ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Vergammelte Kabel, Motorkabelbaum tauschen.

Vergammelte Kabel, Motorkabelbaum tauschen.

Opel Vectra B
Themenstarteram 10. November 2014 um 21:06

Hallo Motortalks Opel Experten!

Ich wollte mal um euren Rat bitten... Ich habe mir letzte Woche Freitag das besagte Wägelchen zugelegt:

Vectra B Stufenheck 2.0 16v mit dem X20XEV mit 168000 km. Der Wagen lief bei der Probefahrt recht gut, habe ihn mir mit meinem gefährlichen Halbwissen angesehen, und für gut befunden. Kauf war von Privat. Auf der Heimfahrt zickte er auch kein bisschen rum ( immerhin 150km).

Samstag dann tauchte das erste Problem schon auf: Bei einer Kurvenfahrt ging beim auskuppeln zum Runterschalten der Motor aus. dabei passierte folgendes: Drehzahlmesser schlug 2-3 mal schnell voll aus und wieder runter, Motorkontrollampe und TC Lampe leuchteten. Nach ausschalten der Zündung und erneutem Starten des Motors lief er wieder ganz normal für die nächten 50km. Sonntag passierte fast dasselbe, nur dass der Motor nicht ausging sonder nur stotterte und dann wieder normal lief. Trotzdem blieben die TC und MK Lampen an, bis ich den Motor aus und wieder an machte.

Heute morgen auf dem weg zur Berufsschule ruckelte er einmal kurz, dabei leuchtete wieder die MKL aber nicht die TC Lampe auf. Nach dem ruckeln war diese auch sofort wieder aus.

Als ich heute dann nachhause kam dachte ich mir, schauen wir mal unter die Haube und gucken uns mal die Kabel an! da sah ich zum ersten mal dass das schwarze Kabel was an dem 3 Poligen stecker am Zündmodul hängt, an der isolierung brüchig war. Bei berühren fiel diese auch gleich ab... Ich entschied mich mal die abdeckung der Einspritzleiste abzunehmen, und fand so einige Blanke kabel, vorallem an den Einspritzdüsen, wo auch schonmal wer mit Isolierband am werke war... Nachdem der Salat einmal bewegt war, sponn der Wagen völlig, lies sich nur mit mühe Starten, als wenn die Batterie Leer wäre, lief sehr unrund, MKL und TC leuchteten dauerhaft, die MKL, TC, ABS, Batterie und Öl Kontrolleuchten glimmten nachdem man die Zündung ausschaltete weiter nach und es summte leise auf Höhe der Einspritzdüsen. :confused:

Ich klemmte sofort die Batterie ab, und entschied mich das ganze auch zu isolieren, weil ich den Wagen morgen um halb 4 brauche und keine andere möglichkeit habe zur arbeit zu kommen... eine halbe rolle Panzerband später läuft der wagen ersteinmal wieder, ich weiss das das pfusch ist, aber er muss mich nur erstmal zur arbeit bringen und dann steht er da bis freitag da ich kraftfahrer bin...

Mit dem Verkäufer habe ich ein ernstes Wort gesprochen, er will mir entgegen kommen und mir einen Motorkabelbaum von einem Vectra B 1,8 l 16v schicken. Er meint die wären identisch! allerdings habe ich da ein paar fragen...

Passt der Wirklich? falls es wichtig ist, mein Vectra hat einen BC, ob der andere den hatte ist leider unbekannt...

Und, wie hoch ist der Aufwand den selber zu wechseln? Und, geht das überhaupt?

Ich wäre so dankbar wenn mir jemand Tipps geben oder sogar Hilfe anbieten könnte!

Komme aus dem Landkreis Hildesheim in Niedersachsen, 31er PLZ...

Schonmal Recht vielen Dank euch!

Ähnliche Themen
41 Antworten
Themenstarteram 13. Dezember 2014 um 21:54

Da einem hier so gut geholfen wird, habe ich mir selber geholfen. Einen Kabelbaum mit gleicher Teilenummer gekauft, alle maroden kabel ausgetauscht, alten raus neuen rein. Danke für die Super Hilfe aus dem Forum!!

....tja schade das dir da keiner was sagen konnte.

Austausch gegen neu ist aber auch das einzig wahre .... hoffe das auch alles geht und noch nix zerschossen war.

Ich kann einerseits schon seine Enttäuschung verstehen, andererseits sind wir hier auch nicht allwissend. Wenn hier halt noch niemand dieses Problem gehabt hat, ist es schwierig - wenn nicht unmöglich - den richtigen Rat zu geben. Das kommt eben mitunter auch vor.

Das Thema wurde durch einen anderen Forenpaten erst hierher in Vectra B verschoben. Daher konnte das hier niemand bisher sehen und entsprechend antworten. Lieber TE, beim nächsten Mal dann bitte bei Threaderstellung gleich den entsprechenden Unterbereich nutzen.

Na super. Ins falsche Forum stellen, aber rum motzen.

Aber der TE hat es ja jetzt geschafft und könnte seine Erfahrungen mit dem Kabelverhau für andere hier aufschreiben. :rolleyes:

Gt, die Verschiebung hierher ist aber schon vor einem Monat gewesen.

Man kann auch nicht alles wissen und dann sagt man eben nix.

Themenstarteram 14. Dezember 2014 um 18:43

Ist eigentlich einfach gewesen. Ich habe vom Verkäufer den Kabelbaum eines 1.8 16v bekommen. Der hatte aber eine andere Teilenummer Daher wollte ich ihn nicht verbauen, wer weiss ob dann irgendwas kaputt geht. Bei eBay Glück gehabt und einen Kabelbaum mit Exakt der Selben Teilenummer für 45€ bekommen. Um dann aber auch festzustellen dass der genau Baugleich mit dem anderen ist!... Ich hab dann die Marderschutzrohre und Isolierband abgemacht, die maroden kabel raus geschnitten, neue angelötet, alles dann mit gewebeband und Kabelbindern so zusammengelegt wie es original auch war (hatte ja den anderen als muster) der einbau war frickelig, aber eigentlich alles selbsterklärend. Alles in allem eine Geduldsfrage. Wichtig ist nur dass man einen Kabelbaum vom 1.8 oder 2.0 16v nimmt, und alle Stecker VORHER vergleicht. Und er muss vom Schaltwagen sein, Der Automatik hat noch ein paar zusätzliche stecker und passt nicht, so einen hatte ich im internet auch gesehen.

Themenstarteram 14. Dezember 2014 um 18:45

Allerdings sind diese bröselnden kabel eine krankheit beim VFL. Es gibt einfach keinen der das nicht hat, ich hatte ja jetz schon 3 in der hand und bei ebay Kleinanzeigen und co auch genug mit leuten geschrieben die vectras geschlachtet haben und die kabel Bäume nicht verkaufen wollten weil sie marode sind.

Meine sind heile, dafür bröselt es am Radlauf.

Zitat:

@rentner wagen schrieb am 14. Dezember 2014 um 17:35:35 Uhr:

Gt, die Verschiebung hierher ist aber schon vor einem Monat gewesen.

Uppsss, das hab ich nicht gesehen... aber dann verschwindet der Beitrag halt nach und nach auf Seite 2 und somit in der Versenkung.

Zitat:

@Harris93 schrieb am 14. Dezember 2014 um 18:45:58 Uhr:

Allerdings sind diese bröselnden kabel eine krankheit beim VFL. Es gibt einfach keinen der das nicht hat, ich hatte ja jetz schon 3 in der hand und bei ebay Kleinanzeigen und co auch genug mit leuten geschrieben die vectras geschlachtet haben und die kabel Bäume nicht verkaufen wollten weil sie marode sind.

Dann hatte ich die Ausnahme. Mein VFL hatte definitiv null Probleme mit den Kabeln und läuft immer noch hier in der Gegend herum. Beim FL waren alle Wellrohre mies, aber die Kabels noch halbwegs unbedenklich. Bei der Elektrik/Elektronik war es das Selbe. VFL kaum Probleme, dafür Rost, Rost, Rost. FL mit Ausnahme der berühmt berüchtigten Heckklappe sehr viel weniger Rost, dafür Elektronik Stress.

Allerdings ist dieser Vergleich unfair, da der arme FL die letzten beiden Jahre von meinem Sohn "bearbeitet" wurde und das tat dem vorher unauffälligen Fahrzeug überhaupt nicht gut.

Themenstarteram 14. Dezember 2014 um 21:48

Vielleicht gibt es ja auch ausnahmen, wer weiss! Ich bin jedenfalls froh dass ich dieses problem jetz im griff habe.

Hallo Harris93 hast du zufällig den motorkabelbaum vom x18xe noch?.lieben Gruß

Zitat:

@Harris93 schrieb am 14. Dezember 2014 um 18:43:18 Uhr:

Ist eigentlich einfach gewesen. Ich habe vom Verkäufer den Kabelbaum eines 1.8 16v bekommen. Der hatte aber eine andere Teilenummer Daher wollte ich ihn nicht verbauen, wer weiss ob dann irgendwas kaputt geht. Bei eBay Glück gehabt und einen Kabelbaum mit Exakt der Selben Teilenummer für 45€ bekommen. Um dann aber auch festzustellen dass der genau Baugleich mit dem anderen ist!... Ich hab dann die Marderschutzrohre und Isolierband abgemacht, die maroden kabel raus geschnitten, neue angelötet, alles dann mit gewebeband und Kabelbindern so zusammengelegt wie es original auch war (hatte ja den anderen als muster) der einbau war frickelig, aber eigentlich alles selbsterklärend. Alles in allem eine Geduldsfrage. Wichtig ist nur dass man einen Kabelbaum vom 1.8 oder 2.0 16v nimmt, und alle Stecker VORHER vergleicht. Und er muss vom Schaltwagen sein, Der Automatik hat noch ein paar zusätzliche stecker und passt nicht, so einen hatte ich im internet auch gesehen.

Du hast 2 komplette Kabelbäume und schneidest dann die Kabel raus?

Wieso hast du nicht komplett getauscht?

Steh gerade aufn Schlauch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Vergammelte Kabel, Motorkabelbaum tauschen.