ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. VERBRAUCH ZU HOCH

VERBRAUCH ZU HOCH

Opel Astra F
Themenstarteram 5. Januar 2012 um 13:06

Hallo,

ich fahre einen Opel astra f bj 1997 1,4L 60 ps.

Folgendes Problem: Mein Astra Verbraucht extrem viel, z.B wenn ich 20 € tanke was 15 L sind komme ich vlt 70-80 km und das wenn ich und ich fahre schon spritsparend !

Was kann kapput sein ?

Mfg

Guerkan :)

Ähnliche Themen
30 Antworten

Wie gemessen?

Tankanzeige?

Themenstarteram 5. Januar 2012 um 13:15

Ja wenn ich tanke sehe ich ja wie schnell die anzeige runter geht...

und einmal war die tank anzeige am leuchetn bin dann halt noch 25 km gefahren ... habe 20 € getankt und nach 90 km war schluss,

obwohl ja noch resttank bisschen drinne war. aber ich danke jeden 2 tag 20 € für paar km das kann ja wohl nicht sein :(

mfg

Guerkan

Tanke am besten einmal rand voll, fahre 100 Km und tanke wieder voll(bis Zapfhan klick macht, nicht mehr um das Ergebnis auch nicht zu verfälschen). Dann hast du den genauen Verbrauch. Riecht es annsonnsten irgendwo außerhalb oder gar im Auto nach Benzin? Also kannst du eine Undichtigkeit ausschließen?

Wo genau wohnst du? Wenn du schreibst, du bekommst 15L für 20€ macht das einen Lieterpreis von 1,33€.

Die Sprittpreise in Deutschland belaufen sich aber derzeit bei 1,48€ der Lieter im schnitt.

Wie dem auch sei, wenn du mit 15 L nur 80Km weit kommst, dann verbrauchst du 18,75Lieter auf 100Km. Das ist echt heftig.

Themenstarteram 5. Januar 2012 um 13:50

ich habe einen fehler gemacht ich meinte ( tanke für 15 € was ja 10 L sind ...)

das auto war in der werkstatt wurde nach fehlern ausgelesen ... aber war wohl alles "ok" ...

Sollte er wirklich deutlich über 8l verbrauchen, bei normaler Fahrweise kommen folgende Verursacher in Frage :

- defekte Lambdasonde

- Fehlerhafte Einspritzanlage

- Fehlerhafte Zündung

- Alte verstopfte Filter

...

Themenstarteram 5. Januar 2012 um 14:17

den luftfilter habe ich neu sauber gemacht .... kann ich die sachen auch selber testen oder muss das eine werkstatt machen ?

Wie ist denn dein Streckenprofil? So wenig Tankmenge riecht nach absoluter Kurzstreckennutzung?

Mach erst mal das was Smoker geraten hat.

Volltanken - nach 100km nochmal volltanken - Verbrauch ausrechen.

Und bitte das Ergebnis nochmal posten.

Das ist die genauste Methode.

Und dann mal weiter schauen.

was für Motor hast denn drin?

Normal würd ich ja auch sagen Volltanken bla... aber alle 2 Tage 10L bei 70-90km ist schon heftig und es geht ja nicht um 6,4L oder 7,3L /100km....

Wenn die Lambdasonde über 100000km runter hat tausch die aus. Überprüfen ist kompliziert und kostet ähnlich viel wie eine brauchbare neue. Bloss keine gebrauchte verbauen... Oszy und Abgastester hast du wahrscheinlich nicht?:D

Tempsensor fürs STG kannst du messen. Die Werte sollte die Sufu hergeben... Sitzt gen Spritzwnd im Ansaugrümmer...

Entweder C14NZ oder X14NZ Talsperre. Eigentlich erstmal egal...

Themenstarteram 5. Januar 2012 um 21:33

ich tanke extra wenig weil ich sonst den überblick verliere ....

kann die lambdersonde den soviel ausmachen?

heute habe ich bemerkt das beim anfahren ruckelt das auto, und im leerlauf schwankt der drehzalmesser.

Mfg

Guerkan

Klar kann die das.

Aber was verbraucht denn dein Auto jetzt ????

Fahrprofil bitte noch!

Was hast denn alles neu gemacht?

Bissle Infos mehr tut Not.

Themenstarteram 5. Januar 2012 um 22:09

jaa locker um die 12 L aufjedenfall ... also ich habe das auto heute von der werkstatt abgeholt von der ich das auto gekauft habe... aber die konnten wohl keine fehler feststellen. zünkerzen währen wohl noch ok ... meinte der aber i-wie glaube ich nicht das alles ok ist mit dem wagen... ich wollte denn wagen morgen nach opel fahren und die lambdersonde und einsprizanlage überprüfen lassen :)

kosten 40 -45 € meinten die, ist das ok?

Ich glaub die Werkstatt hat dich eiskalt abgefertigt, und dir irgendeinen quark erzählt... Bei einem solchen Symptom guckt man nicht nur nach den Zündkerzen...

Oder die haben schlicht keine Ahnung.

Wenn das bei dem Opelhändler bei dem Preis bleibt für's überprüfen, dann ist das in Ordnung.

Dann poste bitte das Ergebnis.

Ist ja für alle von Interresse. :)

Stimme da Daemonarch zu.

Denke nicht, daß die sich großartig mit soner ollen Karre auseinader gesetzt haben.

Glaube auch, daß sie dir irgendwas erzählt haben. Die haben die Wagen verkauft... fertisch!!

Obwohl du für ~ 50 Euro schon einiges neu machen kannst. :)

Geh ja mal von aus, daß nur die Überprüfung die 45 Euro kostet?!

Wenn Teile neu gemacht werden kommen die dabei.

Kannst wohl dann so mit 150 200 Euronen rechnen denke ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen