ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Verbrennungsaussetzer vom 2. Zylinder Golf 4 1.6 - Fehlercode P0302 was tun?!

Verbrennungsaussetzer vom 2. Zylinder Golf 4 1.6 - Fehlercode P0302 was tun?!

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 4. November 2014 um 14:27

Hallo, ich brauche dringend eure Tipps ;

 

mein Problem bgann damals, dass der Motor sehr viel Öl verbrauchte/ hoher Ölverlust hatte und es gab starker Qualm aus dem Auspuff, daraufhin wurden folgende Teile ausgetauscht;

 

- 4 neue Zündkerzen ausgetauscht!

- Zahnriemen gewechselt

- Kolbenringe/Kolbenausgetauscht

- Neue Zylinderkopfdichtung

- Temperaturfühler getauscht

- Lambdasonde erneuert

- Hydrostößel neugemacht

- Zylinderkopf auf Dichtheit geprüft, alles in Ordnung

 

Ein paar Wochen später kam das Problem mit Verbrennungsaussetzer vom 2. Zylinder, der Fehlerspeicher lautet P0302

 

danach wurde folgendes geamcht;

- Kompression geprüft - alle Zylinder gleichmäßig ca. 12bar

- Zündspule quergetauscht - keine Besserung

- Einspritzdüsen untereinander getauscht - keine Besserung

 

 

Der fehler bleibt immer beim Verbrennungsaussetzer vom 2. Zylinder, schon mehr mals ausgelesen!

 

Der Wagen ist im kalten Zustand noch etwas ruhiger, aber schon nach 200meter kommt das starke Ruckeln und Motorkontrolllampe fängt an zu blinken, es wecheslt immer zwischen brennen oder blinken, wobei die Motorkontrolllampe nach dem Fehlerlöschen nach ca. 2Km wieder auftaucht. Komischerweise nach 20km läuft der Wagen wieder ganz normal, zieht ordentlich und kein Ruckeln! Aber sobald der Motor wieder kalt ist und man ihn nach ein paar stunden wieder anschmeißt, geht das Ruckeln wieder los!

 

aus einem anderem Forum hab ich gelesen, dass das Gleiche Problem beim A2 sehr häufig gibt und man sollte die Nockenwellen austauschen? Wäre das problem evtl. damit gelöst?

 

Danke vorab für eure Tipps!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Ray777 schrieb am 22. November 2014 um 12:53:50 Uhr:

nur so zur Info, das problem konnte nicht gefunden werden und ich musste den Wagen an Händler zum Export für mega wenig Geld verkaufen! Ich hab gehofft, dass ich hier heiße Tipps bekomme, aber nix da...

Da bist du aber selber Schuld dran. DU wurdest aufgefordert weitere Informationen zu geben und hast dich ab deinem Eröffnungsthread nicht mehr gemeldet. Meinst du wir haben hier alle Glaskugeln und sehen was in deiner Karre los ist?

Wie soll man dir helfen wenn du keine weiteren Informationen rauslässt?

Am Besten du meldest deinen Usernamen wieder ab, Motzkugeln braucht kein Forum.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo, gleicher Motor im Sinne des MKB.

Getauscht wurde alles was Zündung angeht (entweder neu oder unter den Zylindern getauscht).

Im großen und ganzen kann ich mich meinen Vorrednern anschließen. Nach dem löschen dauert es etwas länger bis er nur noch auf 3 Zylindern läuft. Sonst oftmals schon direkt nach dem Starten. Im Stand kommt der Fehler auch prompt wenn man gelöscht hat.

Mich würde speziell interessieren ob an der A2 Theorie was dran ist.

Danke schon mal und schöne Grüße

Hat er dann immer nen Funken? Es gibt häufig auch Problem das das MSG den falschen Zylinder anzeigt als Aussetzer. Also nicht nur auf den Eintrag verlassen

entschuldigt meine späte Antwort.

Also das Auto läuft, wenn man Fehler gelöscht hat, einwandfrei. Nach 18 Sekunden im Stand läuft er Schlagartig nur noch auf 3 Zylindern (bei normalem fahren ohne 18 Sekunden stehen kann man mehrere Tage ohne Probleme fahren).

Nach dem Löschen wieder Normal, bis man wieder 18 Sekunden im Stand kaufen lässt.

Auf dem Diagnosegerät zeigt er in den Messwerteblöcken permanent Zündaussetzer auf Zylinder 2. (Bild im Anhang)

Die Zahl (was auch immer die aussagt? Zündaussetzer pro was?) springt zwischen verschiedensten Werten hin und her. Ab einem bestimmten Schwellenwert läuft der Zylinder schlagartig nur noch auf 3 Zylindern und der Fehler ist wieder da (vorher keine Fehler im Steuergerät).

Er schaltet den 2. Zylinder einfach weg, aber warum?

Getauscht wurden Kerzen, Spulen, Düsen... es ist immer Zylinder 2

Kabel sehen alle Super aus, keine Spuren von einem Marder im Auto. Wäre wirklich schön wenn wir eine Lösung finden können, da der Motor noch keine 80tkm gelaufen hat.

Noch mal die Fehlercodes:

2 Fehlercodes gefunden:

16686 - Zylinder 2

P0302 - 35-10 - Verbrennungsaussetzer erkannt - Sporadisch

16686 - Zylinder 2

P0302 - 35-10 - Verbrennungsaussetzer erkannt - Sporadisch

Vielen Dank und schöne Grüße!

Golf4-zuendaussetzer

Moin, ich habe grade mal Kompression gemessen.

Also alle Zylinder haben 16,5 bis 17 bar.

Habe auch noch Unterdruck gemessen um zu gucken ob der schwankt. Unterdruck konstant 0,55 bar.

Hat noch jemand einen Rat?

nach dem ich hier alles durchgelesen habe, vermute ich das man MSG überprüfen sollte, evtl. gibt es dort Kaltlötstellen im Zündungstrang Zyl. 2.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Verbrennungsaussetzer vom 2. Zylinder Golf 4 1.6 - Fehlercode P0302 was tun?!