl lieber noch lange fahren.

gruss

am 20. April 2009 um 9:46

Jo dem gibts wohl nichts mehr hinzu zufügen, sehe ich leider genauso!:mad: Diese Abwrackprämie ist eine einzige Frechheit, Subvention Ausländischer Marken, Steuergeld Verschwendung und Killer vieler Werkstätten sowie Autoklassikern!

Hallo Ihr alle!

Also ich habe hier absolut andere Meinungn zur Abwrackprämie (vor allem für Audi/ BMW/ Mercedesfahrer). Nehmen wir an, jemand ist ein potenzieller A6 käufer. der Wagen kostet ja knapp 50 000Euronen, so dass dem Kunden relativ Egal ist, ob er 2500Euro vom Staat bekommt, zu mal glaube ich nicht dass er davor ein für die Verschrottung geeingetes Corsa B gefahren hat. Natürlich sind 2500Euro beim Kauf eines Dacia Logan jede Menge Holz,doch die Kunden der Premiummarken machen den Kauf IN DER REGEL nicht davon abhängig, ob sie die 2500 vom staat kasieren. Das ganze lässt sich auch auf den Gebrauchtwagenmarkt übertragen. Vor 2 Wochen habe ich einen A4 3.0TDI verkauft ,nahezu Vollausstattung,hat zwar 8 Wochen gedauert,los geworden habe ich ihn doch, der Preis war i,O. für mich, bin zufrieden. Also auch der Gebrauchtwagenkäufer, der z.B. einen 3-4 Jahre altes Audi fahren möchte, würde nicht wegen 2500Euro auf einen neuen Ford umsteigen wollen, bzw. keinen Neuwagen von Audi leisten könnte.

NAchbar von mir hat seinen 15 Jahre alten Opel Vectra verschrottet und sich einen chevrolet (Kadett klasse) zugelegt.Also er hat bestimmt ein Paar Euro gespart, für Mercedesfahrer ist diese Prämie kein Anstoß zum Kauf (hätte er so wie so gekauft). Diese Vermutung wird auch statistisch belegt. Premiumhersteller profetieren nicht so viel von dieser Prämie.

Wer seinen gebrauchten verkaufen möchte, würde ich nur raten,etwas abzuwarten, bis sich die Lage auf dem Markt stabilisiert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Verkauf zurzeit unmöglich?