ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. UVO: Navigationsziel vom Handy ans Auto schicken

UVO: Navigationsziel vom Handy ans Auto schicken

Kia ProCeed (CD)
Themenstarteram 2. April 2021 um 8:47

Moin,

Die UVO App auf dem iPhone bietet ja die Möglichkeit, Ziele ans Auto zu schicken. Unter dem Pfad, den die App dann anzeigt, finde ich das Ziel aber nicht. „Previous destinations, searches“.

Habt ihr eine Idee, ob ich was falsch mache oder wo ich die im Fahrzeug Navi finde?

Grüße,

Dirk

Ähnliche Themen
32 Antworten

Hallo,

 

wenn ich eine Route an das Auto sende, ich dann später ins Auto steige und das Navi startet, dann fragt mich dass Navi, ob wir zum Ziel navigieren wollen. Ich muss da nichts suchen oder so.

Ich hab es neulich auch versucht. Bei mir wurde nicht nachgefragt, ob ich irgendwo hin navigieren will. Navi startete wie sonst auch ohne irgendeinen Unterschied. Ich hatte keinen Nerv nach dem Pfad laut UVO zu suchen und hab schnell so danach gesucht. Später dann gefunden, wo die letzten Ziele seien sollen. Hab es seitdem aber nicht nochmal versucht.

Anbei ein Screenshot von der UVO App, wo das Ziel hinterlegt sein soll. Kommt das bei dir gar nicht @Megitsune?

-20210402

Hallo,

 

das steht bei mir in der App auch. Beim Start zeigt er im Auto aber erst die letzten 5 (?) Ziele an und fragt dann, ob ich zur gesendeten Adresse navigieren möchte.

Huh, okay. Das kam bei mir nicht. Dann schau ich mal weiter. Bestimmt wieder nur meine Unfähigkeit (als IT-ler - spricht wohl nicht für mich :D )

Man schickt mit der App ein Ziel an das Auto, wo man beim nächsten Start gefragt wird, ob man dieses Ziel verwenden soll. Mehr ist das eigentlich nicht. Wenn man die neueren Features von UVO II nutzt, indem man ein Fahrer-Profil verknüpft, kann man auch in der App z.b. die letzten Ziele oder Favoriten zurückgreifen, was mit der direkten Navi-Verknüpfung zusammenhängt.

Das Senden eines Ziels habe ich schon öfter gemacht, bis jetzt immer ohne Probleme

Wenn ich ein Ziel sende dann werde ich beim Zündung Einschalten gefragt ob ich das Ziel übernehmen möchte.

Leider kann keine Route mit mehreren Zwischenzielen gesendet werden. Ich habe schon einmal experimentiert und dann 3 Ziele einzeln gesendet. Diese sind alle drei im Fahrzeug angekommen und ich habe die Abfrage erhalten welches ich auswählen möchte. Wenn ich das mache dann sind die anderen beiden weg. Ich kann diese nicht verknüpfen.

Zitat:

@Megitsune schrieb am 2. April 2021 um 12:15:27 Uhr:

Hallo,

das steht bei mir in der App auch. Beim Start zeigt er im Auto aber erst die letzten 5 (?) Ziele an und fragt dann, ob ich zur gesendeten Adresse navigieren möchte.

Es gibt im Menü einen Haken für letzte Ziele anzeigen. Das kann deaktiviert werden.

Du musst das Handy auf der UFO App mit dem Navi verknüpfen, sonst geht's nicht.

Die Funktion ist ganz oben rechts auf der App wenn die Karte angezeigt wird und du das Suchfeld anklickst.

...da steht dann:

"Verfügbar, wenn Account verknüpft wurde."

Habe noch nix dazu gefunden, wie das geht, könnte das jemand mal bitte beschreiben.

Gruß jaro

Du musst im Auto beim Navi auf dein benutztes Profil klicken und dann mit deinem dort angezeigten Smartphone verknüpfen, dass ja schon mit Bluetooth verbunden ist. Dann werden alle neuen Funktionen in der App aktiviert und die Meldung kommt nicht mehr, dass man Account verknüpfen muss.

Ah danke.

Gruß jaro

Themenstarteram 5. April 2021 um 13:40

Zitat:

@steviexceed schrieb am 2. April 2021 um 14:23:19 Uhr:

Du musst im Auto beim Navi auf dein benutztes Profil klicken und dann mit deinem dort angezeigten Smartphone verknüpfen, dass ja schon mit Bluetooth verbunden ist. Dann werden alle neuen Funktionen in der App aktiviert und die Meldung kommt nicht mehr, dass man Account verknüpfen muss.

Gestern mal umgesetzt, werde ich dann bei nächster Gelegenheit wieder testen

Zitat:

@dsawn schrieb am 5. April 2021 um 13:40:55 Uhr:

Zitat:

@steviexceed schrieb am 2. April 2021 um 14:23:19 Uhr:

Du musst im Auto beim Navi auf dein benutztes Profil klicken und dann mit deinem dort angezeigten Smartphone verknüpfen, dass ja schon mit Bluetooth verbunden ist. Dann werden alle neuen Funktionen in der App aktiviert und die Meldung kommt nicht mehr, dass man Account verknüpfen muss.

Gestern mal umgesetzt, werde ich dann bei nächster Gelegenheit wieder testen

Ich hab es schon gemacht und getestet. Jetzt kommt auch die Anzeige (Popup Dialog beik starten), ob ich das Ziel setzen will. Wie konnte ich nur erwarten, dass die UVO App mit dem Wagen zu verbinden reicht ... :rolleyes: das Fahrerprofil muss seperat und nochmals via 6-stelligen Code verlinkt werden. Hätte man auch gleich bei der Registrierung anmerken können ... gute UX ist was anderes. Aber jetzt funktioniert es wenigstens. :) daher danke @steviexceed

Habe es auch erst durch einige Versuche geschafft. Das Verknüpfen mit dem Profil hatte ich lange nicht gefunden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. UVO: Navigationsziel vom Handy ans Auto schicken