ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Umgebungs-Kameras anzapfen (Recorder einbauen)

Umgebungs-Kameras anzapfen (Recorder einbauen)

Audi S4 B9/8W, Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 29. April 2017 um 10:00

Hallo

Ich bin ein Fan von Dashcams - habe in meinem A6 und meine Frau im S3 eine verbaut... ich möchte hier aber keine Diskussion entfachen, pro/contra Dashcam!

Meine Frage ist nun, ob ich bei meinem bestellten S4 die Umgebungcams irgendwie nutzen kann, respektive abgreifen kann um die Signale einem Recorder zuzuführen. Wäre irgendwie doof, wenn ich bereits 4 Cams im Auto habe und dann noch zusätzlich eine Dashcam verbauen muss!

Weiss da jemand Bescheid?

Danke & Gruss

Arcuos

Beste Antwort im Thema

Dann präzisiere ich das abschließend einmal:

Die Bilddaten der Rückfahrkamera werden im Steuergerät J727 in ein FBAS Signal umgewandelt.

Die Daten der Umgebungskameras werden im Steuergerät J928 in ein LVDS Signal umgewandelt.

Das entsprechende Steuergerät ist im Kotflügel/Kofferraum hinten links verbaut; die Kameras sind per geschirmter Ethernetleitung angebunden.

Das jeweilige Signal wird via Steuergerät für die Informationselektronik 1 (J794) als LVDS Signal auf dem MMI Display ausgegeben. Das FBAS Signal der Rückfahrkamera wird dazu vorher umgewandelt.

Das Steuergerät J794 ist das Modul im Handschuhkasten, in dem neben dem CD/DVD-Player auch die SD- und der SIM-Kartenleser verbaut sind.

Wenn überhaupt, müsste also dort das Signal angezapft werden.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Würde mich auch interessieren:)

Das hab ich mich auch schon gefragt. Mir würde die das anzapfen den Pre Sense Frontkamera ja schon reichen.

Interessantes Thema. Das wäre doch mal ein Projekt für die Cracks hier. Und in das Videobild dann noch die GPS Koordinaten und -Geschwindigkeit einstanzen.

@Scotty18: ich dachte da an Dich :)

hat der Citroen das nicht (Frontkamera)?

In der Werbung kann er auchFotos auf Knopfdruck speichern.

am 29. April 2017 um 17:45

Cooler Gedanke.

Bin eh gerade auf der Suche nach einer vernünftigen Dashcam...bin da noch nicht so recht im Thema.

Themenstarteram 29. April 2017 um 18:16

@JotEm7: Abgesehen von meiner hier gestellten Frage ein Tipp von mir. Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen mit der BlackVue DR650S - 2CH gemacht. Die lässt sich neben dem Spiegel problemlos installieren und hat zudem noch eine kleine Cam fürs Heck... Kuckst Du hier: http://www.blackvue.de/produkte/ (falls man hier keine Links posten darf, bitte löschen;-)

Gruss

Arcuos

am 30. April 2017 um 2:55

@Arcuos : vielen Dank für deinen Tip. Das klingt wirklich sehr gut. Werde mich da mal einlesen. Hoffe ich bekomme das mit dem Anschließen hin.

Beste Grüße

JotEm

Die Verkehrszeichenkamera hat kein normales Kamerabild sondern ist lediglich für Grobdarstellung ausgelegt.

Die Kameras für die Umgebung sind extrem weitwinkelig, fast 180 Grad.

Die Umrechnung in ein "vernünftiges" Bild erfolgt mit entsprechender Software im Steuergerät, so das die Anzapfung des Signals hinter diesem Modul erfolgen müsste.

Allerdings haben die Kameras auch nur eine geringe Brennweite. Entferntere Objekte sind nicht mehr erkennbar.

Also die Frontkamera lässt sich für eine Dashcam nicht verwenden. Da es keine typische Kamera ist (wie von Smartphones etc man es kennt).

Da die Frontkamera die Bilder direkt umwandelt/verarbeitet und es anderen Steuergeräten zur Verfügung stellt.

 

Daher: nicht möglich. Habe ich mich damals schon direkt beschäftigt.

Themenstarteram 30. April 2017 um 11:09

So... muss mein Anliegen noch etwas präzisieren. Zweck meiner Frage ist es nicht, eine hochauflösende Dashcam durch die im Auto verbauten Cams zu ersetzen - das ist mir schon klar. Ich will damit lediglich festhalten, was z.B auf einer Kreuzung passiert und in welche Richtung ich abbiege. Ebenso wäre es toll wenn in der unmittelbaren Umgebung (z.B. Parkplatz) mein Umfeld aufgezeichnet würde.

Sinn und Zweck ist es, Parkrempler und Einkaufswagenrempler soweit zu erkennen, damit man "etwas in der Hand hat". Ebenso wurde ich mal auf eine Kreuzung geblitzt, weil ich einem Fahrrad grosszügig auswich und dabei auf die linksabbiegespur kam (welche rot hatte) ich aber korrekt dann nach rechts (mit grün) abbog. Die Polizei sah auf dem Foto den Fahrradfahrer nicht und fragte mich sogar direkt, ob ich ev. einen Kamarabeweis hätte... hatte ich da noch nicht und somit kostete mich dies 680.-! Danach kaufte ich sofort eine Dashcam!

Die Kameraqualität, welche ich bereits in meinem alten A6 bei Front und Rückcam sehe, würde mir für dieses Anliegen bereits ausreichen. Ich will keine Videos auf YouTube platzieren!

Gruss

Arcuos

Siehe Post von @Dietmar F. und mir. Frontkamera nicht möglich.

Die Umgebungskameras eigenen sich dafür nicht richtig. Die Parkkamera ist für hinten ideal.

Aber für Parkrempler zu erkennen, ist schwierig. Da du Erschütterungsensoren brauchst, ebenfalls die Kameras aktivieren müsstest.

 

Daher ist es so gut wie unmöglich. Es gibt schon kleine Systeme, die es besser hin bekommen.

Themenstarteram 30. April 2017 um 11:38

Danke Black Eagle - irgendwie hast Du natürlich Recht. Nur schon der Umstand, das bei ausgeschaltetem Motor (Parküberwachung) die Cams laufen sollten, ist wohl ein Ding der Unmöglichkeit...

...hätte zumindest gedacht, dass irgend ein Russe sowas schon gebaut hat (anzapfen der Audi-Cams). Werde wohl wieder eine Black Vue einbauen....:)

Gruss

Arcuos

am 30. April 2017 um 13:10

Ja, schade!...der Gedanke von ARCUOS war schon verlockend. Vielleicht bekommt es ja mal ein Bastler hin

Dann präzisiere ich das abschließend einmal:

Die Bilddaten der Rückfahrkamera werden im Steuergerät J727 in ein FBAS Signal umgewandelt.

Die Daten der Umgebungskameras werden im Steuergerät J928 in ein LVDS Signal umgewandelt.

Das entsprechende Steuergerät ist im Kotflügel/Kofferraum hinten links verbaut; die Kameras sind per geschirmter Ethernetleitung angebunden.

Das jeweilige Signal wird via Steuergerät für die Informationselektronik 1 (J794) als LVDS Signal auf dem MMI Display ausgegeben. Das FBAS Signal der Rückfahrkamera wird dazu vorher umgewandelt.

Das Steuergerät J794 ist das Modul im Handschuhkasten, in dem neben dem CD/DVD-Player auch die SD- und der SIM-Kartenleser verbaut sind.

Wenn überhaupt, müsste also dort das Signal angezapft werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Umgebungs-Kameras anzapfen (Recorder einbauen)