ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. vectra c Gebläservorwiederstand

vectra c Gebläservorwiederstand

Themenstarteram 13. Februar 2010 um 15:21

Leider wurde ich nicht direkt fündig um eine Lösung für mein Problem zu

> finden, daher die direkte Anfrage.

>

> ich fahre einen Opel vectra C bei dem im Moment die Lüftung auf die ersten

> 3 Stufen nicht funtioniert. Nur in der höchsten Stufe funktioniert das

> Gebläser. Man sagte mir daß ich einen neunen Gebläservorwiederstand

> benötige.

>

> Letzteren würde ich gerne selbst umtauschen, wenn ich nur wüsste wie ich

> genau dran kommen könnte.

> Den Handschuhfach habe ich bereits ausgebaut, finde dennoch nicht den

> genauen Sitz des vorwiederstands.

>

> Können Sie mir mit Informationen und evtl. Bilder weiter helfen.

Beste Antwort im Thema

Wenn du das Handschuhfach ab hast dann such mal nach einem Kabel das zum Luftansaugkanal führt. Am Ende des Kabel solltest du den Vorwiderstand finden.

Da dieser im Betrieb sehr heiß wird ist er bei den meisten Fahrzeugen zur Kühlung im Luftansaugkanal der Innenraumlüftung verbaut.

Wenn du den gefunden hast, dann mal Stecker abziehen und neu anstecken, kann nämlich auch nur ein Kontaktproblem sein.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn du das Handschuhfach ab hast dann such mal nach einem Kabel das zum Luftansaugkanal führt. Am Ende des Kabel solltest du den Vorwiderstand finden.

Da dieser im Betrieb sehr heiß wird ist er bei den meisten Fahrzeugen zur Kühlung im Luftansaugkanal der Innenraumlüftung verbaut.

Wenn du den gefunden hast, dann mal Stecker abziehen und neu anstecken, kann nämlich auch nur ein Kontaktproblem sein.

Hallo!

Wenn Du das Handschuhfach schon ausgebaut hast, dann siehst Du dahinter ein großes rundes Teil. Ist wohl der Lüftungsmotor. Direkt dahinter geht ein Kabel in das Gebläßerohr. Da drin ist der Vorwiderstand. Er wird durch die vom Lüftungsmotor kommende Luft gekühlt!

Gab hier schon mal nen Tread zu dem Thema mit Bildern!

Sollte ich Dir geholfen haben bin ich auch Dankbar für einen

"DANKE"- Klick!

viel Glück...

Ich bin gerade vor 3 Stunden wieder im Haus, lag 2 Stunden im Auto und habe versucht, das Gebläse auszubauen , weil es nur in der 4ten Stufe läuft. Es fehlte nur noch eine Schraube und dabei habe ich mal probeweise den Vorwiderstand herausgezogen, die Thermosicherung kurz überbrückt und siehe da, es lief wieder in den Stufen 1-3.

Dann wieder alles zusammengebaut und morgen werde ich mir ein paar Thermosicherungen besorgen und eine davon einbauen. Das Ganze war eine ziemliche Fummelarbeit, aber an den Vorwiderstand komme ich durch Handschuhfachausbau einfacher ran.

Es stimmt, das es schon Beiträge mit Ausbauanleitung und Fotos vom Gebläse gibt, einmal die Suchfunktion und man wird fündig.

Habe mir heute bei Conrad 4 Thermosicherungen besorgt (unter 3,52€uro), eine davon eingelötet und das Gebläse läuft wieder auf allen Stufen.

Wenn die Thermosicherung wieder kaputt geht, dann werde ich den Gebläsemotor ausbauen und fetten, er läuft beim ausschalten zwar nach, aber nicht sehr lange (Vergleichsmöglichkeit fehlt)

Themenstarteram 16. Februar 2010 um 16:27

Ich danke für eure hilfe.

mit schwierigkeiten konnte ich den vorwiederstand ausgebaut. bei uberprüfung des bauteils, habe ich herausgefunden, daß die thermosicherung defekt ist.

 

Nun brauche ich eine neue Thermosicherung. Könnt Ihr mir sagen, was ich kaufen soll. Die Daten auf dem Thermostat sind kaum sichtbar. Ich habe hier gelesen, daß jemand die sicherungen von Conrad gekauft hat. Kannst du mir mit eine Artikelnummer oder zumindest die zu beachtenden Daten (amperzahl, Grad angaben,.... ) weiterhelfen.

Danke euch allen.

Zitat:

Original geschrieben von luis_figo1998fr

Nun brauche ich eine neue Thermosicherung. Könnt Ihr mir sagen, was ich kaufen soll.

Die Sufu wirft u.a. diesen oder auch diesen Beitrag aus.

Zitat:

Original geschrieben von luis_figo1998fr

Ich danke für eure hilfe.

mit schwierigkeiten konnte ich den vorwiederstand ausgebaut. bei uberprüfung des bauteils, habe ich herausgefunden, daß die thermosicherung defekt ist.

 

Nun brauche ich eine neue Thermosicherung. Könnt Ihr mir sagen, was ich kaufen soll. Die Daten auf dem Thermostat sind kaum sichtbar. Ich habe hier gelesen, daß jemand die sicherungen von Conrad gekauft hat. Kannst du mir mit eine Artikelnummer oder zumindest die zu beachtenden Daten (amperzahl, Grad angaben,.... ) weiterhelfen.

Danke euch allen.

240 Grad Celsius, 10 Ampere Artikelnummer bei Conrad ist 534102.

die 240 Grad standen auf der alten Thermosicherung und die 10 Ampere habe ich aus dem Forum

Themenstarteram 16. Februar 2010 um 20:13

hallo alle............. habt 1000 Dank für Eure Hilfe.

Habe mir das Teil bei Conrad geholt und eingebaut. Läuft alles einwandfrei!

werde das Ganze beobachten wie lange es gut geht :-)

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von luis_figo1998fr

hallo alle............. habt 1000 Dank für Eure Hilfe.

Habe mir das Teil bei Conrad geholt und eingebaut. Läuft alles einwandfrei!

werde das Ganze beobachten wie lange es gut geht :-)

Gruß

Und das alles für 88 Cent!!!!!!!!!

Kannst dich ja mal melden, wenn es wieder Probleme gibt, ich bin am Ball und mein Erfolgserlebnis habe ich ja heute schon gepostet.

Hast du einmal drauf geachtet, wie lange das Gebläse von Sufe 4 auf Null nachläuft?

kann mir einer sagen wie er die sicherung befestigt hat? hab angst das normales löten nicht reicht oder das es sich von allene entlötet.

Zitat:

@reimann1 schrieb am 3. Januar 2015 um 20:39:00 Uhr:

kann mir einer sagen wie er die sicherung befestigt hat? hab angst das normales löten nicht reicht oder das es sich von allene entlötet.

Bei mir hat sich bisher noch nichts entlötet.

Man kneift die Thermosicherung direkt am Körper ab.

Die Enden der neuen Sicherung werden Rechts und Links an den Stiften des Vorwiderstandes umgebogen.

Dann vorsichtig mit dem alten Drähten verlöten.

Als Sicherheit eine Flachzange zur Wärmeableitung nahe am Thermosicherungsgehäuse benutzen.

 

Ich vermeide es, in der kalten Jahreszeit nach Motorstart die Stufe 1 zu benutzen, sondern lasse das Gebläse einige Zeit auf 3 laufen und dann auf 1.

(Gebläsemotor quietscht auch ztw. bei Kälte und ist etwas schwergängig, werde ihn wohl bald austauschen lassen).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. vectra c Gebläservorwiederstand