ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Vectra C Z22YH Werkstattwarnleuchte !! P1191 Fehler ohne erkennbaren Leistungsverlust oder Mängel

Vectra C Z22YH Werkstattwarnleuchte !! P1191 Fehler ohne erkennbaren Leistungsverlust oder Mängel

Opel Vectra C
Themenstarteram 10. Mai 2012 um 20:00

Hallo,

habe folgendes Problem mit den Vectra C.

BJ. 2004/09 Modell 2005

Z22YH Motor 2,2 L Direkteinspritzer Benzin.

108000 km

gekauft 2011 mit 97000km

Werkstattwarnleuchte heute 9 x angegangen. Habe kurz angehalten und den Motor ausgemacht und dann ist die Warnleuchte auch ausgegangen in den meisten Fällen. Aber es ist ab und zu auch wieder aufgetaucht.

"Muß aber hinzufügen das der Wagen ganz normal gelaufen ist trotz der Warnleuchte"

Habe daraufhin den "unfreundlichen" Opel Händler aufgesucht Nürnberg Opel Fleischmann. Zuerst hat der Händler gemeint das er das Auto erst in zwei Wochen abfragen kann weil er keine Zeit hat und dann hat es dennoch geklappt heute mit dem Abfragen.

Soll laut TECH2 - Fehler P1191 sein.

Dann fragte er wer den letzten Kundendienst gemacht hat. Darauf habe ich geantwortet das ich das selber war. (Bin gelernter KFZ Mechaniker seit 2003). "Das war schon der Auslöser das der Mechaniker unfreundlich wurde. Oooo solche Autos fasse ich nicht an weil man nie weiss was gepfuscht wurde ""

Der Vectra hat von mir folgendes bekommen ( Mobil1 0W-40 New Life Motoröl + MAN Filter, 4 x NGK Platin Zündkerzen, 1 neuer Kraftstoffilter, neuer Luftfilter MAN, neuer Keilriemen, neue Bremsen & Klötze Ate hinten.) Damit sollten eigentlich alle Wartungsteile erneuert sein.

Dann meinte der Mechaniker das er so nicht mehr fahren würde und das es sehr teuer wird ohne etwas anderes zu prüfen. Genervt bin ich dann gegangen. Er wollte nicht mal ein Termin für eine richtige Prüfung mit mir ausmachen. "Ich solle doch einen anderen Opel Händer aufsuchen".

Habe ich dann auch gemacht. Der beruhigte mich ein wenig. Er sagte das es vielleicht der Druckregler ist ?? Kostet so ca 300,-. (Gibt es aber auch für 100,- laut Preissuchmaschine)

Habe zu Hause dann mal die Batterie abgeklemmt um den Fehlerspeicher zu löschen. Zusätzliche habe ich den Druckregler ausgebaut und wieder eingebaut.

Dann bin ich noch 20km gefahren ohne Probleme. Habe auch mehrmals den Motor an und aus gemacht. Und auch mal auf 6000 U/Min hochgejagt (mache ich eigentlich nie, bei 4000 ist Schluss).

Fähr einwandfrei jetzt.

Hat einer ein TIP für mich ? Was kann das sein ? Soll ich mal mit dem Druckregler anfangen oder vielleicht auch die berühmte Einspritzpumpe mal austauschen oder so weiterfahen ? Keine Ahnung was ich da machen soll?

Danke an alle die sich bemühen und eine Antwort hinterlassen.

Beste Antwort im Thema

So - das Ende vom Lied.

Ich hab 3 gebrauchte gute Membranen erhalten, eingebaut und der Wagen läuft einwandfrei.

Hatte dabei eine Gute Beratung.

Wenn sich nochwas tut oder es nicht lange hält, melde ich mich wieder .

Mfg Rudi

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Danke, aber ich bin hilfreichere und mehr aufmunternde Kommentare von der motortalk gemeinde gewohnt. Morgen bekomme ich mit der Post 3 Membranen von jmd dem ich vertraue und der mich hilfreich unterstützt hat in der Sache. Die Pumpe liegt zerlegt in meiner Werkstatt aufm Schraubstock, wenn die Membranen da sind, baue ich sie nach bisheriger telefonischer Anweisung ein, falls was nicht klappt oder unklar ist ruf ich nochmal an.

Der Ausbau der Pumpe ist kinderleicht.

Das zerlegen relativ einfach, sobald man weiß was und wie auseinander muß.

Über den Zusammenbau und den Erfolg - oder Mißerfolg - der Operation berichte ich hier die nächsten Tage.

Bevor ich 300,- € für eine überholte Bosch von F5R, über 200,- € für eine gebrauchte aus der Bucht oder gar um 600 für eine neue bezahle, versuche ich doch mal die altbewährte und scheinbar in Vergessenheit geratene Methode des Instandsetzens aus.

Und Sonntags ölige Finger - das war nicht das erste und nicht das letzte mal. Hat richtig Spaß gemacht.

Schönen Vatertag noch allen und bleibt Gesund.

Mfg Rudi

So - das Ende vom Lied.

Ich hab 3 gebrauchte gute Membranen erhalten, eingebaut und der Wagen läuft einwandfrei.

Hatte dabei eine Gute Beratung.

Wenn sich nochwas tut oder es nicht lange hält, melde ich mich wieder .

Mfg Rudi

Hallo ich hänge mich mal an das Thema an. Fehler p1192-52. Kraftstoff druckregler ist 185 11 wohl schon die verbesserte Variante, Kraftstoffpumpe Conti vor 110000km neu. Nachdem Fehler gesetzt wurde, NotLauf. Fehler 2x gelöscht...dann mit OpCom Kraftstoffdruck gemessen (Video kann ich leider nicht hochladen). Aber auch unter volllast folgt der Druck brav der Vorgabe bis 10999 auf Anschlag. Ich würde aus diesem Grund die Pumpe ausschließen und eher in Richtung Regler/ Sensor schauen. Da jetzt alles wieder läuft wird es wohl schwer herauszufinden was betroffen ist...? Hat jemand Erfahrungen damit? Bei F5R gibt kraftstoffregler wesentlich günstiger vielleicht hat auch hier jemand Erfahrungen....

Zitat:

@ddkoni schrieb am 1. Mai 2021 um 10:47:32 Uhr:

Hallo ich hänge mich mal an das Thema an. Fehler p1192-52. Kraftstoff druckregler ist 185 11 wohl schon die verbesserte Variante, Kraftstoffpumpe Conti vor 110000km neu. Nachdem Fehler gesetzt wurde, NotLauf. Fehler 2x gelöscht...dann mit OpCom Kraftstoffdruck gemessen (Video kann ich leider nicht hochladen). Aber auch unter volllast folgt der Druck brav der Vorgabe bis 10999 auf Anschlag. Ich würde aus diesem Grund die Pumpe ausschließen und eher in Richtung Regler/ Sensor schauen. Da jetzt alles wieder läuft wird es wohl schwer herauszufinden was betroffen ist...? Hat jemand Erfahrungen damit? Bei F5R gibt kraftstoffregler wesentlich günstiger vielleicht hat auch hier jemand Erfahrungen....

Hab den Regler von F5R. Musste meinen alten tauschen weil er mir ab und zu ausgegangen ist im Leerlauf. Das war echt unangenehm. Seit dem Wechsel läufts wieder. Herausfinden was betroffen ist ist eher schwierig. Nervige Sache...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Vectra C Z22YH Werkstattwarnleuchte !! P1191 Fehler ohne erkennbaren Leistungsverlust oder Mängel