ForumB-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. ventile nachstellen

ventile nachstellen

Themenstarteram 19. Febuar 2008 um 18:18

hallo

ich wollte mal fragen was das so kostet wenn ich die ventile nachstellen lasse. weil ich schon mehrmals gelesen habe das die aller 15000km nachgestellt werden müssen.

 

danke dar dingrich

Ähnliche Themen
21 Antworten

Preis ist relativ, mit raus und reinfahren duert das ca. 1/2 h plus Ventildeckeldichtung

Themenstarteram 19. Febuar 2008 um 19:49

irgndwie weis ich jetz noch genau soviel wie vorher :S

Ventildeckeldichtung: Um die 1,50 Euro. Arbeit: halbe Stunde. Also so 30 - 40 Euro, je nach Region (Und lass es bitte in der Fordwerkstatt machen!).

Sollte auch jede Freie Werkstatt können. Und ich meine keine dieser Werkstattketten. ;)

Themenstarteram 19. Febuar 2008 um 21:01

hmm habsch mir echt billiger vorgestellt :S

Nichts is umsonst.

Werkstattstunde, je nach dem zwischen 50-80€

Halbe Stunde Arbeit + Ventildeckeldichtung ca. 1 €

Kannst es dir dann ja selbst ausrechnen.

kimmste ma noch Olbernhau do mochsch ders imesinzt:D:D:D

Themenstarteram 19. Febuar 2008 um 21:11

nujoar olb is ja nur 50km entfernt ^^

kimmste mo un do zeisch isch Dir wies git, un dann konnste dos o salber mochn.

Ob de Wessis itze bissl neitsch wan;):D:D:D

Themenstarteram 19. Febuar 2008 um 21:17

hehe das kann sein. ^^ muss´sch ma sehn wannsch wieder da bin. ;) hab nen kumpl da wohn. da könnte man des gleich mit nem besuch verbinden.

kein Problem.

Themenstarteram 19. Febuar 2008 um 21:21

wenns dazu kommt melde ich mich nochma bei dir ;)

ja nur von ford machen lassen, hat bei mir 40€ gekostet. Lass die Finger von A.T.U usw von ner freien werkstatt halt ich auch nix, hab es erst da amchen lassen am ende stellte sich heraus das sie etwas zu stram eingestellt worden waren. habe mich dann aber an die fordwerkstatt gewendet die paar € mehr sind es wert.  ich muss aber sagen die eingestellten ventile haben bei mir die leistung kaum erhöht un der kraftstoffverbrauch is au kaum gesunken, das klappern ist nur minimal weniger geworden. aber ich lass es halt machen..

Hallo,

ich habe heute die Ventile bei "ATU" einstellen lassen....

War das ein Fehler?? Denn der Wagen hört sich an wie vorher, nur das ich jetzt das Gefühl habe der Wagen wackelt nun ein bischen mit im Stand??

Jaja, ich weiß, aber ich habe in Köln leider keine Werkstatt, mein Mechaniker ist in der Nähe von Hamburg in meiner Heimatstadt, aber ich studiere nun hier und hatte nur vor mit dem Wagen in Köln zu fahren. Und ich kenne keine gute freie Werkstatt hier. Ihr vielleicht???

Außerdem habe ich den Mechaniker gebeten den Riemen zu prüfen und ggf. zu spannen.

Ventile einstellen 51 EUR (inkl 1,80 Dichtung)

Riemen prüfen und spannen 20 EUR

Und nun die Aussage des ATU Mechanikers.

Der Mechaniker meinte, er könne die Ventile nicht so "straff" einstellen, da ich dann Leistungsverlust zu befürchten habe, daher sei es jetzt zwar besser aber das "tackern" sei nicht weg. Seiner Aussage nach, ist es die Nockenwelle, die wie bei vielen Fiestas, KA's etc, der Fall ist?

Was sagt Ihr dazu?

Habe bei Ford angerufen, und die sagen Ventile einstellen kostet zwischen 80-90 EUR ??? Wie kommt ihr auf 40 EUR???

Soll ich das bei ATU reklamieren, wenn ja, mit welcher Begründung, habt Ihr ne Ahnung ob die das einfach nicht können und es deswegen auf die Nockenwelle schieben???

Deine Antwort
Ähnliche Themen