ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Unglaublich aber wahr

Unglaublich aber wahr

Opel Vectra B
Themenstarteram 4. März 2011 um 8:39

Ja ist den das die Möglichkeit ???

Hab ja ein Stoßdämpfer problem ,siehe weiter unten.

Habe alufelgen,und habe mein vollwertiges ersatzrad aus Stahlfelge hinten links montiert.

Wegen ursachenforschung ( Abrollgeräusche ).

So jetzt der Hammer. Als das Ersatzrad montiert wurde,hab ich in den ersten Metern

ein komisches klackern vom besagten hinterem linken Rad gehört.

Wieder langsam zurück in meinem Hof reingefahren.

Rad abmontiert,und ihr werdet es garnicht glauben.

Die Rad bolzen waren auf einmal zu lang !!!!!

Die haben mit der Stirnseite im Innenleben von der Trommel,

an den Federn von Handbremse geschliffen !!!!!!!

Stellt euch mal vor ihr müßt auf der Autobahn einen Reifenwechsel hinten machen,

und könnt nicht weiter fahren.

Oder die Schrauben währen so um 1 mm größer,die hätten mir einen größeren schaden verursacht.

Ich hab keine sonderfelgen oder andere Bremsscheiben hinten drauf.

Es ist alles noch original Opel.

Ersatzrad war auch das erste mal montiert

Naja hab die Schrauben mit der Flex so um 1 mm an der Stirnseite gekürzt,und gut wars.

Wollte nur eure meinung dazu hören,oder ist das auch anderen passiert ?

Danke

Ähnliche Themen
20 Antworten

Kuck nochma;)

Moin!

Brauchst nicht.

ja ja ist ja gut :D Hab in der Tat nachgeschaut, Kegel.

:D Kiste

Zitat:

Original geschrieben von steel234

Hehe, geil - ich habe Rialfelgen, aber alles ist original Opel :D

...

es kann es sein, dass die originalen radbolzen zu kurz sind. ich würde das nochmal prüfen, wenn im gutachten nicht explizit steht, dass die original radbolzen weiterverwendet werden können.

Er hat ja keine original Bolzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen