ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. verbrauch vectra b bei mir so hoch?

verbrauch vectra b bei mir so hoch?

Themenstarteram 12. März 2005 um 22:22

hallo, habe einen vectra b 1.8 16v mit 115 ps. habe heute den tank komplett voll geknallt. meine tankanzeige geht bis 60 und dann in zehnerschritten runter bis 10 wo dann der rote bereich anfängt. bisher bin ich noch keine 50 km gefahren und die tankanzeige steht schon nur noch bei 50. ich bin ein vorsichtiger fahrer weil ich das auto ja auch erst seit freitag habe und mich auch noch nicht so gut damit auskenne. ist das normal das der soviel verbraucht? das wären dann ja nämlich 10 liter auf 50 km. habe auch schon im forum gesucht und unter anderem gefunden das er mehr verbraucht wenn die klimaautomatik angeschaltet ist. kann mir da vielleicht jemand helfen? wäre echt nett.

 

gruß andre

Ähnliche Themen
45 Antworten
am 12. März 2005 um 22:29

Hi,

Ich weiss net wie es bei den B´s ist, ich würde aber drauf tippen, das die soweit vorgeht, damit du nie mit leerem Tank liegen bleibst.

greetz

Stefan

Hallo,

kenne mich mit dem Vectra B zwar auch nicht so aus, aber Tanknadeln sind grundsätzlich so ziemlich das ungenaueste Instrument, das man sich vorstellen kann. Beobachte erstmal, ob sich dieser hohe Verbrauch beim Tanken bestätigt (rechne ruhig die ersten Male beim Nachtanken den Verbrauch genau aus, dann weißt du, woran du wirklich bist).

Klimaautomatik z.B. treibt natürlich den Verbrauch in die Höhe - aber nicht auf 20l auf 100km.

Also: Ich würde mir erstmal nicht den Kopf zerbrechnen.

Fehlersuche macht erst Sinn, wenn sich der hohe Verbrauch bestätigt hat.

Gruß

ytna

Moin,

ich hab das mal ins Vectra B Forum verschoben, damit es die kompetenten Leute direkt erreicht. :)

Vertrau dem guten altem Adam, sprich fahr volltanken, stell den Tageskilometerzähter auf 0 und fahr solange du denkst es geht, dann wieder volltanken und ausrechnen. 10l/100km für den 1.8 ist net viel wenn du die Klima an hast, viel Stadt fährst und mehrere Kaltstarts am Tag hast mal so als Bsp.

mfg

Berni

moin

10l für den 1.8 bis 115ps (x18xe) sind definitiv viel, auch mit klima - es sei denn du prügelst ihn so wie ich letzte woche 300km mit 190 und beladen über die AB. da können es dann auch mal mehr als 10 sein. im schnitt fahre ich meinen mit 7,5-8,5. ich rechne das immer nach dem tanken aus :->

zur tankanzeige. bis zu ca. halbvoll geht die tanknadel scheinbar deutlich vor. ich denke das hängt mit dieser beknackten skalierung und dem blickwinkel zusammen. darüber bin ich nach dem umstieg von meinem a auf den b auch gestolpert. unterhalb der 30l ist sie jedoch ziemlich genau. gestern zb hat meine noch ca. 15l inhalt angezeigt und ich hab dann 44 und zerquetschte getankt.

ich hoffe ich konnte helfen.

Es kann auch sein das die Tanknadel jetzt etwas länger an dieser Stelle stehen bleibt(50l)und dann geht es wieder ein bisschen schneller.

Hi

10 l auf 50 km sind eindeutig zu viel, egal mit welchem Serienmotor.

Aber mit der Methode, sprich Tankuhr, kannst Du das nicht ermitteln. Mit BC ja, der geht recht genau, aber nicht die Tankuhr und dann auch nur 50 km Gesamtfahrstrecke.

Fahr mal ein, zwei Tankfüllungen leer und rechne dann nochmal, dann sehen wir weiter.

Mit meinem alten Astra wäre ich mit dieser Messmethode auf 0l pro 100km gekommen, die Nadel hat sich die ersten 120 km gar nicht bewegt.

Gruß

Steve

Rein interessehalber: Ist der BC da echt so genau? Du meinst den Absolutverbrauch da oder den Durchschnittsverbauch?

Also laut BC fahre ich meinen mit 10 l/100km (viel Kurzstrecke, Klimaautomatik an) hab ihn aber seit ich ihn hab auch erst einmal getankt ;-)

am 13. März 2005 um 20:17

also ich hab grad nachgeschaut:

11,5 l/100km

(1,8 Benzin mit 125 PS)

Wenn ihr 10 zu viel findet, was sagt ihr dazu?

Also ich finde, dass 10 l realistisch sind.

Ich fahre nur im Stadtverkehr, Stop and Go, Kaltstart, -5°C, Klima, usw.

Also da kommt man schon locker über 10 liter.

Oder mein BC spinnt!

Hm, ich habe mit meinem Vectra jetzt über 86000 km gefahren, jetzt so konkret gefragt habe ich leider keine Zahlen parat :confused:. Ich habe aber noch einen Corsa, der hat jetzt so 1700km und da steht der BC noch unter Beobachtung. Erster Eindruck, er ist etwas ungenauer als der Vectra, das kann aber an dem kleineren Tank liegen.

Bei 780 km gefahrener Strecke zeigt der BC 39,8 l Verbrauch an, in den Tank passen 42,1 l. Der Durchschnittsverbrauch errechnet sich daraus, das macht der BC ohne Rechenfehler.

Beim Vectra weicht das auch 1 bis 2 Liter ab, aber bei ca 50 nachgetankten.

Äh, 10 l sind zwar viel, aber möglich, @andre_k. will 20 l brauchen, das ist dann schon viel. Ich brauche übrigens, mit dem 2.2i16V 8,4l auf 100 km, bei viel Landstraße und AB, da bin ich dann nicht der langsamste.

am 13. März 2005 um 20:30

ich behaupte mal: 20l sind unmöglich! Außer man fährt nicht mehr im öffentl. Straßenverkehr!

also 10 liter sind schon ok bei dem kalten wetter jetzt in der stadt. mein bc zeigt im moment 9,4 liter an. mit der tankanzeige beim vectra b fällt die nadel immer am anfang so schnell.

gruß danny

Im normalen Fahrbetrieb wird sich der Vectra B mit X18XE zwischen 6 und 12 l/100km bewegen.

So war es zumindest bei mir (über 125.000km) - ein Gesamtschnitt von 8,6 l/100km, mit 10-11 bei zügiger Autobahnfahrweise. Selbiges fällt auch im Kurzstreckenverkehr an. Klimaanlage machte ca. 0,4 l/h an, d.h. je höher die Durchschnittsgeschwindigkeit, desto weniger schlägt die Klima auf den Durchschnittsverbrauch durch.

Die Tankanzeige kann man sowohl bei Vectra B als auch C vergessen. So schickte mich sowohl B als auch C nach 50-53 l mit blinkender Lampe an die Tankstelle - also nachtanken und dann in Ruhe ausrechnen.

7-8 l waren im Alltag durchaus möglich (Schaltdrehzahl bei max. 1.800 1/min), mit Spaß etwas mehr.

Viel Spaß, und achte auf Krümmer (250€) / Zahnriehmenwechsel (250€) und Nockenwellensensor (150€), die einzigen Ausgaben außer Inspektionen (200€ alle 20.000km + Bremsen) für meinen 1.8er Caravan über 125.000km!

am 14. März 2005 um 7:27

Hi,

10 l sind absolut nicht ok... ! so um die 8 L, mehr sollte er nicht brauchen... auch nicht im Winter. Das is irgendwas faul... vielleicht mal Kerzen und LuFi wechseln und den Krümmer kontrollieren. Evtl. hat auch die Lambdasonde einen Knacks.

Rechne doch mal beim nächsten Tanken den Verbrauch selber aus. Getankte Liter * 100 geteilt durch die gefahrene Strecke und vergleich mal mit dem BC...

Abgesehen davon - diese blöden Tankuhren zeigen teilweise Böldsinn an - meine geht auch seit einem Jahr etwas "falscher" als vorher... die Tanklampe blinkt schon wie besessen und der Zeiger hängt am Anschlag und an der Tanke sind dann noch knapp 7 - 10 Liter im Tank... soviel zur Ganggenauigkeit der Vectra B - Tankuhr... ;)

Gruß cocker

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. verbrauch vectra b bei mir so hoch?