Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Vergleich 535D Xdrive GT vers. Q7 4.2 TDI

Vergleich 535D Xdrive GT vers. Q7 4.2 TDI

BMW 5er F07 GT
Themenstarteram 26. August 2012 um 20:15

Moin @ all,

nächstes Jahr im April geht meine Q zurück zum :D

Ich bin vom Audi nicht nur begeistert.

Die Verabreitungsqualität der Sitze ist Mieserabelst und die Kiste ist (vor allem für einen 8 Zylinder) extrem laut.

Das die Fahrleistungen eben so geil sind wie der Sprit und Reifenverschleiss versteht sich:D

Ausserdem denke ich, ich sollte nach 12 Jahren Audi mal was anderes fahren.

Der GT hat es mir (alleine schon optisch) angetan.

Im Innenraum unwesentlich kleiner, aber immerhin über 500 Kilo leichter und eben eine Limosine (die eine wesentlich wankfreiere Karosserie hat)

Am Freitag hat die freundliche NL Düsseldorf mir nen 1000km neuen GT (in Vollausstattung) zur Probefahrt überlassen.

(Tät ich auch tun, wenn ich ein Auto verkaufen wollte:D)

Ich will jetzt nicht lange rumnerven. Der GT ist ein tolles Auto. Viele Dinge sind echt "besser" als bei der Q oder eben Markentypisch anders gelöst.

Überrascht hat mich, Dass der GT (subjektiv) nur unwesentlich besser geht als die Q, (Beschleunigung). Und im Durchzug glaube ich sogar, das die Q besser ist. Jaja, 200Nm mehr aber wie gesagt, auch über 500 Kilo mehr Gewicht. Vieleicht sind nach 1000km aber auch noch etliche der 313 Pferde auf der Weide, anstatt im Motorraum zu pöngeln...

Sehr viele Dinge gefallen mir gut am GT (oder sind besser gelöst als bei Audi) aber etliches ist auch kontraproduktiv.

- Head up Display.

Nett. Nur ist die Projektionsfläche so weit unten an der Scheibe, das die Augen zum Ablesen trotzdem umfocussieren müssen (Brennweite). Damit ist der Blick von der Strasse auch weg. Da kann ich auch direkt auf den Tacho/Navi schauen.

- Handling

Irgendwie glaube ich, das ein permanenter Allrad dem GT gut stehen würde. Selten ein so (unangenehm) untersteuerndes Auto gefahren. Die Q schiebt mit Abstand nicht so über die Vorderräder (Alles bei NICHT StvO konformer Geschwindigkeit:D)

- Zündschlüssel

Wer diesen Schwachsinn erfunden hat, gehört erschlagen. Wohin mit dem Schlüssel im Auto? In den Cup Holder? Damit der dort vor sich hinklappern kann?

- Ablagen

Gut, eine 1.5 Liter PET Flasche wie in der Q (in den Türen) muss Mann nicht unterbringen aber es gibt im GT = 0 Möglichkeiten eine Normale Wasserflasche zu verstauen. Für ein 100k€ Auto irgendwie unpassend.

- Federung

Gibt es von BMW keine Luftfederung? Ich weis jetzt nicht, ob mein Vorführer ein Adaptives Fahrwerk hatte, aber vor allem im Stadtverkehr ist mir die Federung wesentlich zu unsensibel. (der Wagen hatte 19" Räder)

- Verarbeitung

Bei knapp 1000km Laufleistung knarzte und knisterte es schon sanft. Ich vermute dass das die Türgummies waren. Die sind rappeltrocken.

- Sound System

Ich unterstelle, dass hier kein Bose o.ä. verbaut war. Klingt grauselig und nach einer Option in der Preisliste

Was mir andersrum gut gefallen hat.

- Autobahn.

Ein extrem guter Reisewagen. Genug Power (auch für Zwischenspurts), High Speed allemale ausreichend.

Evtl. wäre die Investition in eine Akustikverglasung angesagt.

- Interieur

Platz OHNE ENDE...so braucht Papi das:D

Leider war der Vorführer von Innen Leichenwagenschwarz, aber das kann mann ja ändern;)

Alles in allem bin ich schon begeistert.

Der Verbrauch liegt bei knapp 60% der Q (unter Testbedingungen) und die Leasingraten sind nur 3/4tel.

Ich lass mir jetzt mal die Konfiguration des Vorführers ausdrucken und werde euch dann noch ein bisschen Nerven, bezgl. der Sinnhaftigkeit von Zubehöroptionen.

Mann liest sich

(P.S. klar, ist ALLES meine rein subjektive Meinung:D)

Beste Antwort im Thema
am 27. August 2012 um 15:14

Zitat:

Original geschrieben von Sportmicha

solltest du dich für den GT entscheiden, vergess nicht die augenbinde und den blindenstock mit zu bestellen... damit du den anblick auf dem weg zum auto nicht ertragen musst.

von innen geht der ja, aber von außen toppt er ja sogar noch den panamera...

er ist jahrelang q7 gefahren - da liegt die schmerzgrenze was die optik angeht inzwischen sicher schon sehr hoch :p:D

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

nunja, jetzt vergleichst Du - dies ist Dir sicherlich klar - "Äpfel mit Birnen", da der GT rein technisch die deutlichst neuere Generation darstellt.

Am Design des GT scheiden sich bekanntlich die Geister, weshalb dieser Wagen durch BMW "mit Macht = über die Leasingrate" in den Markt gedrückt wird....was jetzt nicht heissen soll, dass der Wagen deshalb schlecht ist!

BMW ist insgesamt schon etwas unkomfortabler, alleine schon wegen RFT- Bereifung.

Nach 2 X5 E70 mit RFt- Bereifung sowie ohne Luftfederung (rundum) fahre ich meine veraltete Kuh doch sehr, sehr gerne.....auch ohne 8- Gang- Automatik.

Ich bin mal gespannt wie Deine Entscheidung ausfallen wird.....wenn Dir der Wagen nicht zu 100% gefällt, dann pfeiffe auf € 200,00 mehr- oder weniger Leasingrate.....

Themenstarteram 26. August 2012 um 22:26

AFAIK kann Mann die RFT abbestellen:confused:

Ich lass mir jetzt noch schnucklige 4 Monate die Sache durch den Kopf gehen:D und dann...schaun wir mal..

Hallo,

der GT gilt als wirklicher Geheimtipp und ist m.E. aktuell eines der besten Reise "Grand Tour" Fahrzeuge überhaupt.

Trotz der Größe sehr agil und deutlich moderner wie Q7.

BMW schreibt hierzu:

"Der BMW 5er Gran Turismo entwickelt die Idee „Reisen mit Stil“ zeitgemäß weiter. Eine elegante Erscheinung mit luxuriösem Ambiente und großzügigem Raumangebot für alle Passagiere.

Mit überraschender Vielseitigkeit und einem Kofferraum, der auch für großes Gepäck Platz bietet. Dazu kommen die klassischen Gran-Turismo-Tugenden: Fahrkomfort auf höchstem Niveau, kraftvolle Antriebe und die fließende Dynamik einer coupéhaften Dachlinie. So entsteht etwas völlig Neues: die ideale Verbindung der repräsentativen Eleganz einer Limousine, der Flexibilität eines Kombis und der Vielseitigkeit eines SUV."

Ich finde an dem Zitat ist echt was dran.

VG

Zitat:

Original geschrieben von Andinett

AFAIK kann Mann die RFT abbestellen:confused:

Ich lass mir jetzt noch schnucklige 4 Monate die Sache durch den Kopf gehen:D und dann...schaun wir mal..

war mir nicht bewusst.........beim X5 ging dies zuletzt NICHT!

Mein aktuelles BMW- Cabriolet wird werksseitig erst gar nicht mit RFT angeboten :D

Zitat:

Original geschrieben von Andinett

 

- Head up Display.

Nett. Nur ist die Projektionsfläche so weit unten an der Scheibe, das die Augen zum Ablesen trotzdem umfocussieren müssen (Brennweite). Damit ist der Blick von der Strasse auch weg. Da kann ich auch direkt auf den Tacho/Navi schauen.

Das kann man einstellen, ich bin neulich den M550d gefahren, mir war das HUD auch zu weit unten, ich habs ein bisschen nach oben geschraubt, dann gings :)

Zitat:

Original geschrieben von Andinett

 

Zündschlüssel

Wer diesen Schwachsinn erfunden hat, gehört erschlagen. Wohin mit dem Schlüssel im Auto? In den Cup Holder? Damit der dort vor sich hinklappern kann

Endlich mal jemand, der mich versteht :D

In das Mittelfach unter der Armlehne passen zumindest zwei 0,5-l-Flaschen rein.

Weitere Flaschen kann man in der Mulde unter dem Kofferraumboden aufbewahren und bei Bedarf halt wechseln.

Flaschen in den Türen, hervorstehende oder lose liegende Gegenstände im Innenraum sind für mich ein no-go, denn das Auto wirkt damit selbst im sauberen Zustand unaufgeräumt. Damit kann ich nicht herumfahren.

Nach der aktuellen Langstreckenfahrt (1220 km nach Italien) kann ich das Zitat von BMW uneingeschränkt bestätigen. Mit dem Basisdiesel waren wir ausreichend flott unterwegs. Dabei erreicht man selbst mit diesem großen und schweren Wagen in der Schweiz und in Italien Reichweiten von bis zu 1000 km pro Tankfüllung. In DE laufen bei sehr flotten Fahrt dann bis zu 11 Litern pro 100 km durch die Einspritzanlage durch, was einem Mehrverbrauch von etwa 1,5 Litern im Vergleich zu meinem Coupe (325dA), welches ich vorher hatte, entspricht. Angesichts des gebotenen Komforts und der dennoch sehr ordentlichen Fahrleistungen ist dieser Wert absolut vertretbar.

Für Langstrecke kann ich mir momentan keinen besseren Wagen vorstellen - denn gerade beim GT stimmt auch noch das Preis-/Leistungsverhältnis besonders gut.

haha.. das mit dem Schlüssel ist echt bescheuert deshalb steckt der in meiner Kuh im zündschloss wo er hingehört!

Es gibt nicht mal ein Fach dafür, da hab ich mich auch schon beim 7er aufgeregt. Da hiess es "Der muss in die Hosentasche", super ich fahr immer unten ohne... Aber im ernst, Fortschritt ist was anderes als den Schlüssel im "Cupholder" liegen zu lassen. Da liegt er auch gut wenn wenn aus dem Auto aussteigt und draussen dann merkt dass man nicht zusperren kann... xD

Themenstarteram 27. August 2012 um 14:51

Zitat:

Original geschrieben von Thknab

Zitat:

Original geschrieben von Andinett

AFAIK kann Mann die RFT abbestellen:confused:

Ich lass mir jetzt noch schnucklige 4 Monate die Sache durch den Kopf gehen:D und dann...schaun wir mal..

war mir nicht bewusst.........beim X5 ging dies zuletzt NICHT!

Mein aktuelles BMW- Cabriolet wird werksseitig erst gar nicht mit RFT angeboten :D

Mein Fehler,

der GT HAT RFT. Aber er hat auch ein M Fahrwerk und keine Adaptiven Dämpfer.

Damit soll nochmal ne Menge kompfort mehr drinnen sein.

X-Drive auch weg und die Hinterradlenkung sollen den Wagen dann auch spürbar handlicher machen.

Das werde ich testen:D

Heute zurück in meiner Q ist mir dann wieder aufgefallen, das dem GT mindestens 40PS fehlen müssen.

Aber dafür ist der Motor wesentlich leiser......

To be continiued:p

Zitat:

Original geschrieben von White968

haha.. das mit dem Schlüssel ist echt bescheuert deshalb steckt der in meiner Kuh im zündschloss wo er hingehört!

Es gibt nicht mal ein Fach dafür, da hab ich mich auch schon beim 7er aufgeregt. Da hiess es "Der muss in die Hosentasche", super ich fahr immer unten ohne... Aber im ernst, Fortschritt ist was anderes als den Schlüssel im "Cupholder" liegen zu lassen. Da liegt er auch gut wenn wenn aus dem Auto aussteigt und draussen dann merkt dass man nicht zusperren kann... xD

Ganz genau, denn was ist mit den Leuten, die noch einen weiteren Schlüssel am Bund haben und die dann während der Fahrt nicht in der Hosentasche lassen wollen?

solltest du dich für den GT entscheiden, vergess nicht die augenbinde und den blindenstock mit zu bestellen... damit du den anblick auf dem weg zum auto nicht ertragen musst.

von innen geht der ja, aber von außen toppt er ja sogar noch den panamera...

Zitat:

Original geschrieben von Deejay70

Ganz genau, denn was ist mit den Leuten, die noch einen weiteren Schlüssel am Bund haben und die dann während der Fahrt nicht in der Hosentasche lassen wollen?

Du musst das aus BMW Sicht sehen: "Ich bin der wahre Gott und du sollst keinen anderen neben mir haben"!

Deswegen war auch mein Hinweis darauf dass ich sowas nicht verstehe.. :)

'nuff said.

Themenstarteram 27. August 2012 um 15:13

Zitat:

 

Du musst das aus BMW Sicht sehen: "Ich bin der wahre Gott und du sollst keinen anderen neben mir haben"!

Deswegen war auch mein Hinweis darauf dass ich sowas nicht verstehe.. :)

'nuff said.

Nana. Audi macht das genau so........also: alles nur ne Frage der Brillenfarbe:D

am 27. August 2012 um 15:14

Zitat:

Original geschrieben von Sportmicha

solltest du dich für den GT entscheiden, vergess nicht die augenbinde und den blindenstock mit zu bestellen... damit du den anblick auf dem weg zum auto nicht ertragen musst.

von innen geht der ja, aber von außen toppt er ja sogar noch den panamera...

er ist jahrelang q7 gefahren - da liegt die schmerzgrenze was die optik angeht inzwischen sicher schon sehr hoch :p:D

Zitat:

Original geschrieben von White968

Du musst das aus BMW Sicht sehen: "Ich bin der wahre Gott und du sollst keinen anderen neben mir haben"!

Hmm, nicht mal 'n Haus? ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Vergleich 535D Xdrive GT vers. Q7 4.2 TDI