ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. V60 Tausch Bremsscheiben und Beläge hinten bei elektrischer Parkpremse - Probleme

V60 Tausch Bremsscheiben und Beläge hinten bei elektrischer Parkpremse - Probleme

Volvo V60 1 (F)
Themenstarteram 12. April 2019 um 16:13

Hallo liebe Community!

Zu der o. a. Thematik hätte ich gerne eure Meinung gehört.

Ich war heute in einer freien Werkstatt und wollte bei meinem V60 die hinteren

Bremsscheiben und Beläge wechseln lassen.

Nach einer halben Stunde kam ein Anruf von der Werkstatt, dass die Reparatur nicht durchgeführt

werden kann, weil sich ein Stellmotor der Parkbremse nicht in die Serviceposition bringen lässt.

Ich muss dazu sagen, dass sowohl die Betriebsbremse als auch die Parkbremse einwandfrei ohne

unübliche Geräusche funktoniert.

Man wollte mir erklären, ich brauche einen neuen Bremssattel mit Stellmotor für knapp 500 Euro.

Das kann doch nicht sein, oder?

Ich habe denen jetzt gesagt, Reifen wieder montieren und nix machen..

Kennt sich da jemand aus? Kann wirklich ein Tausch des Bremssattels erforderlich sein, wenn sonst

alles funktoniert?

Bitte um eure Meinung..

Danke!!

 

 

 

Beste Antwort im Thema

Die sollen das einfach so machen und fertig:

https://m.youtube.com/watch?v=QCp9LZ_sOeo

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Ich habe vor kurzem auch hinten Brembo Scheiben und Belege eingebaut, alles bestens!

Zitat:

@Nikola Tesla schrieb am 27. April 2019 um 08:55:11 Uhr:

Zitat:

@Culha_38 schrieb am 27. April 2019 um 00:06:24 Uhr:

 

500,- euronen, echt übel, die backen kosten um die 27-50,- € (remsa) + 2x60,0 € (zimmerm*nn) die scheiben + 1 1/2 h arbeit

Wenn das so ist, komm ich das nächste Mal zu dir. Ich gebe dir 200 Euro für Material und Arbeit. ??

:) nee laß mal, geht lieber zu den Werkstätten, die Jungs müssen auch von was Leben...

Themenstarteram 25. Mai 2019 um 15:13

So, nachdem ja bei der letzten Reparatur festgestellt wurde, dass die Wiindschutzscheibe undicht ist wurde diese vom Händler vorige Woche neu eingeklebt.

Jetzt ist es aber so, dass ab Tempo 90 von rechts vorne unten ein knistern von der Windschutzscheibe kommt.

Dieses ist echt nervig. Luft und Wasser kommt nicht rein

Was könnte dieses knistern sein?

Hat jemand eine Idee?

Ich hab auch ein Video davon auf Youtube gestellt:

https://www.youtube.com/watch?v=CscMlZRJqIk

Hat jemand schon mal so ein Problem gehabt und wie wurde das gelöst?

Wäre über jeden Hinweis dankbar..

Bei solchen Fragen fahre ich zu den Autoglas Experten und frage die. Und wenn man auch noch was in die Kaffeekasse einschmeißt, ist es für beide Seiten sehr Wertvoll.

...und ich würde damit die Werkstatt konfrontieren, die die Scheibe eingebaut hat...

Zitat:

@SirDeedee schrieb am 25. Mai 2019 um 21:53:24 Uhr:

...und ich würde damit die Werkstatt konfrontieren, die die Scheibe eingebaut hat...

Meistens erzählen die irgendein Unsinn um sich auszureden.

Nachdem du bei fremder Werkstatt die wirkliche Ursache festgestellt hast, gehst du natürlich zum Verursacher.

Ging es hier nicht eigentlich um Bremsscheiben? Mit dem Frontscheibenproblem würde ich auch zur Werkstatt gehen, die die Reparatur vorgenommen hat und es bemängeln.Ich unterstelle mal, dass man sein Auto von vornherein nicht in eine Werkstatt bringt, die bei Problemen irgendeinen Unsinn erzählt, um sich rauszureden. Es ist auch respektlos, nicht erstmal demjenigen die Chance zu geben nachzubessern, der montiert hat.

Themenstarteram 27. Mai 2019 um 17:00

Ich habe die Werkstatt wegen dem Problem mit dem knisternden Geräusch von der Windschutzscheibe bereits am Tag nach der Reparatur konfrontiert und in zwei Wochen sehen die sich die Sache nochmals an.

Früher geht es bei mir leider nicht..

Ich hab aber schon versucht, alle Plastikteile um die Scheibe herum, Leisten auf der Seite und Wasserkastenabdeckung

mit Silikonspray zu bearbeiten. Das brachte aber leider keinen Erfolg..

Zitat:

@Pete77 schrieb am 27. Mai 2019 um 15:23:08 Uhr:

Ging es hier nicht eigentlich um Bremsscheiben? Mit dem Frontscheibenproblem würde ich auch zur Werkstatt gehen, die die Reparatur vorgenommen hat und es bemängeln.Ich unterstelle mal, dass man sein Auto von vornherein nicht in eine Werkstatt bringt, die bei Problemen irgendeinen Unsinn erzählt, um sich rauszureden. Es ist auch respektlos, nicht erstmal demjenigen die Chance zu geben nachzubessern, der montiert hat.

Du hast ja natürlich Recht. Bei mir ist es nur so, weil die meiste Werkstätte handeln nach gleichem Muster (eigene Erfahrungen, ob es Windschutzscheibe ist, Klimakompressor, Autowäsche u.s.w). Und irgendwann geht man wirklich erst hin, unabhängige Meinung zu hören und danach zu Verantwortlichem. Dann weißt man sofort, ob man Veräppelt wird.

Und dass die Windschutzscheibe hier nichts zu suchen hat - hast du auch Recht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. V60 Tausch Bremsscheiben und Beläge hinten bei elektrischer Parkpremse - Probleme