ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Verkauf zurzeit unmöglich?

Verkauf zurzeit unmöglich?

BMW
Themenstarteram 30. März 2009 um 16:34

Hallo Leute

Versuche zurzeit mein Auto loszuwerden.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vfhnle4ganwd

Kein Mensch ruft an....

Ich weiß viel KM 1 Schlüssel und Inspektion fällig aber alles in allem ein komplett ausgestattes Facelift Cabrio mit großem Navi, Xenon und harman/kardon für 12 900,- Euro.

Sind die Preise zzt so im Keller?

Dachte eigl. dass es jetz im Frühlingsanfang bissel besser werden könnte.

 

mfg Zafirax

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Scarab770

 

Ja denkt ihr die Preise3 fallen jetzt erstmal noch weiter und bleibt es so wie ist die nächsten 6-12Monate?

Und glauht ihr die Gebrauchtwagen Preise steigen wieder und wenn ja wann?

 

Das sind doch die wichtigen fragen ;-)

nö, ich gehe von aus, dass man nächstes jahr E60 und E90 mit top ausstattung und wenig km zu extrem niedrigen preisen bekommen wird.

--> viele abwrackidioten kaufen auf teufel komm raus autos und verschulden sich, egal ob sie wirklich ein neues auto brauchen oder nicht. da wurden sogar bei mir in der umgebung mercedes / bmw in die presse geschoben, die aufm markt noch locker 5000€ und mehr gebracht hätten.

--> die, wenns so eintritt, 1mio autos die jetzt gekauft werden, kauft nächstes jahr niemand mehr, sprich die verkäufe fehlen dann. die lager werden voller denn je sein. heisst also grade findet ne nicht unerhebliche marktverzerrung statt.

--> da soviele erstmal einen neuen haben, kaufen sie auch keine gebrauchten mehr, also wird der gebrauchtwagenmarkt noch weiter geflutet und die gebrauchten werden spottbillig.

 

und als negativfolge davon, auch wenns dann nicht mehr zur eigentlichen antwort gehört: die autoindustrie wird nächstes jahr, nach dem strohfeuer, richtig am sack sein. dazu triffts die autowerkstätten mit nem faustschlag ins gesicht --> 1mio neue autos die 3 jahre garantie haben und kaum gewartet werden müssen. dazu braucht man weniger neuwagen, also triffts die metaller auch nochmal richtig. aber hauptsache die cdu kommt wieder ran und hat sich ihre stimmen von den ganzen abwrack-dummies gesichert :)

an der suppe werden wir alle löffeln dürfen. ich werd meinen wohl lieber noch lange fahren.

gruss

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Chak

 

Wer seinen gebrauchten verkaufen möchte, würde ich nur raten,etwas abzuwarten, bis sich die Lage auf dem Markt stabilisiert.

warten heisst minimum 2 weitere jahre und damit weiteren erheblichen wertverlust für den eigenen gebrauchten. denn nächstes jahr wird der markt mausetot sein, weil abwrack-gesättigt.

grüsse

am 20. April 2009 um 15:16

Ja das heitß dann aber das es gut wär jetzt nen Gebrauchten zu kaufen und dann in 2 Jahren wieder zu verkaufen oder?

Es sei denn man geht davon aus das die Preise der Gebrauchten nach weiter fallen werden wobei sie jetzt ja schon niedrig sind oder nicht?

Aktuell steht man als Käufer sowohl beim Neuwagen- als auch Gebrauchtwagenkauf recht gut da. Man bekommt momentan auf Neuwägen (z.B. 3er BMW) ca. 20% Nachlass. Ein Kollege hat ein Privat"leasing"angebot vorliegen, bei ca. 20 % Anzahlung kostet ein 3er Touring auf 2 Jahre (mit Rückgabe) gerade mal 150,- EUR monatlich...

Entsprechend niedrig werden auch die Gebrauchten gehandelt. Wenn ich auf nen Neuwagen über 20% und auf nen Jahreswagen je nach Modell 50% Preisnachlass bekomme, dann bezahl ich doch auch für nen 4jährigen Gebrauchten nicht mehr wirklich viel...

Diese "Schönrechnerei" der Hersteller wird irgendwann nicht mehr aufgehen. Wenn der genannte Leasing-3er zurückgeht, hat der Wagen für BMW in 2 Jahren keine 10 TEUR eingebracht. Neupreis lag knapp über 30 TEUR, wenn man ohne Zinsen kalkuliert, müsste der gebrauchte BMW dann nach 2 Jahren noch lockere 70% des Neupreises bringen... Die Rechnung KANN nicht aufgehen, BMW bringt hier nochmal locker weitere 10 TEUR Subvention mit. Dauerhaft schluckt das kein noch so guter und großer Hersteller...

Ich gehe schon davon aus, dass die PKW-Preise in 1 bis 2 Jahren auf nem höheren Niveau liegen müssen, als das heute der Fall ist. Auf der anderen Seite: Wenn zu wenig verkauft wird, kann man schlecht die Preise erhöhen... Ein Teufelskreis!

Gruß

Jan

am 20. April 2009 um 22:36

Moin,

also ich habe meinen E36 Cabrio (Bj. 04/99, 127000km gelaufen) innerhalb von 6 Tagen bei ebay verkaufen können für 8500€ Sofort Kauf. Hätte nicht gedacht, daß es so fix geht, aber war auch nen echt guter Wagen ... ich bin zufrieden :-).

 

Gruß

bille

Zitat:

Original geschrieben von bille1806

Moin,

 

also ich habe meinen E36 Cabrio (Bj. 04/99, 127000km gelaufen) innerhalb von 6 Tagen bei ebay verkaufen können für 8500€ Sofort Kauf. Hätte nicht gedacht, daß es so fix geht, aber war auch nen echt guter Wagen ... ich bin zufrieden :-).

 

 

 

Gruß

bille

:confused: :eek:

Man wie geht denn das? Ich krieg mein QP mit ähnlichem Bj und etwas mehr km nichtmal für 7000 Euro weg. Der Markt ist doch echt am Ar... :( Was mach ich denn da falsch? Ist der Verkauf über eBay zu empfehlen?? Das kostet dann doch auch nochmal kräftig Gebühren, oder?

 

Ciao

Zitat:

Original geschrieben von ilTedesco

Zitat:

Original geschrieben von bille1806

Moin,

also ich habe meinen E36 Cabrio (Bj. 04/99, 127000km gelaufen) innerhalb von 6 Tagen bei ebay verkaufen können für 8500€ Sofort Kauf. Hätte nicht gedacht, daß es so fix geht, aber war auch nen echt guter Wagen ... ich bin zufrieden :-).

 

Gruß

bille

:confused: :eek:

Man wie geht denn das? Ich krieg mein QP mit ähnlichem Bj und etwas mehr km nichtmal für 7000 Euro weg. Der Markt ist doch echt am Ar... :( Was mach ich denn da falsch? Ist der Verkauf über eBay zu empfehlen?? Das kostet dann doch auch nochmal kräftig Gebühren, oder?

Ciao

Angebot ist kostenlos.

Bei Verkauf kommen 19Euro + 3% vom Verkaufspreis dazu. Aber maximal 49 Euro.

http://pages.ebay.de/help/sell/motorfees.html

Tag auch...

ich finde die Situation mit den Gebrauchten jetzt nicht so schlimm, obwohl ich das vor drei Wochen, als ich meinen A6 Avant verkauft habe, noch etwas anders gesehen habe, weil mir natürlich auch das Herz geblutet hat, als ich diesen Wagen für solch einen Preis weg geben musste.

Nun bin ich gerade dabei einen neuen Gebrauchten zu kaufen und ja es wird ein E46, sonst wäre ich wahrscheinlich auch nicht auf diesen Fred gestoßen.

und was soll ich sagen:

Nun bin ich Käufer und die Gebrauchtwagenwelt sieht s ogut aus wie nie. :)

Dumm dran ist nur der, wer jetzt nur verkaufen will und sich nix Neues anschaffen möchte.

Ansonsten muss ich schon Recht geben: letzten Endes ist es schwerer zu verkaufen, als ein vernünftigen Gebrauchten zu bekommen. Aber habt keine Angst runter zu gehen, so lange ihr vorhabt etwas Neues zu schießen.

und zu den Leuten, die sich lieber einen neueren Gebrauchten, aber dafür ohne das besondere Schick und die notwendigen Extras, anschaffen, aben in 2-3 Jahren schon wieder das Nachsehen und spätestens, wenn der E90 nicht mehr das aktuelle Modell ist, dann wird ein möglichst junger E46 mit schicken Extras wahrscheinlich ein gut gehendes Liebhabermodell, weil optisch kommt der E90 nicht an den E46 ran und das sagt ein ehemaliger Audifahrer der das wahrscheinlich recht objektiv einschätzen kann.

So die Theorie...

ICh hoffe bis bald... will aber noch nicht zu früh meine neue Errungenschaft präsentieren, weil noch steht er nicht vor meiner Haustür.

und übringens: Leute die fragen wie findet ihr dieses Angebot, kann ich nicht verstehen, weil ein reelles Bild kann man sich nur selbst machen, wenn man sich das Fahrzeug anschaut und probe fährt und da bringt es mir garnix, wenn ich ganz Deutschland auf mein evtl. neues Schnäppchen hinweise.

Aber wahrscheinlich will man in Wirklichkeit mit diesen Freds gar keine wirklich Antwort, weil eigentlich kennt man die doch schon.

Wer sich ernsthaft auf nen Angebot fixiert hat, holt sich doch nicht die Konkurenz ins Haus.

Das sind für mich echt die absoluten Sinnlosthreads,

Egal... passt hier eh nicht zum Thema...

bis bald...

am 23. April 2009 um 21:03

Hi,

wenn Du nen wirklich guten Wagen hast und die Anzeige auch entaprechend gestaltet ist und schöne Fotos dabei sind, kann ich ebay nur empfehlen. Es gab auch keine lästigen Fragen von irgendwelchen aufdringlichen leuten, die sowieso nicht kaufen.

Gruß

bille

 

P.S.

Wenn Dich die Art.Nr. mal interessiert: 270365505440

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Verkauf zurzeit unmöglich?