ForumB-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Handbremse selbst nachstellen?

Handbremse selbst nachstellen?

Themenstarteram 4. August 2008 um 17:06

meine handbremse greift nur noch auf den letzten 2 rastern. kann man da die handbremse selbst nachstellen?

wenn ja wie?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wieviel Rasten sind es insgesamt?

Da muss man hinten die Trommel runter machen und schauen ob irgendwas fest ist, wenn alles Ok ist kann man die Nachstellung ein paar Zähne weiter stellen.

Ich kenn nur vom Escort automatische Nachsteller und kann mir nicht vorstellen das der Fiesta sowas nicht hat.

Entweder Beläge hinüber oder Nachsteller kaputt

Beim Mk3 kann man die Handbremse am Hebel einstellen.

Müsste ne 8er oder 10er SW sein.

Nimmt man am besten ne kleine Knarre mit langer Nuss.

Mmmm... Wars beim MK3 ned unter dem Hitzeschutzblech am Auspuff unten, das weisse Plastikdings? Oder bring ich das jetzt durcheinander?

Kleiner Denkanstoß:

Wieso kann man eine Handbremse bis in den Himmel ziehen?

Weil die Karre den letzten Kundendienst vor 8 Jahren gesehen hat und die Handbremse seit dieser Zeit nicht mehr nachgestellt wurde?

Zitat:

Original geschrieben von Gast #42

Mmmm... Wars beim MK3 ned unter dem Hitzeschutzblech am Auspuff unten, das weisse Plastikdings? Oder bring ich das jetzt durcheinander?

Ich glaub du bringst da was durcheinander. ;)

Beim Mk3 kann man es am Hebel einstellen.

beim mk4 auch. habe das schon gesehen als sie mir die handbremse nachgezogen haben. einfach den sack da abmachen un an der schraube anchstelle 

Glaubt ihr es ist sinnvoll eine Handbremse einzustellen wenn sie von selber bis zum Anschlag zu ziehen geht?

Bremsbeläge fast auf ?????? Seil strammer stellen mag ja schön und gut sein aber ich tippe wohl eher darauf das er dann bald Metall auf Metall bremst.

Wann sind denn das letztemal die Beläge gewechselt worden???

Bei mir is nix runter, kontrolliere die regelmäßig.

Außerdem haben sie erst max. 5000km runter. ;)

Auch beim GFJ gab es meiner Meinung nach schon eine automatische Nachstellung an den Trommelbremsen. Das heißt die Handbremse wird folgendermaßen eingestellt:

Schraube am Handbremshebel lösen, also Seil entspannen und dann kräftig auf das Bremspedal treten. Meist kann man die Nachstellung sogar hören, "rattert" dann leicht. Damit werden die Bremsbeläge (falls noch vorhanden ;) ) erstmal an die Trommel angelegt. Erst dann die Schraube am Handbremshebel wieder anziehen, bis die Handbramse bei ca. der 4. Raste schon anständig greift, bzw. die hinteren Räder bei entspannter Handbremse gerade völlig frei drehen.

Themenstarteram 5. August 2008 um 13:54

wo am hebel isn da die schraube? hab eben geschaut und nix gefunden.

Wie gesagt, bei meinem MK3 war die Verstellung am Unterboden, Nähe Auspuff, unter einem Hitzeschutzblech, so eine weisse Kunststoffschraube. Am Hebel gab es zumindest bei mir nichts einzustellen, kann aber sein dass es da verschiedene Systeme gab wenn es bei anderen am Hebel war, keine Ahnung...

Ich gebs auf.

Er will anscheinend auf Teufel komm raus den Hebelweg verkürzen ohne auch mal drauf zu achten ob die Beläge überhaupt noch in ordnung sind. Sollten sie es nicht sein und du tatsächlich den Hebelweg verkürzen können, fahre niemals einen Berg runter denn dann kann es passieren das du nur noch zwei Räder hast die Bremswirkung auf die Straße bringen.

Schonmal vorne auf den Behälter geschaut wieviel Bremsflüssigkeit noch drin ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen