ForumCorsa F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa F
  7. Update Corsa Infotainment

Update Corsa Infotainment

Opel Corsa F
Themenstarteram 10. März 2020 um 7:44

Es gibt ein Update des Infotainment.

Hat sowas schon mal wer probiert?

Es wird das Betriebssystem aktualisiert. Größe wohl je nach System anders.

Man bekommt einen personalisierten Link mit einer .tar und einer .key für die Lizenz.

Update
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. März 2020 um 19:37

Jetzt mal zur Lösung wie es funktioniert :D

Als oller Informatiker habe ich mir die Dateien mal angesehen und da ich auch bis auf CPU-Ebene herunter was gelernt habe, kommt jetzt das "wie geht es"

Der Link mit der Anleitung von Opel geht ja bei mir nicht, er lädt die Anleitung nicht und wildes kopieren bringt auch nix... Glaubt mir! Ich habe alles durchprobiert. :D

ALSO: Alles ohne Gewähr, Garantie und alles auf eigene GEFAHR!

1. USB-Stick mit 16 oder 32GB nehmen, je nach Paketgröße der zu ladenden Dateien aus dem Link. Das kann nach Variante des eingebauten System unterschiedlich sein. Über die VIN wird dann das Paket seitens Opel vielleicht ausgegeben etc.

2. Stick mit FAT32 formatieren, alles andere ist ohne Funktion!

3. Auf dem Stick zwei Ordner anlegen "license" und "rcc_update" Schreibweise beachten! Ordner müssen genau so heißen.

4. Die Datei die am Ende .key heißt in den license Ordner legen.

5. Das andere .tar Paket auspacken mit 7Zip und komplett in den Ordner "rcc_update" legen lassen.

6. Jetzt ins Auto damit! ACHTUNG Start&Stop deaktivieren, Motor laufen lassen! Motor nicht ausschalten oder den Stick ziehen!!!!

7. Das Radio erkennt den Stick als Updatestick und fragt ob es installieren soll

8. GEDULD haben, das dauert je nach System, bei mir waren es gut 20 Minuten!

9. Am Ende sagt das System Stick ziehen und es startet neu und fertig ist es.

Siehe Bilder:

Es wird nur das Entertainment aktualisiert, keine Steuergeräte des Autos, man kann sogar dabei fahren, was aber im Grunde nicht zu empfehlen ist...wenn doch mal was schief geht...

"OPEL - mach es selbst" :D

+3
296 weitere Antworten
Ähnliche Themen
296 Antworten

Würde mivh auch mal interessieren.

Ist das gleiche wie beim Navi Update. Runterladen auf USB fat32 und er erkennt das beim reinstecken. Leider muss der Motor laufen.

Gibts nen Changelog? Was wurde gemacht? Finde das schon mal sehr gut, dass man für sowas nicht in die Werkstatt laufen muss. Werden darüber auch Steuergeräte aktualisiert?

Zitat:

@corsianer86 schrieb am 10. März 2020 um 11:48:43 Uhr:

Gibts nen Changelog? Was wurde gemacht? Finde das schon mal sehr gut, dass man für sowas nicht in die Werkstatt laufen muss. Werden darüber auch Steuergeräte aktualisiert?

Kann ich mir nicht vorstellen dass Steuergeräte aktualisiert werden.

wahrscheinlich dann nur über odb und werkstatt.

Themenstarteram 10. März 2020 um 19:52

Naja, etwas frei dem Motto: "Was wundere ich mich auch bei Opel" :D

Ich dachte, sie machen mal was gut, aber Opel bleibt halt Opel. Ist gerne mal wie AEG - Auspacken -Einschalten - geht nicht :D

In der App auf dem Handy ist ein Link, dieser erzeugt eine Mail die man sich selbst zusenden darf/kann. :rolleyes: Ich rolle deswegen meine Augen, weil zur Anmeldung an die APP braucht man eine Mailadresse als Benutzer. :rolleyes:

Dann findet man drei Links in der Mail.

1. Link zur Anleitung: Geht nicht, kann man nicht laden, egal welcher Browser.... :rolleyes:

Habs mal gemeldet, ob es was bringt...

2. Link zur Firmware: Die kann man als .tar File laden. Ca. 7.6GB groß bei mir.

3. Link zu einer Schlüsseldatei: Ist 11KB groß.

Und nu?

Okay, also USB-Stick nehmen. Nur welchen?

16GB USB 2.0 der geht. USB 3 mag er nicht so...

Dann formatieren. Alles was nicht FAT32 ist bleibt draußen...liest er nicht.

Nun ja, man muss jetzt die Datei entpacken, weil am Stück kopieren geht nicht bei FAT32, da ist die Segmentgröße zu gering und was anderes als FAT32 liest er nicht...

Also auspacken. Am Besten mit Linux, naja .tar Files halt. Windows dürfte auch gehen.

Alle Dateien auf den Stick, samt Lizenzdatei und dann ab ins Auto.

YEAHHH. 1. Versuch- Stick nicht kompatibel...

gut ja, ist okay, exFAT ist kein FAT32... also FAT32 und neuer Versuch.

YEEAHHH 2. Versuch- Aktualisierung steht oben und gleich drunter mit fettem rotem X dabei und dem Hinweis: Die Version ist nicht zum Fahrzeug kompatibel....

Netter Versuch Opel. :D Aber das üben wir wohl nochmal....

Opel? PSA.

Wo Opel drauf steht muss auch Opel drin sein :D

Zitat:

@Haribo11 schrieb am 11. März 2020 um 19:51:27 Uhr:

Wo Opel drauf steht muss auch Opel drin sein :D

Richtig, war unter GM genau so :-)

Themenstarteram 12. März 2020 um 19:37

Jetzt mal zur Lösung wie es funktioniert :D

Als oller Informatiker habe ich mir die Dateien mal angesehen und da ich auch bis auf CPU-Ebene herunter was gelernt habe, kommt jetzt das "wie geht es"

Der Link mit der Anleitung von Opel geht ja bei mir nicht, er lädt die Anleitung nicht und wildes kopieren bringt auch nix... Glaubt mir! Ich habe alles durchprobiert. :D

ALSO: Alles ohne Gewähr, Garantie und alles auf eigene GEFAHR!

1. USB-Stick mit 16 oder 32GB nehmen, je nach Paketgröße der zu ladenden Dateien aus dem Link. Das kann nach Variante des eingebauten System unterschiedlich sein. Über die VIN wird dann das Paket seitens Opel vielleicht ausgegeben etc.

2. Stick mit FAT32 formatieren, alles andere ist ohne Funktion!

3. Auf dem Stick zwei Ordner anlegen "license" und "rcc_update" Schreibweise beachten! Ordner müssen genau so heißen.

4. Die Datei die am Ende .key heißt in den license Ordner legen.

5. Das andere .tar Paket auspacken mit 7Zip und komplett in den Ordner "rcc_update" legen lassen.

6. Jetzt ins Auto damit! ACHTUNG Start&Stop deaktivieren, Motor laufen lassen! Motor nicht ausschalten oder den Stick ziehen!!!!

7. Das Radio erkennt den Stick als Updatestick und fragt ob es installieren soll

8. GEDULD haben, das dauert je nach System, bei mir waren es gut 20 Minuten!

9. Am Ende sagt das System Stick ziehen und es startet neu und fertig ist es.

Siehe Bilder:

Es wird nur das Entertainment aktualisiert, keine Steuergeräte des Autos, man kann sogar dabei fahren, was aber im Grunde nicht zu empfehlen ist...wenn doch mal was schief geht...

"OPEL - mach es selbst" :D

Start
13%
50%
+3

Vielen Dank für die Ausführliche Beschreibung. Probiere ich morgen gleich aus.

 

Hast du denn irgendwelche tollen Neuerungen festgestellt?

Themenstarteram 12. März 2020 um 19:50

Eigentlich nicht, neue Funktionen sind nicht drin, hab so keine gefunden und das wäre auch unwahrscheinlich.

Ich vermute mal es geht um CarPlay und AndroidAuto, vielleicht um da mehr Kompatibilität zu schaffen zu neueren Geräten, ich rate aber jetzt.

In der kurzen Zeit bin ich mal schwupps so gut es geht alle Menüs durch. Einzig BT musste ich neu verbinden, das kann aber auch Zufall gewesen sein, jedenfalls hieß meine Auto nicht Opel bei BT sondern PSA RCC :D

Ach ja es gingen bei mir keine Einstellungen verloren! Wie gesagt bis auf BT, was Zufall sein kann!

Ich weiß auch nicht was passiert, wenn das Update schief geht, das war also schon Risiko von mir. :rolleyes:

Dafür kann ich auch keine Garantie übernehmen etc. ich vermute mal dann darf dann zum FOH und den fragen, wobei die Karren so neu sind, ich glaube nicht das die da viel mehr machen oder wissen, auch reine Vermutung von mir, und sie schicken den gleich ins Technikcenter oder zu Peugeot rüber :D

Ergänzung:

Ich habe mir zwei Sticks gemacht, beide gleich. Zur Sicherheit! Oftmals sind USB-Sticks der reine Abfall aus dem Berg der Speichermodule, die es als RAM-Module etc. nicht mehr schaffen würden. Somit lieber auf Nummer sicher gehen! Bei mir reichte ein 8GB Stick aus für mein Paket! Das war reine Vorsicht von mir!

Zitat:

@micha.wollschaf schrieb am 12. März 2020 um 19:37:48 Uhr:

...

9. Am Ende sagt das System Stick ziehen und es startet neu und fertig ist es.

...

Einfach raus mit dem USB-Stick, oder Motor aus, Infotainment aus und dann USB-Stick rausrupfen?

Danke

Themenstarteram 13. März 2020 um 7:59

Den Stick einfach ziehen wenn das letzte Bild mit "Update fertig" da steht. Motor kann an bleiben.

Das System erkennt den gezogenen Stick und startet dann alleine von neu.

Wichtig ist nur bis zum letzten Bild zu warten! Genau hinschauen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa F
  7. Update Corsa Infotainment