ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Verbesserungsvorschläge für B-Klasse

Verbesserungsvorschläge für B-Klasse

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 20. April 2013 um 16:53

Hallo,

ich möchte zwei Verbesserungsvorschläge ins Forum bringen, vielleicht werden sie auch von den Mercedes Benz Entwicklungsleuten gelesen.

Ich selbst fahre seit 4 Wochen eine B-Klasse 180 CDI.

Hier meine Vorschläge:

1) Heckschürze tiefer ziehen, das man nicht die ganze Auspuffanlage sieht.

2) Warum für Linkshänder keinen Griff links zum herunterziehen der Heckklappe.

Ist bei anderen Autos Standard.

An die Forumsmitglieder: Bitte um Rückantwort ob ich richtig liege.

Gruß WIPAN

Beste Antwort im Thema

Mich stört dieser armselige Drahthaken als Motorhaubenaufsteller.

In dieser Preisklasse sind eigentlich Gasdruckfedern selbstverständlich.

Diese Rotstiftheinis bei MB sind dem Ruf der Marke nicht gerade förderlich.

Gruss

kc3d

104 weitere Antworten
Ähnliche Themen
104 Antworten

Die Nutzbarkeit des handschuhfach fand ich beim Vorgänger besser.ebenso waren die ablagefächer der Türbeläge besser nutzbar.zudem vermisse ich vom Vorgänger die praktischen ablagen in den Kofferraumseitenverkleidungen...

Austausch der Leuchtmittel im Hauptscheinwerfer. Warum kann man es nicht so gestalten, wie bei vielen anderen Herstellern, dass der Scheinwerfer nach lösen einer einfachen Arretieren nach vorn heraus gezogen werden kann, um die Leuchtmittel zu tauschen.

Nein, da fummelt man im "dunklen" Radkasten hinter einer billigen Plastikjalousie herum! Einfach nur billig.

Gerade wieder akkustisch bemerkbar gemacht, beim herrunterfahren vom Bürgerteig (im ganz spitzen Winkel)

Die Bodenfreiheit könnte 3 - 5 cm höher sein.

(An der gleichen Stelle mit dem W203 keine Probleme gehabt)

Gruß

renault4cv

Themenstarteram 22. April 2013 um 13:15

Hallo an alle,

wie ich sehe, habe ich schon etwas angestoßen, viele Forumsmitglieder machen sich Gedanken über Verbesserungsvorschläge, man braucht dazu kein hochstudierter Ingenieur zu sein.

Grundsätzlich sollten die Beiträge auch nur sachbezogen abgegeben werden und nicht zu sehr von Emotionen gesteuert sein.

Die B-Klasse ist im Prinzip ja ein schönes Fahrzeug, bin im allgemeinen zufrieden damit, fahre sie aber erst seit 5 Wochen. Hatte vorher eine C-Klasse BJ 2002 mit viel Rost in den letzten Jahren, hoffendlich

ist es mit der neuen B-Klasse besser.

Sehe neuen Gedanken mit Freude entgegen.

Gruß an alle Forumsmitglieder

WIPAN

- Warndreieck. Um es zu erreichen muss das gesamte Gepäck ausgeladen werden. Finde ich nicht gut.

Da gab/gibt es bei anderen MB-Modellen bessere Plätze.

- Wäre nicht schlecht, alle 2 Jahre zum Service zu fahren. Wie z.B. bei Audi, BMW und VW.

- Innenspiegel in der Höhe verstellbar. Wie beim W 245.

- Als Sonderwunsch gegen Aufpreis automatische Heckklappe. Wie z.B. beim Ford Kuga.

Gruß Dieter

So denn, ich lasse mal alles raus.... :cool:

- Ablagefächer in den Seiten des Kofferraums - voll peinlich!

- Reserve(not-)rad statt diesem affigen Gebastel mit Tyrefit

- Doppelgelenk in der Innenspiegelhalterung

- ausziehbare Sitzverlängerung (Oberschenkelauflage) statt Sitze für Kurzbeinindianer

- rechter Speigel abblendend

- etwas größeres Lenkrad, unten abgeflacht, damit die Ränder der Instrumente nicht verdeckt werden

- 2-3 cm mehr Freiheit bei der Kopfstützeneinstellung

- Sitzbezüge in Originalstoff (Domburg kristallgrau) verfügbar

Der Motorhaubenaufsteller ist so ziemlich das allerletzte, was mich stört.....er hätte aber gern die zweite Stufe wie beim W245 haben sollen.

Gruß

Bernd

Zitat:

Original geschrieben von Bernd Latza

So denn, ich lasse mal alles raus.... :cool:

- Ablagefächer in den Seiten des Kofferraums - voll peinlich!

- Reserve(not-)rad statt diesem affigen Gebastel mit Tyrefit

- Doppelgelenk in der Innenspiegelhalterung

- ausziehbare Sitzverlängerung (Oberschenkelauflage) statt Sitze für Kurzbeinindianer

- rechter Speigel abblendend

- etwas größeres Lenkrad, unten abgeflacht, damit die Ränder der Instrumente nicht verdeckt werden

- 2-3 cm mehr Freiheit bei der Kopfstützeneinstellung

- Sitzbezüge in Originalstoff (Domburg kristallgrau) verfügbar

Der Motorhaubenaufsteller ist so ziemlich das allerletzte, was mich stört.....er hätte aber gern die zweite Stufe wie beim W245 haben sollen.

Gruß

Bernd

...kann ich mich nur anschließen...

- gefallen würde mir auch die Motordämmmatte

- eine Motor-Unterboden-Abdeckung

- eine bessere Abdichtung, Tür-Schweller

na, wenn das hier so weiter geht, reicht ein Facelift nicht mehr aus!

Zitat:

Original geschrieben von paul1946

na, wenn das so weiter geht, reicht ein Facelift nicht mehr aus!

-----------------------

Dann müssen wir mal den GLA in 2014 abwarten. Evtl. sind dort diverse Vorschläge verwirklicht.

Gruß - Dieter.

Ende 2013 bzw Anfang 2014 soll ja modellpflege (mopf) kommen...wäre ja schön,wenn die Herren in der Entwicklung sich den ein oder anderen Punkt zu Herzen nehmen würden...falls nicht,gilt zu hoffen,das zumindest das lastenheft vom w247 mit den Punkten gefüllt wird...

Moin

Träum weiter.............:D:D:D:D:D

Turn

Als kleiner Trost...viele der genannten Punkte sind auch bei vergleichbaren Modellen nicht besser gelöst. Mein Bruder fährt einen Ford C-Max...ähnliche Problematik...nur ist dieser in der Anschaffung viel günstiger! Trotzdem gefällt mir mein B besser!;)

Zitat:

Original geschrieben von smarty32

Ende 2013 bzw Anfang 2014 soll ja modellpflege (mopf) kommen...wäre ja schön,wenn die Herren in der Entwicklung sich den ein oder anderen Punkt zu Herzen nehmen würden...falls nicht,gilt zu hoffen,das zumindest das lastenheft vom w247 mit den Punkten gefüllt wird...

Hui, ein Mopf nach nur 2 Jahren?

Das ist ja interessant.

Die Zyklen sind üblicherweise bei den meisten Herstellern 3 Jahre, war auch so bei der alten B-Klasse so.

Welchen Grund gibt's für diesen extrem kurzen Zyklus beim W246?

Zitat:

 

Welchen Grund gibt's für diesen extrem kurzen Zyklus beim W246?

Wenn ich es richtig gelesen habe, wurde eine neue Bodengruppe (Plattform), gemeinsam mit Renault entwickelt. Der Einstiegsmotor beim B 180 CDI, ist ja auch von Renault.

@schuetzeHs

Welchen Grund gibt's für diesen extrem kurzen Zyklus beim W246?

 

Die reagieren eben sehr schnell auf unsere Verbesserungsvorschläge :D:D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Verbesserungsvorschläge für B-Klasse